Klimawandel? Klimawandel!

Tages- und Weltgeschehen / Politik, die nicht in die anderen Kategorien passt.
A Las Barricadas
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2874
Registriert: 06.02.2013 10:22
Wohnort: BaWü

Re: Klimawandel? Klimawandel!

Beitrag von A Las Barricadas » 02.04.2019 17:26

A Las Barricadas hat geschrieben:
01.03.2019 11:57
Klimadaten für Schland für den Monat Februar wie immer hier

Der Februar im Vergleich zum langjährigen Mittel +3,65k zu warm.

Hierbei reicht die Spanne von +5,3k in Magdeburg bis +1,8k in Straubing.

Niederschlagstechnisch war der Februar deutlich zu trocken. Im Mittel nur 66,9% des langj. Mittels.

Hierbei reicht die Spanne von 10% in Leipzig bis hin zu 120% in Dresden. Krass dieser Unterschied auf so engem Raum.

Mit dem Februar ist nun auch das Winter-Quartal abgeschlossen.

Dezember 2018 - Februar 2019 im Vergleich zum langj Mittel +2,3k und 123% des Niederschlags.

Der Februar der 11. Monat in Folge deutlich zu warm.

Das Winterquartal war das 23ste Quartal in Folge was zu warm ausgefallen ist.
März 2019 +3,07K und somit der 12. Monat in Folge deutlich zu warm.

Der Niederschlag bei 131,1% des Mittels.


Btw.: Im Norden Alaskas lagen die Temperaturen im März zeitweise 20K über dem Mittel.
And we laugh at your amazed surprise as the Ark begins to sink

A Las Barricadas
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2874
Registriert: 06.02.2013 10:22
Wohnort: BaWü

Re: Klimawandel? Klimawandel!

Beitrag von A Las Barricadas » 03.04.2019 18:53

Arktis: Eisdrift geht der Nachschub aus
80 Prozent des Meereises für die Transpolardrift schmilzt noch in der Kinderstube

Dramatischer Wandel: Dem Transpolarstrom, der Meereis quer über den Nordpol schiebt, geht der Nachschub aus. 80 Prozent des jungen Meereises schmelzen, bevor dieses seine Kinderstube vor der Küste Sibiriens verlassen hat, wie eine Studie enthüllt. Durch diese Entwicklung rückt nicht nur der eisfreie Nordpol ein großes Stück näher, die versiegende Eisdrift verändert auch wichtige Stoffkreisläufe im Arktischen Ozean, wie die Forscher im Fachmagazin „Scientific Reports“ berichten.
Mal schaun wie sich das weiter entwickelt.
And we laugh at your amazed surprise as the Ark begins to sink

Crazy Squirrel
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1787
Registriert: 12.09.2009 20:49
Wohnort: Im Astloch in der großen Eiche, gleiche neben dem Dorfteich

Re: Klimawandel? Klimawandel!

Beitrag von Crazy Squirrel » 03.04.2019 21:36

Gar nicht gut! :(

macca
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 878
Registriert: 18.05.2003 02:00
Wohnort: Hamburg

Re: Klimawandel? Klimawandel!

Beitrag von macca » 12.04.2019 22:21

"Die Anstalt" wie immer mit entlarvenden Fakten

Manche klatschen in der Show...
Ich kotze.
"Sei Du selbst die Veränderung, die Du in der Welt sehen willst."

Babo
Posting - Schinder
Posting - Schinder
Beiträge: 31168
Registriert: 26.02.2009 14:25
Wohnort: <°)K(I(E(L><
Kontaktdaten:

Re: Klimawandel? Klimawandel!

Beitrag von Babo » 13.04.2019 10:02

A Las Barricadas hat geschrieben:
03.04.2019 18:53
Arktis: Eisdrift geht der Nachschub aus
80 Prozent des Meereises für die Transpolardrift schmilzt noch in der Kinderstube

Dramatischer Wandel: Dem Transpolarstrom, der Meereis quer über den Nordpol schiebt, geht der Nachschub aus. 80 Prozent des jungen Meereises schmelzen, bevor dieses seine Kinderstube vor der Küste Sibiriens verlassen hat, wie eine Studie enthüllt. Durch diese Entwicklung rückt nicht nur der eisfreie Nordpol ein großes Stück näher, die versiegende Eisdrift verändert auch wichtige Stoffkreisläufe im Arktischen Ozean, wie die Forscher im Fachmagazin „Scientific Reports“ berichten.
Mal schaun wie sich das weiter entwickelt.
Ich vermute mal nicht zum Besseren.
BildBild

„Enttäuscht vom Affen, schuf Gott den Menschen. Danach verzichtete er auf weitere Experimente.“ Mark Twain

A Las Barricadas
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2874
Registriert: 06.02.2013 10:22
Wohnort: BaWü

Re: Klimawandel? Klimawandel!

Beitrag von A Las Barricadas » 15.04.2019 17:31

Pfff, Klimwandel... ihr glaubt auch jeden Scheiß. :motz: :blah: :stupid: Der Monat ist bisher um 0,1K zu kühl im Vergleich zum Mittel.

:sg: :fu:

Ich fürchte allerdings, dass sich das bis Monatsende noch (deutlich?) ändern wird.
And we laugh at your amazed surprise as the Ark begins to sink

Harry Callahan
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2479
Registriert: 08.02.2013 15:30

Re: Klimawandel? Klimawandel!

Beitrag von Harry Callahan » 18.04.2019 07:23

Flo71 hat geschrieben:
24.03.2019 07:22
Der weltweite Passagierluftverkehr wuchs 2017 um insgesamt 7,6 Prozent (gegenüber 6,3 Prozent im Vorjahr). Es gibt Prognosen,die für die kommenden 20 Jahre eine Verdoppeluing der Zahlen erwarten.
Letztlich ist es nur ein weitere Indiz dafür, dass tatsächlich es kein Umdenken gibt und geben wird - nemand macht wirklich ernsthaft Anstalten, in einem entscheidenden Maß eine Einschränkung herbeizuführen, damit irgendwie die Notbremse noch gezogen wird in Sachen Klimawandel.
Mich hatte diese Verdoppelung in den kommemden Jahren überrascht ...
Woran liegt das eigentlich?
Sind das alles interkontinentale Geschichten (USA, China, Afrika)?

PK 1871
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2845
Registriert: 11.04.2009 14:27
Wohnort: 10.

Re: Klimawandel? Klimawandel!

Beitrag von PK 1871 » 18.04.2019 08:15

Harry Callahan hat geschrieben:
18.04.2019 07:23
Sind das alles interkontinentale Geschichten (USA, China, Afrika)?
Nein, es wächst durch die Bank. Der Frachtverkehr nimmt nach dieser Meldung der Luftfahrtindustrie übrigens noch stärker zu als der Personenverkehr. Großraumflugzeuge scheinen also teilweise gegenüber LKW- und evtl. auch Schiffsfracht konkurrenzfähig zu sein. Bezüglich Treibhausgasen ist das wenn ich mich nicht irre eher keine gute Entwicklung, wenn auch v.a. Schiffe sehr dreckig sind.

Bezüglich der Prognose einer Verdopplung wäre ich allerdings vorsichtig. Darauf kommt man wohl mit neoklassischen Modellen nach denen es keine Krisen geben kann. Eine solche zyklische Krise hat aber schon begonnen, wenn das bislang auch weder auf den Finanzmärkten noch beim Massenkonsum sichtbar ist.
Ich würde jedenfalls erwarten, dass die momentan voranschreitende Konzentrationsprozesse der internationalen Flugbetreiber (beim Flugzeugbau ebenso wie bei den Fluggesellschaften) in absehbarer Zeit dazu führen werden, dass die Preise wieder deutlich steigen und dadurch die Passagierzahlen nicht mehr groß weiter zunehmen. Ähnlich wie das im Zugverkehr schon geschehen ist. Die Entwicklungen sind in vielen Branchen vergleichbar. Erst Privatisierung und teilweise Zerschlagung von Staatskonzernen, dann Preiskonkurrenz zwischen (relativ) vielen Anbieten bis sich einige wenige durchsetzen und dann Oligopol mit höheren Preisen und schlechterer Qualität als bei den alten "maroden und ineffizienten" Staatsbetrieben.
Es wird sich also eher auf einem bestimmten relativ hohen Level einpendeln und dabei so sein wie eigentlich alles im postfordistischen Kapitalismus: sozial stärker ungleich und ökologisch desaströs. Hierbei sind die Folgen der ökologischen Krisen selbstverständlich auch sozial ungleich - je ärmer desto stärker betroffen. Diese Mittelschichts-Vielflieger in Deutschland etwa kriegen ja von der globalen Erwärmung als schlimmstmögliche Folge in Zukunft höchstens mal Boreolose, für Slumbewohner in Karatschi z.B. aber ist die Erwärmung schon heute eine Frage von Leben und Tod.
Alle meine Gedanken stehen in geordnetem Zusammenhang, wenn ich auch unfähig bin, sie alle auf einmal auseinanderzusetzen :freak:

JaneMarr
Neu Mitglied
Neu Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 18.04.2019 14:06

Re: Klimawandel? Klimawandel!

Beitrag von JaneMarr » 18.04.2019 14:41

Wobei die Deutschen sich glaube wieder zurück halten und der Trend momentan zum Campingurlaub geht. Die Branche wächst seit Jahren zweistellig.

Crazy Squirrel
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1787
Registriert: 12.09.2009 20:49
Wohnort: Im Astloch in der großen Eiche, gleiche neben dem Dorfteich

Re: Klimawandel? Klimawandel!

Beitrag von Crazy Squirrel » 24.04.2019 10:08

Wetterdienst warnt vor neuem Dürresommer

Sandstürme in MV, ausgedehnte Wald- und Moorbrände in Thüringen und NDS.

Passend dazu die Doku aus dem Jahr 2009 "The Age of Stupid – warum tun wir nichts?"

joehoe
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1926
Registriert: 31.01.2011 18:13

Re: Klimawandel? Klimawandel!

Beitrag von joehoe » 30.04.2019 15:18

Ich arbeite selbst innerhalb der Erneuerbare Energien Branche (Dienstleister für Hersteller von Energieerzeugern, v.a. Windenergieanlagen, aber auch PV, BHKW und Sonstiges) und fühle mich zu 100% als „Teil der Energiewende“, das ist auch mein Antrieb und Motivation zur täglichen Arbeit.
In der Mittagspause musste ich zur Kenntnis nehmen, dass selbst meine Kollegen (in dem Fall alles Ingenieure der Bereiche Elektrotechnik, Umwelttechnik oder IT) nicht bereit sind anzuerkennen, dass Ihre Flugreisen (im Beispiel hier gings um eine private Reise innerhalb Europas) zu starke CO2-Emissionen produzieren und diese drastisch reduziert werden müssen, wenn wir unsere Klimaziele doch noch irgendwie erreichen wollen.
Es ist eine Sache, als aufgeklärter Mensch zu fliegen und sich trotzdem damit in welcher Form auch immer auseinanderzusetzen (sich zu schämen oder sonstwie damit umzugehen…). Wenn aber Leute im direkten Umfeld der Energiewende nicht mal grundsätzlich anerkennen, dass überhaupt ein Zusammenhang zwischen Ihrer individuellen Emission von Treibhausgasen und dem Klimawandel besteht, ….. ich bin sprachlos…
Wie soll da eine „Nichtwissender“ dieser Debatte noch folgen oder „unseren“ Argumenten glauben.
Das ist ein echter Dämpfer für mich. Meine Hoffnung auf ein Gute Wendung beim Klimawandel ist gerade um ein erhebliches Stück geschrumpft.
Satzzeichen retten Leben. (Komm wir essen Opa)

Goedeke M.
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1695
Registriert: 21.06.2004 19:02

Re: Klimawandel? Klimawandel!

Beitrag von Goedeke M. » 30.04.2019 16:02

joehoe hat geschrieben:
30.04.2019 15:18
...
So sieht's aus! Gestern in der S-Bahn: Zwei ältere Pärchen offenbar auf dem Rückweg von einer GRÜNEN-Veranstaltung "Wie schön, dass so viele junge Leute da waren und sich für das Thema [Klimaschutz] interessieren!" Allegemeine Zustimmung. - Gesprächspause. Nächstes Thema: "Die Flüge nach Faro sind derzeit so phänomenal günstig, dass wir für dieses Jahr gleich zwei Reisen dorthin gebucht haben." :cry:

Flecktier
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 7620
Registriert: 28.09.2012 20:34

Re: Klimawandel? Klimawandel!

Beitrag von Flecktier » 30.04.2019 18:09

Mir geht das ähnlich. Ich wundere mich immer sehr, wer alles wie oft im Jahr durch die Weltgeschichte fliegt. Ich glaube mit dem Verkauf meiner CO2 Guthaben für Flugreisen, könnte ich nun schon in Rente gehen.

toddy
Posting - Schinder
Posting - Schinder
Beiträge: 14351
Registriert: 15.07.2006 03:27
Wohnort: Irgendwo im Pott

Re: Klimawandel? Klimawandel!

Beitrag von toddy » 30.04.2019 22:59

Goedeke M. hat geschrieben:
30.04.2019 16:02
joehoe hat geschrieben:
30.04.2019 15:18
...
So sieht's aus! Gestern in der S-Bahn: Zwei ältere Pärchen offenbar auf dem Rückweg von einer GRÜNEN-Veranstaltung "Wie schön, dass so viele junge Leute da waren und sich für das Thema [Klimaschutz] interessieren!" Allegemeine Zustimmung. - Gesprächspause. Nächstes Thema: "Die Flüge nach Faro sind derzeit so phänomenal günstig, dass wir für dieses Jahr gleich zwei Reisen dorthin gebucht haben." :cry:
Wenn der Staat endlich mal eine Kerosinsteuer erheben würde, dann würde sich einiges ändern. Und ich spreche nicht von einigen Cent, sondern im Prozentbereich der Spritpreise.
das Ziel steht fest, aber das Jahr ist offen.
Aus der Geschichte nix gelernt...

Harry Callahan
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2479
Registriert: 08.02.2013 15:30

Re: Klimawandel? Klimawandel!

Beitrag von Harry Callahan » 30.04.2019 23:06

Flecktier hat geschrieben:
30.04.2019 18:09
Mir geht das ähnlich. Ich wundere mich immer sehr, wer alles wie oft im Jahr durch die Weltgeschichte fliegt. Ich glaube mit dem Verkauf meiner CO2 Guthaben für Flugreisen, könnte ich nun schon in Rente gehen.
was ist nur so geil am Fliegen?

Antworten