Finn Ole Becker

Hier kann alles zu den Fußballabteilungen unseres Vereins rein
Morikes_Sakko
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 391
Registriert: 08.07.2018 13:58

Re: Finn Ole Becker

Beitrag von Morikes_Sakko » 14.04.2019 16:17

Man soll die Kirche ja bekanntlich im Dorf lassen, aber das waren interessante Minuten die ich sehen durfte. Ball gefordert, gute Baelle gespielt, Zweikaempfe angenommen und sich schon in der zentralen Achse bewegt. Mehr davon!

Hogi
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 651
Registriert: 03.09.2003 02:00

Re: Finn Ole Becker

Beitrag von Hogi » 14.04.2019 16:30

Sehr vielversprechend...

Aufsteiger1910
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 372
Registriert: 15.07.2002 02:00
Wohnort: Hamburg

Re: Finn Ole Becker

Beitrag von Aufsteiger1910 » 14.04.2019 19:34

Vor allendingen sehr schnelle Entscheidungen, der wusste schon vorher was er machen will mit dem Ball.

diamondback
Posting - Schinder
Posting - Schinder
Beiträge: 10099
Registriert: 15.03.2010 23:25

Re: Finn Ole Becker

Beitrag von diamondback » 14.04.2019 20:05

Glückwunsch zum ersten Einsatz. Hoffentlich folgen viele weitere.
Felgen-Ralle zurückholen

omprakash
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 934
Registriert: 06.01.2010 14:50

Re: Finn Ole Becker

Beitrag von omprakash » 14.04.2019 20:30

Hat er ziemlich gut gemacht.
Soweit zum Thema, Luhukai spielt am liebsten mit elf Verteidigern über 35. :roll:

Fischotter
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2779
Registriert: 10.09.2003 02:00
Wohnort: Bremervörde

Re: Finn Ole Becker

Beitrag von Fischotter » 14.04.2019 22:00

Klasse gemacht!!! Toll das er zum Einsatz gekommen ist.

Flecktier
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 7620
Registriert: 28.09.2012 20:34

Re: Finn Ole Becker

Beitrag von Flecktier » 15.04.2019 07:50

Den will ich unbedingt wieder sehen.

Stadler
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1786
Registriert: 02.10.2008 15:14
Wohnort: Da wo die Linde rauscht....

Re: Finn Ole Becker

Beitrag von Stadler » 15.04.2019 09:46

Das war ein zwar kurzer, aber vielversprechender Erstauftritt. Man konnte gute Ballbehandlung und Handlungsschnelligkeit erkennen.Tugenden, die vielen unserer etablierten Spieler abgehen. Das wird auch Luhu sehen und ihn behutsam aufbauen. Bei Kauz wäre ich mir da nicht so sicher gewesen.

A Las Barricadas
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2874
Registriert: 06.02.2013 10:22
Wohnort: BaWü

Re: Finn Ole Becker

Beitrag von A Las Barricadas » 15.04.2019 17:27

Hat mich gefreut (für ihn).

Ne Bewertung erspaar ich mir (und euch) nach einem Kurzeinsatz.

Bin gespannt wie es für den Jung weiter geht.
And we laugh at your amazed surprise as the Ark begins to sink

Westküsten-Zecke
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2580
Registriert: 31.03.2010 13:15

Re: Finn Ole Becker

Beitrag von Westküsten-Zecke » 16.04.2019 08:29

Sehr interessant, was Luhukay auf der PK sagte: Becker sei ihm im Training aufgefallen und er habe sogar kurz mit dem Gedanken gespielt, ihn von Anfang an zu bringen. Auch in der Pause habe er eine Einwechslung überlegt, sah aber die Gefahr, den jungen Spieler zu überfordern. Gegen Ende konnte er sich dann aber nicht mehr halten und habe ihn einfach für die letzten Minuten gebracht.

paulipunx
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2675
Registriert: 17.09.2002 02:00
Wohnort: Dulsberg/Wandsbek

Re: Finn Ole Becker

Beitrag von paulipunx » 16.04.2019 10:42

Westküsten-Zecke hat geschrieben:
16.04.2019 08:29
Sehr interessant, was Luhukay auf der PK sagte: Becker sei ihm im Training aufgefallen und er habe sogar kurz mit dem Gedanken gespielt, ihn von Anfang an zu bringen. Auch in der Pause habe er eine Einwechslung überlegt, sah aber die Gefahr, den jungen Spieler zu überfordern. Gegen Ende konnte er sich dann aber nicht mehr halten und habe ihn einfach für die letzten Minuten gebracht.
So viel dann auch noch mal zum Thema, Luhukay würde nicht auf die Jugend setzen.
Pro Pressefreiheit - Anti BILD!

#bildSTILLnotwelcome

BildBlog

Fähnchen im Wind
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 3922
Registriert: 09.12.2011 14:32

Re: Finn Ole Becker

Beitrag von Fähnchen im Wind » 16.04.2019 11:09

Da spielt (endlich) einer aus der Erfolgs-U19 eine Handvoll Minuten, und hier geht die braunweiße Hüpferei ab. Der Jos ist ja ein Fux, der weiß, was die Meute hören will....

Wenn Finni so geil trainiert hat, warum dann nicht von Anfang an, anstelle eines ausgelaugten MMDs? Nö, weil eben zunächst Nummer Sicher angesagt war. Dabei ist das jetzt DIE Chance die Jungs ins kalte Wasser zu schmeißen. Ach ja, die sollen ja behutsam aufgebaut werden, nicht überfordert werden. Nonsens, Jungs wie Becker oder auch Nadj, Wieckhoff kannste immer bringen, gerade jetzt, wo man als Coach eigentlich nix zu verlieren hat (hat ja was von Titz-Situation). Apropos: der Wolf wechselt den Josha Vagnoman gestern nach 64 Minuten gegen den Spitzenreiter ein, bei dem Druck, der da vorherrscht. Und der ist noch ein bisserl jünger...und war wochenlang verletzt.

Mir geht das mit der Urteilerei immer dezent zu schnell. Ein bisschen Blablablubb auf PKs hat überhaupt keinen Wert. Könnte genauso "Alibi-Gequatsche" sein, seht her, ich kann Jugend.

An den Taten werdet ihr gemessen! Vielleicht ein Hoffnungsschimmer, mehr aber nicht...

Let get ready to rumble....

:steinigung:

calimero
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2259
Registriert: 14.08.2015 07:28
Wohnort: HH 22337

Re: Finn Ole Becker

Beitrag von calimero » 16.04.2019 12:04

Fähnchen im Wind hat geschrieben:
16.04.2019 11:09
(...)
Apropos: der Wolf wechselt den Josha Vagnoman gestern nach 64 Minuten gegen den Spitzenreiter ein, bei dem Druck, der da vorherrscht. Und der ist noch ein bisserl jünger...und war wochenlang verletzt.
(...)
"Der" Wolf hatte evtl. auch so'n lütt beten mehr Zeit, den Herren Vagnoman zu beobachten. Wenn man denn schon Vergleiche ziehen will ...
.
.

Und niemand weiß, was soll der Scheiß ... (Aeronauten)

.

Keule59
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 5164
Registriert: 04.11.2005 18:06
Wohnort: Hamburg

Re: Finn Ole Becker

Beitrag von Keule59 » 16.04.2019 12:25

Fähnchen im Wind hat geschrieben:
16.04.2019 11:09
Da spielt (endlich) einer aus der Erfolgs-U19 eine Handvoll Minuten, und hier geht die braunweiße Hüpferei ab. Der Jos ist ja ein Fux, der weiß, was die Meute hören will....

Wenn Finni so geil trainiert hat, warum dann nicht von Anfang an, anstelle eines ausgelaugten MMDs? Nö, weil eben zunächst Nummer Sicher angesagt war. Dabei ist das jetzt DIE Chance die Jungs ins kalte Wasser zu schmeißen. Ach ja, die sollen ja behutsam aufgebaut werden, nicht überfordert werden. Nonsens, Jungs wie Becker oder auch Nadj, Wieckhoff kannste immer bringen, gerade jetzt, wo man als Coach eigentlich nix zu verlieren hat (hat ja was von Titz-Situation). Apropos: der Wolf wechselt den Josha Vagnoman gestern nach 64 Minuten gegen den Spitzenreiter ein, bei dem Druck, der da vorherrscht. Und der ist noch ein bisserl jünger...und war wochenlang verletzt.

Mir geht das mit der Urteilerei immer dezent zu schnell. Ein bisschen Blablablubb auf PKs hat überhaupt keinen Wert. Könnte genauso "Alibi-Gequatsche" sein, seht her, ich kann Jugend.

An den Taten werdet ihr gemessen! Vielleicht ein Hoffnungsschimmer, mehr aber nicht...

Let get ready to rumble....

:steinigung:
Das sehe ich auch so. Was ein voreiliger Hype anrichtet kann man am Stadtrand beobachten. Fiete !!!!!!
Freddie Oversteegen 1925 - 2018

Fähnchen im Wind
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 3922
Registriert: 09.12.2011 14:32

Re: Finn Ole Becker

Beitrag von Fähnchen im Wind » 16.04.2019 12:38

Keule59 hat geschrieben:
16.04.2019 12:25
Fähnchen im Wind hat geschrieben:
16.04.2019 11:09
Da spielt (endlich) einer aus der Erfolgs-U19 eine Handvoll Minuten, und hier geht die braunweiße Hüpferei ab. Der Jos ist ja ein Fux, der weiß, was die Meute hören will....

Wenn Finni so geil trainiert hat, warum dann nicht von Anfang an, anstelle eines ausgelaugten MMDs? Nö, weil eben zunächst Nummer Sicher angesagt war. Dabei ist das jetzt DIE Chance die Jungs ins kalte Wasser zu schmeißen. Ach ja, die sollen ja behutsam aufgebaut werden, nicht überfordert werden. Nonsens, Jungs wie Becker oder auch Nadj, Wieckhoff kannste immer bringen, gerade jetzt, wo man als Coach eigentlich nix zu verlieren hat (hat ja was von Titz-Situation). Apropos: der Wolf wechselt den Josha Vagnoman gestern nach 64 Minuten gegen den Spitzenreiter ein, bei dem Druck, der da vorherrscht. Und der ist noch ein bisserl jünger...und war wochenlang verletzt.

Mir geht das mit der Urteilerei immer dezent zu schnell. Ein bisschen Blablablubb auf PKs hat überhaupt keinen Wert. Könnte genauso "Alibi-Gequatsche" sein, seht her, ich kann Jugend.

An den Taten werdet ihr gemessen! Vielleicht ein Hoffnungsschimmer, mehr aber nicht...

Let get ready to rumble....

:steinigung:
Das sehe ich auch so. Was ein voreiliger Hype anrichtet kann man am Stadtrand beobachten. Fiete !!!!!!

Diesbezüglich sehe ich keine Gefahr. Junge und Umfeld klar in der Birne, kein Divengehabe und kein großkopferter Vadder...auch der Vagnoman wird damit besser umgehen können. Ich hoffe, dass das "Auslaufen" dahingehend genutzt wird, einige mal schnuppern zu lassen. Wie sagte mir einer der Jungs, der schonmal mittrainierte, schon vor Monaten (und gar nicht arrogant gemeint): die kochen auch nur mit Wasser. Recht hat er behalten. Der Jos hat diese Saison gar nichts zu verlieren. Er kann nun aber vorfühlen, welchen der Jungs er für die hohen Ziele der nächsten Saison gebrauchen kann...und gleichzeitig kann er ein wenig seinen Ruf polieren.... :D

Antworten