Uwe Stöver

Hier kann alles zu den Fußballabteilungen unseres Vereins rein
doylewolf
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2846
Registriert: 05.09.2001 02:00
Wohnort: Hamburg

Beitrag von doylewolf » 17.09.2018 00:56

Es ist müssig sich über Stövers Vergangenheit den Kopf zu zerbrechen. Wer Stövers Vergangenheit beeindruckend findet, kann auch nen Manager von Sandhausen holen.
Seine Vita war nicht beeindruckend und was er bei uns bisher geleistet hat und das ist was zählt, ist mit Ausnahmen einfach schlecht. Seine Fehleinschätzungen, zuletzt in Bezug auf die Nicht Verstärkung der Abwehr, sind signifikant und wurden fast schon arrogant von ihm abgetan.
Niemand stellt einen neuen Manager ein um den Status Quo zu halten, sondern um besser zu werden.
Faktisch herrscht bei uns bestenfalls Stillstand, die Tendenz geht Richtung Abstieg.

khmeristani
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1628
Registriert: 06.01.2017 16:13

Beitrag von khmeristani » 17.09.2018 01:06

doylewolf hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 17.09.2018 00:56 GMT +1)

Es ist müssig sich über Stövers Vergangenheit den Kopf zu zerbrechen. Wer Stövers Vergangenheit beeindruckend findet, kann auch nen Manager von Sandhausen holen.
Seine Vita war nicht beeindruckend und was er bei uns bisher geleistet hat und das ist was zählt, ist mit Ausnahmen einfach schlecht. Seine Fehleinschätzungen, zuletzt in Bezug auf die Nicht Verstärkung der Abwehr, sind signifikant und wurden fast schon arrogant von ihm abgetan.
Niemand stellt einen neuen Manager ein um den Status Quo zu halten, sondern um besser zu werden.
Faktisch herrscht bei uns bestenfalls Stillstand, die Tendenz geht Richtung Abstieg.
wenn esdenn wirklich müssig ist sich über seine vergangenheit den kopf zu zerbrechen, warum wird sie dann ständig (auch von dir) angeführt. auch nachdem man gerade erst gesagt hat, dass es müssig sei sich darüber den kopf zu zerbrechen?

Babo
Posting - Schinder
Posting - Schinder
Beiträge: 31314
Registriert: 26.02.2009 14:25
Wohnort: <°)K(I(E(L><
Kontaktdaten:

Beitrag von Babo » 17.09.2018 08:36

Enniger hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 17.09.2018 00:22 GMT +1)
Grieche89 hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 16.09.2018 21:50 GMT +1)
bigchief hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 16.09.2018 20:24 GMT +1)

Mit Stöver hat man gute Chancen abzusteigen. Fragt mal beim FSV Frankfurt und in Kaiserslautern nach.
Kaiserslautern? Das erkläre er mir mal.
Und mir das mit dem FSV Frankfurt. O.K., schlechte Chancenverwertung. 6 mal hintereinander als aussichtsreicher Abstiegskandidat immer drin geblieben. Muss man auch erst mal hinkriegen mit einem Viertligisten, der sich in die 2. Liga verlaufen hat.
In Kiel hat er übrigens erfolgreich gearbeitet und man war sehr zufrieden mit ihm. Aber etwas gutes über Herrn Stöver zu berichten, ist hier gerade anscheinend nicht so gewollt, oder?
BildBild

„Enttäuscht vom Affen, schuf Gott den Menschen. Danach verzichtete er auf weitere Experimente.“ Mark Twain

Milhouse
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 9383
Registriert: 19.02.2007 09:48

Beitrag von Milhouse » 17.09.2018 09:09

khmeristani hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 17.09.2018 01:06 GMT +1)
doylewolf hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 17.09.2018 00:56 GMT +1)

Es ist müssig sich über Stövers Vergangenheit den Kopf zu zerbrechen. Wer Stövers Vergangenheit beeindruckend findet, kann auch nen Manager von Sandhausen holen.
Seine Vita war nicht beeindruckend und was er bei uns bisher geleistet hat und das ist was zählt, ist mit Ausnahmen einfach schlecht. Seine Fehleinschätzungen, zuletzt in Bezug auf die Nicht Verstärkung der Abwehr, sind signifikant und wurden fast schon arrogant von ihm abgetan.
Niemand stellt einen neuen Manager ein um den Status Quo zu halten, sondern um besser zu werden.
Faktisch herrscht bei uns bestenfalls Stillstand, die Tendenz geht Richtung Abstieg.
wenn esdenn wirklich müssig ist sich über seine vergangenheit den kopf zu zerbrechen, warum wird sie dann ständig (auch von dir) angeführt. auch nachdem man gerade erst gesagt hat, dass es müssig sei sich darüber den kopf zu zerbrechen?
Weil es erst dann müssig ist, wenn der Forumsteilnehmer sich in einer argumentativen Sackgasse verlaufen hat. Aber vielleicht zeigt ihm sein Kumpel Haupttribüne ja gleich noch nen Ausweg

Fischotter
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2779
Registriert: 10.09.2003 02:00
Wohnort: Bremervörde

Beitrag von Fischotter » 20.10.2018 00:33

Bei aller berechtigten Kritik für seine Untätigkeit im Sommer in der Zusammenstellung des Kaders.
Finde ich es aber sehr gut, dass er gestern unsere Talente langfristig an den Verein gebunden hat! :lol:

halbfan
Posting - Schinder
Posting - Schinder
Beiträge: 11568
Registriert: 17.07.2013 17:40

Beitrag von halbfan » 20.10.2018 02:11

Fischotter hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 20.10.2018 00:33 GMT +1)

Bei aller berechtigten Kritik für seine Untätigkeit im Sommer in der Zusammenstellung des Kaders.
Finde ich es aber sehr gut, dass er gestern unsere Talente langfristig an den Verein gebunden hat! :lol:
Wobei man da auch sagen muss, dass diese "Untätigkeit" in Form von "nur" zwei Neuzugängen als Bilanz bislang auch nicht sooo schlecht aussieht: Sowohl Knoll, als auch Veerman sind sichtbar gute Verstärkungen.

Westküsten-Zecke
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2591
Registriert: 31.03.2010 13:15

Beitrag von Westküsten-Zecke » 20.10.2018 08:05

Fischotter hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 20.10.2018 00:33 GMT +1)

Bei aller berechtigten Kritik für seine Untätigkeit im Sommer in der Zusammenstellung des Kaders.
Finde ich es aber sehr gut, dass er gestern unsere Talente langfristig an den Verein gebunden hat! :lol:
Stand heute war die Kritik völlig unberechtigt. Die Neuzugänge passen, die Mannschaft spielt erfolgreich, der Nachwuchs wird nach oben gezogen.

Harry Callahan
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2505
Registriert: 08.02.2013 15:30

Beitrag von Harry Callahan » 20.10.2018 08:44

Heute so, morgen so.
Lass mal wieder die nächste Ergebniskrise kommen.
Dann ist Uwe wieder die erste Sau, die hier (von einigen Usern) durchs Dorf getrieben wird.
Nachtigall, ick hör Dir ...
Walk on, Uwe.

okey-dokey
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 466
Registriert: 28.10.2015 02:55

Beitrag von okey-dokey » 20.10.2018 09:50

Fischotter hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 20.10.2018 00:33 GMT +1)Finde ich es aber sehr gut, dass er gestern unsere Talente langfristig an den Verein gebunden hat! :lol:
Jau, einverstanden. :gut:
Fischotter hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 20.10.2018 00:33 GMT +1)Bei aller berechtigten Kritik für seine Untätigkeit im Sommer in der Zusammenstellung des Kaders.
In welchen Argumenten siehst du eine „berechtigte Kritik“?
Wie lässt sich denn deiner Meinung nach seine „Untätigkeit“ verifizieren?
Haste nen Tätigkeitsnachweis von Stöver?
Weisste denn überhaupt, was er wann macht?
Und welche Entscheidungen mit welchen Absprachen des Trainerteams und sonstigen Verantwortlichen getroffen werden?

Pack`mal aus, scheinst ja Insiderwissen zu haben.
Allerdings diese bitte nicht öffentlich machen, gerne per pm.
Wird vertraulich behandelt. :wink:
Ich denke viel an die Zukunft, weil das der Ort ist, wo ich den Rest meines Lebens verbringen werde. Woody Allen
Solange es Haare gibt, liegen sich die Menschen in denselben. Heinz Erhardt

Milhouse
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 9383
Registriert: 19.02.2007 09:48

Beitrag von Milhouse » 21.10.2018 20:51

Harry Callahan hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 20.10.2018 08:44 GMT +1)

Heute so, morgen so.
Lass mal wieder die nächste Ergebniskrise kommen.
Dann ist Uwe wieder die erste Sau, die hier (von einigen Usern) durchs Dorf getrieben wird.
Das sind ja nicht die gleichen User. Die, die alle nicht mögen (Stöver, Kauczinski, Präsidium, AR, Avevor) halten jetzt die Klappe und gehen nach 2 nicht gewonnenen Spielen dann wieder allen auf die Nerven. So langweilig, wie vorhersehbar...

Sutje
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 5873
Registriert: 01.02.2004 01:00
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Sutje » 21.10.2018 21:14

Milhouse hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 21.10.2018 20:51 GMT +1)
Harry Callahan hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 20.10.2018 08:44 GMT +1)

Heute so, morgen so.
Lass mal wieder die nächste Ergebniskrise kommen.
Dann ist Uwe wieder die erste Sau, die hier (von einigen Usern) durchs Dorf getrieben wird.
Das sind ja nicht die gleichen User. Die, die alle nicht mögen (Stöver, Kauczinski, Präsidium, AR, Avevor) halten jetzt die Klappe und gehen nach 2 nicht gewonnenen Spielen dann wieder allen auf die Nerven. So langweilig, wie vorhersehbar...
Der große Philosoph Jürgen Klopp ;-D hat mal in nem Interview etwas m.E. sehr schlaues zu Populismus gesagt: Bei komplexen Sachverhalten halten schlaue Leute tendenziell erst einmal die Fresse, um diese zu analysieren und sich eine vernünftige und einigermaßen ausgewogene Meinung zu bilden. Weniger schlaue Leute hauen dann gern mal mit einfachen und eingängigen Parolen ordentlich auf die Kagge, was dann viele (ggf. zusätzliche) Probleme mit sich bringt... :boesetraurig:

Oder ein wenig anders und kräftig vereinfacht (frei nach Rudi Assauer): "Die Scheisse siehst Du erst, wenn der Schnee geschmolzen ist!"
Zuletzt geändert von Sutje am 21.10.2018 21:17, insgesamt 2-mal geändert.
Gut ist schlichtweg einfach gut!
'Small Minds Discuss People; Average Minds Discuss Events; Great Minds Discuss Ideas.'

Harry Callahan
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2505
Registriert: 08.02.2013 15:30

Beitrag von Harry Callahan » 21.10.2018 21:32

Sutje hat geschrieben:"Die Scheisse siehst Du erst, wenn der Schnee geschmolzen ist!"



Haha haha ... sehr geil.

onkelfritz
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1896
Registriert: 04.05.2011 14:43
Wohnort: Reutlingen

Beitrag von onkelfritz » 22.10.2018 09:00

okey-dokey hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 20.10.2018 09:50 GMT +1)
In welchen Argumenten siehst du eine „berechtigte Kritik“?
Wie lässt sich denn deiner Meinung nach seine „Untätigkeit“ verifizieren?
Haste nen Tätigkeitsnachweis von Stöver?
Weisste denn überhaupt, was er wann macht?
Und welche Entscheidungen mit welchen Absprachen des Trainerteams und sonstigen Verantwortlichen getroffen werden?

Pack`mal aus, scheinst ja Insiderwissen zu haben.
Allerdings diese bitte nicht öffentlich machen, gerne per pm.
Wird vertraulich behandelt. :wink:
Diese ewige Leier von wegen "du weißt doch gar nicht was Stöver von morgens bis abends so macht" finde ich irgendwie ermüdend. Entscheidend ist doch was am Ende rauskommt, und das kann man durchaus auch als Nicht-Insider bewerten. Und am Ende ist bei uns eben so ziemlich am wenigsten passiert in der letzten Transferperiode im Vergleich zum Rest der Liga. Sich da jetzt nach ein Paar Siegen, welche bekanntlich weniger auf überzeugende Auftritte, sondern vielmehr auf eine gehörige Portion Glück zurückzuführen sind, hinzustellen und bezüglich Stöver zu sagen "seht ihr, hat doch alles richtig gemacht der Mann", das ist mir viel zu einfach. Dem Kader fehlt nach wie vor Qualität auf den Außenverteidigerpositionen. Fällt einer der beiden Innenverteidiger aus, muss sich der Trainer im Mittelfeld bedienen, weil er den Ersatz-Innenverteidigern offenbar 2. Liga nicht zutraut. Im zentralen Mittelfeld haben wir außer einem verletzungsanfälligen Buchtmann keinen torgefährlichen Spieler... Dagegen haben wir zahlreiche Spieler im Kader, die auch bei Ausfällen auf ihrer Position keine Rolle spielen und die besser hätten abgegeben werden sollen (Stichwort Kadergröße). Hat Stöver vermutlich versucht, ist schon klar. Aber am Ende zählt wie gesagt das Ergebnis. Und das ist, obwohl ich Knoll und Veermann auch für gute Transfers halte, zwar nicht schlecht, aber auch nicht überragend.
Daran ändern für mich auch die letzten glücklichen Siege und die damit einhergehende sehr gute Tabellensituation nichts.
Zuletzt geändert von onkelfritz am 22.10.2018 09:18, insgesamt 2-mal geändert.

Milhouse
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 9383
Registriert: 19.02.2007 09:48

Beitrag von Milhouse » 22.10.2018 09:32

Sutje hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 21.10.2018 21:14 GMT +1)
Milhouse hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 21.10.2018 20:51 GMT +1)
Harry Callahan hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 20.10.2018 08:44 GMT +1)

Heute so, morgen so.
Lass mal wieder die nächste Ergebniskrise kommen.
Dann ist Uwe wieder die erste Sau, die hier (von einigen Usern) durchs Dorf getrieben wird.
Das sind ja nicht die gleichen User. Die, die alle nicht mögen (Stöver, Kauczinski, Präsidium, AR, Avevor) halten jetzt die Klappe und gehen nach 2 nicht gewonnenen Spielen dann wieder allen auf die Nerven. So langweilig, wie vorhersehbar...
Der große Philosoph Jürgen Klopp ;-D hat mal in nem Interview etwas m.E. sehr schlaues zu Populismus gesagt: Bei komplexen Sachverhalten halten schlaue Leute tendenziell erst einmal die Fresse, um diese zu analysieren und sich eine vernünftige und einigermaßen ausgewogene Meinung zu bilden. Weniger schlaue Leute hauen dann gern mal mit einfachen und eingängigen Parolen ordentlich auf die Kagge, was dann viele (ggf. zusätzliche) Probleme mit sich bringt... :boesetraurig:

Oder ein wenig anders und kräftig vereinfacht (frei nach Rudi Assauer): "Die Scheisse siehst Du erst, wenn der Schnee geschmolzen ist!"
Schön geschrieben. Auch wenn ich nicht weiß, ob du mir zustimmst oder widersprichst :-)

Wobei Klopp ja einer der größten Populisten überhaupt ist: Gut gelaunt und lustig, wenn er gewinnt. Sehr unsouverän, wenn er kritisiert wird. Von daher eigentlich der ideale Forums-User...

Sutje
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 5873
Registriert: 01.02.2004 01:00
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Sutje » 22.10.2018 11:26

Milhouse hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 22.10.2018 09:32 GMT +1)
Sutje hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 21.10.2018 21:14 GMT +1)
Milhouse hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 21.10.2018 20:51 GMT +1)
Harry Callahan hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 20.10.2018 08:44 GMT +1)

Heute so, morgen so.
Lass mal wieder die nächste Ergebniskrise kommen.
Dann ist Uwe wieder die erste Sau, die hier (von einigen Usern) durchs Dorf getrieben wird.
Das sind ja nicht die gleichen User. Die, die alle nicht mögen (Stöver, Kauczinski, Präsidium, AR, Avevor) halten jetzt die Klappe und gehen nach 2 nicht gewonnenen Spielen dann wieder allen auf die Nerven. So langweilig, wie vorhersehbar...
Der große Philosoph Jürgen Klopp ;-D hat mal in nem Interview etwas m.E. sehr schlaues zu Populismus gesagt: Bei komplexen Sachverhalten halten schlaue Leute tendenziell erst einmal die Fresse, um diese zu analysieren und sich eine vernünftige und einigermaßen ausgewogene Meinung zu bilden. Weniger schlaue Leute hauen dann gern mal mit einfachen und eingängigen Parolen ordentlich auf die Kagge, was dann viele (ggf. zusätzliche) Probleme mit sich bringt... :boesetraurig:

Oder ein wenig anders und kräftig vereinfacht (frei nach Rudi Assauer): "Die Scheisse siehst Du erst, wenn der Schnee geschmolzen ist!"
Schön geschrieben. Auch wenn ich nicht weiß, ob du mir zustimmst oder widersprichst :-)
[...]
Stimmt :lach:
Von daher fehlt da noch: Und Menschen tendieren leider sich mehr über Fehler / Mißstände / Mißerfolg u.ä. auszutauschen.
"Angst, Hass, Titten und der Wetterbericht."
...weshalb i9ch Dir eher zustimme. :-)
Milhouse hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 22.10.2018 09:32 GMT +1)
[...]
Wobei Klopp ja einer der größten Populisten überhaupt ist: Gut gelaunt und lustig, wenn er gewinnt. Sehr unsouverän, wenn er kritisiert wird. Von daher eigentlich der ideale Forums-User...
Das halte ich für menschlich, im Rahmen und bei ihm i.d.R. nachvollziehbar.
Wobei ich bei ihm schlechte Laune, aber so wahrnehme dass er versucht sich zusammen zu reissen.
Dass er nach nem 0:5 keine großen Witze reisst halte ich für nachvollziehbar.
Zuletzt geändert von Sutje am 22.10.2018 12:17, insgesamt 4-mal geändert.
Gut ist schlichtweg einfach gut!
'Small Minds Discuss People; Average Minds Discuss Events; Great Minds Discuss Ideas.'

Gesperrt