Quo Vadis FC St. Pauli 19/20

Hier kann alles zu den Fußballabteilungen unseres Vereins rein
Südpauli
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1062
Registriert: 12.11.2012 18:56

Beitrag von Südpauli » 19.12.2018 12:31

Es ist schon frappierend:

am 17. Spieltag in 17/18 lag Platz 4 (Union) 5 Punkte vor Platz 15 (FC St. Pauli) und 8 Punkte vor Platz 16 (Darmstadt 98).

Heuer, am 17. Spieltag liegt Platz 4 (FC St. Pauli) 18 Punkte vor Platz 15 (Meidericher SV) und 19 Punkte vor Platz 16 (Sandhausen).

Das ist saisonübergreifend mal eben eine Differenz von 13 Punkten nach 17 Spielen. Irre.

Geht das so weiter oder relativiert sich der Vorsprung in den letzten 17 Spielen? Ist die 2. Liga nun stärker oder schwächer als im Vorjahr? Fragen über Fragen.

Alter Kutter
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1238
Registriert: 03.04.2004 12:01
Wohnort: St. Pauli

Beitrag von Alter Kutter » 19.12.2018 12:47

Südpauli hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 19.12.2018 12:31 GMT +1)

Es ist schon frappierend:

am 17. Spieltag in 17/18 lag Platz 4 (Union) 5 Punkte vor Platz 15 (FC St. Pauli) und 8 Punkte vor Platz 16 (Darmstadt 98).

Heuer, am 17. Spieltag liegt Platz 4 (FC St. Pauli) 18 Punkte vor Platz 15 (Meidericher SV) und 19 Punkte vor Platz 16 (Sandhausen).

Das ist saisonübergreifend mal eben eine Differenz von 13 Punkten nach 17 Spielen. Irre.

Geht das so weiter oder relativiert sich der Vorsprung in den letzten 17 Spielen? Ist die 2. Liga nun stärker oder schwächer als im Vorjahr? Fragen über Fragen.
Das leistungsgefälle ist meiner Meinung nach schon deutlich größer. Neben den beiden echten Spitzenteams spielen wir und Union ziemlich stabil, dazu kommen Holstein, Bochum, Heidenheim, Dresden, die bisweilen auch recht stark spielen.

Im Gegensatz dazu geht bei Ingolstadt bislang alles schief, bei Magdeburg kommt Unerfahrenheit und etwas Pech zusammen, Sandhausen spielt wirklich schlimmen Fußball usw.

Für uns heißt das: mit dem Abstieg kann man in dieser Saison eigentlich nichts mehr zu tun bekommen, selbst bei einer desaströsen Rückrunde.

Harry Callahan
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2510
Registriert: 08.02.2013 15:30

Beitrag von Harry Callahan » 19.12.2018 13:02

Alter Kutter hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: Mi 19 Dez 2018, 12:47 GMT +1)
Südpauli hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 19.12.2018 12:31 GMT +1)

Es ist schon frappierend:

am 17. Spieltag in 17/18 lag Platz 4 (Union) 5 Punkte vor Platz 15 (FC St. Pauli) und 8 Punkte vor Platz 16 (Darmstadt 98).

Heuer, am 17. Spieltag liegt Platz 4 (FC St. Pauli) 18 Punkte vor Platz 15 (Meidericher SV) und 19 Punkte vor Platz 16 (Sandhausen).

Das ist saisonübergreifend mal eben eine Differenz von 13 Punkten nach 17 Spielen. Irre.

Geht das so weiter oder relativiert sich der Vorsprung in den letzten 17 Spielen? Ist die 2. Liga nun stärker oder schwächer als im Vorjahr? Fragen über Fragen.
Das leistungsgefälle ist meiner Meinung nach schon deutlich größer. Neben den beiden echten Spitzenteams spielen wir und Union ziemlich stabil, dazu kommen Holstein, Bochum, Heidenheim, Dresden, die bisweilen auch recht stark spielen.

Im Gegensatz dazu geht bei Ingolstadt bislang alles schief, bei Magdeburg kommt Unerfahrenheit und etwas Pech zusammen, Sandhausen spielt wirklich schlimmen Fußball usw.

Für uns heißt das: mit dem Abstieg kann man in dieser Saison eigentlich nichts mehr zu tun bekommen, selbst bei einer desaströsen Rückrunde.
ein Quo Vadis, mit dem ich total gut leben kann derzeit.
Genieße das momentan sehr, keine Sorgen haben zu müssen.

Finger
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 4767
Registriert: 05.09.2001 02:00
Wohnort: HH-Wandsbek

Beitrag von Finger » 19.12.2018 13:04

Alter Kutter hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 19.12.2018 12:47 GMT +1)

Für uns heißt das: mit dem Abstieg kann man in dieser Saison eigentlich nichts mehr zu tun bekommen, selbst bei einer desaströsen Rückrunde.
Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit. Seit Wiedereinführung der Relegation mit 2,5 Absteigern haben 41 Punkte (letzte Saison) und häufig sogar schon 39 Punkte für den direkten Klassenerhalt in der 2. Liga gereicht. Und die dafür notwendigen Punkte sollten wir doch noch holen können... :wink:
HAVE YOU TRIED TURNING IT OFF AND ON AGAIN?

onkelfritz
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1902
Registriert: 04.05.2011 14:43
Wohnort: Reutlingen

Beitrag von onkelfritz » 19.12.2018 13:41

Alter Kutter hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 19.12.2018 12:47 GMT +1)
Südpauli hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 19.12.2018 12:31 GMT +1)

Es ist schon frappierend:

am 17. Spieltag in 17/18 lag Platz 4 (Union) 5 Punkte vor Platz 15 (FC St. Pauli) und 8 Punkte vor Platz 16 (Darmstadt 98).

Heuer, am 17. Spieltag liegt Platz 4 (FC St. Pauli) 18 Punkte vor Platz 15 (Meidericher SV) und 19 Punkte vor Platz 16 (Sandhausen).

Das ist saisonübergreifend mal eben eine Differenz von 13 Punkten nach 17 Spielen. Irre.

Geht das so weiter oder relativiert sich der Vorsprung in den letzten 17 Spielen? Ist die 2. Liga nun stärker oder schwächer als im Vorjahr? Fragen über Fragen.
Das leistungsgefälle ist meiner Meinung nach schon deutlich größer. Neben den beiden echten Spitzenteams spielen wir und Union ziemlich stabil, dazu kommen Holstein, Bochum, Heidenheim, Dresden, die bisweilen auch recht stark spielen.

Im Gegensatz dazu geht bei Ingolstadt bislang alles schief, bei Magdeburg kommt Unerfahrenheit und etwas Pech zusammen, Sandhausen spielt wirklich schlimmen Fußball usw.

Für uns heißt das: mit dem Abstieg kann man in dieser Saison eigentlich nichts mehr zu tun bekommen, selbst bei einer desaströsen Rückrunde.
Dazu fällt noch auf dass Stand jetzt für die vorderen Plätze ca. dieselbe Punkteanzahl wie letzte Saison reicht. Aber die Teams hinten fallen total ab.

MalteHah
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 435
Registriert: 27.10.2016 19:41
Wohnort: Aufm Dorf

Beitrag von MalteHah » 22.12.2018 15:19

Tolle Mannschaft und toller Trainer. Es kann gerade kaum besser laufen. Bin gespannt, welcher Spieler da jetzt nicht verlängert.

MalteHah
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 435
Registriert: 27.10.2016 19:41
Wohnort: Aufm Dorf

Beitrag von MalteHah » 22.12.2018 16:36

Wenn man bedenkt, dass jetzt knapp mehr als die Hälfte der Spiele gespielt ist und wir 34 Punkte und +8 Tore erzielt haben, muss man doch sagen, dass bisher alles super gelaufen ist. Glück und Pech mitteln sich über die Monate aus. Von daher: zufrieden in die Winterpause gehen. Der Trainer hat das richtige Gespür und die Mannschaft ist ein Team, das harmonisiert.

halbfan
Posting - Schinder
Posting - Schinder
Beiträge: 11575
Registriert: 17.07.2013 17:40

Beitrag von halbfan » 22.12.2018 18:44

MalteHah hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 22.12.2018 15:19 GMT +1)

Tolle Mannschaft und toller Trainer. Es kann gerade kaum besser laufen. Bin gespannt, welcher Spieler da jetzt nicht verlängert.
Das wird in der Tat eine spannende Frage.

Denn: Es gab schon einmal eine Saison, bei der die Spieler hier blieben. Weil sie dachten, dass man oben angreifen würde die kommende Saison. Es wurde bitterster Abstiegskampf. :o

Da darf man dann jetzt gespannt sein, wie viele Spieler dieses Mal trotzdem (!) sagen "ok, ich bleibe hier, wir packen das kommende Saison!".

Stöver beneide ich um die jetztige Situation jetzt nicht gerade. :floet:

onkelfritz
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1902
Registriert: 04.05.2011 14:43
Wohnort: Reutlingen

Beitrag von onkelfritz » 22.12.2018 19:38

Ich wünsche mir dass jetzt schnell einer der Leistungsträger mal anfängt und verlängert. Das könnte dann (bei dem Tabellenstand) eine erfreuliche Kettenreaktion auslösen.

Mein Name sei
Posting - Schinder
Posting - Schinder
Beiträge: 10995
Registriert: 23.02.2007 18:56
Kontaktdaten:

Beitrag von Mein Name sei » 22.12.2018 19:47

Forza puto - wird schon. #antifa
Ich mache ja einfach nur Sachen die ich witzig finde, die können aber eben auch untereinander widersprüchlich sein. (Ahoi Polloi)

Schippmeester
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 198
Registriert: 19.06.2016 17:32

Beitrag von Schippmeester » 22.12.2018 23:49

Mein Wunsch war es, 4 Punkte aus den beiden Heimspielen zu holen...
...6 Punkte sind es geworden...
...die letzten 3 Spiele gewonnen!! Wann gab es das so erfreulich zuletzt?
Mit dem Abstieg haben wir diese Saison nichts zu tun, Weichen stellen werden die 3 Partien Darmstadt und vor allem,innerhalb einer Kalenderwoche, Berlin und Köln!
Holen wir hier ausreichend Punkte um in Schlagdistanz zu bleiben, ist m.E. alles drin!
Zuletzt geändert von Schippmeester am 23.12.2018 00:15, insgesamt 2-mal geändert.

halbfan
Posting - Schinder
Posting - Schinder
Beiträge: 11575
Registriert: 17.07.2013 17:40

Beitrag von halbfan » 23.12.2018 00:08

Der Start nach der Winterpause ist knackig.

3 Punkte in den ersten drei Spielen würden uns endgültig vim Abstiegsgespenst verabschieden, aber auch eine "entspannte" Saison bescheren.

Mehr, vor allem, wenn es mindestens 7 würden, würde defnitiv Träume wecken! Denn dann wären wir mal so richtig dran ganz oben (selbst, wenn wir "nur" weiter Vierter wären).

Ein positiver Ausgang im Derby, der dann schlussendlich zu unserem Aufstieg und deren nicht führen würde, wäre freilich die Sahne auf dem Eis.

;)

onkelfritz
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1902
Registriert: 04.05.2011 14:43
Wohnort: Reutlingen

Beitrag von onkelfritz » 23.12.2018 00:46

mamasliebling hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 22.12.2018 19:40 GMT +1)
onkelfritz hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 22.12.2018 19:38 GMT +1)

Ich wünsche mir dass jetzt schnell einer der Leistungsträger mal anfängt und verlängert. Das könnte dann (bei dem Tabellenstand) eine erfreuliche Kettenreaktion auslösen.
Buchtmann war der erste, Henk und Knoll haben auch längere Verträge...
Ich meinte natürlich diejenigen der Leistungsträger, bei denen der Vertrag im Sommer ausläuft. :roll:

Dissident
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 172
Registriert: 07.03.2007 20:04

Beitrag von Dissident » 23.12.2018 10:17

Verlängern wird in der Winterpause oder irgendwann danach wohl erstmal Ryo. Für mich hörte sich das zumindest so an.

Ansonsten kann wohl Sahin im Prinzip jederzeit gehen, sofern ein (vermutlich nur türkischer ? ) Verein bereit ist eine Summe XY zu zahlen, mit einem Durchbruch oder einer Entwicklung rechnet wohl intern kaum noch jemand.

Und bei Bernd Nehrig könnte vielleicht gerade ein Umdenken statt finden, denn der Faktor "starke Bank" ist im Aufstiegskampf evtl. mehr Wert als die eingesparten Euros.
Zuletzt geändert von Dissident am 23.12.2018 10:17, insgesamt 1-mal geändert.
:lesen:

onkelfritz
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1902
Registriert: 04.05.2011 14:43
Wohnort: Reutlingen

Beitrag von onkelfritz » 23.12.2018 11:18

mamasliebling hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 23.12.2018 10:23 GMT +1)
onkelfritz hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 23.12.2018 00:46 GMT +1)
mamasliebling hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 22.12.2018 19:40 GMT +1)
onkelfritz hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 22.12.2018 19:38 GMT +1)

Ich wünsche mir dass jetzt schnell einer der Leistungsträger mal anfängt und verlängert. Das könnte dann (bei dem Tabellenstand) eine erfreuliche Kettenreaktion auslösen.
Buchtmann war der erste, Henk und Knoll haben auch längere Verträge...
Ich meinte natürlich diejenigen der Leistungsträger, bei denen der Vertrag im Sommer ausläuft. :roll:
Zu denen gehörte Buchtmann noch vor ein paar Wochen, bis er dann den Vertrag verlängert hat.
Ich glaube dass du dich gerade blöder stellt als du bist :wink:

Ich rede von denjenigen Leistungsträgern, bei denen der Vertrag STAND HEUTE im Sommer ausläuft, deren Vertragsverlängerung also noch nicht vollzogen ist :roll:

Antworten