G-20 Gipfel (07./08.07.17) Hamburg Messehallen

Tages- und Weltgeschehen / Politik, die nicht in die anderen Kategorien passt.
ST'Paulipower
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1188
Registriert: 19.09.2014 09:44
Wohnort: Hamburg

G-20 Gipfel (07./08.07.17) Hamburg Messehallen

Beitrag von ST'Paulipower » 23.08.2016 09:40

G-20-Gipfel in Hamburg stellt alles in den Schatten


In gut zehn Monaten findet die G-20-Konferenz in Hamburg statt. Vor allem die Gewährleistung der Sicherheit ist ein großes Problem. Und stellt die Polizei vor eine fast unlösbare Aufgabe.

Polizei wird wohl von der Flora fern bleiben

Threadtitel "G20 Gipfel Messehallen" erweitert.nn--- [ Dieser Beitrag wurde editiert von Elmeta, 01.09.2016 15:21 GMT +1 ] ---n
Thread Titel angepasst. nn--- [ Dieser Beitrag wurde editiert von Elmeta, 19.04.2017 16:34 GMT +1 ] ---n
Zuletzt geändert von ST'Paulipower am 19.04.2017 16:34, insgesamt 2-mal geändert.

Sentinel2150
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2639
Registriert: 18.05.2007 14:25
Wohnort: My home is my castle

Beitrag von Sentinel2150 » 23.08.2016 12:06

Fazit: Niemand bis auf die Politiker hat Bock darauf, dass das in Hamburg stattfindet. Nicht einmal die Polizei

Elmeta
Administrator||Administratorin
Administrator||Administratorin
Beiträge: 5235
Registriert: 29.01.2011 22:15
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Elmeta » 23.08.2016 12:08

Unverantwortliches Spektakel der Mächtigen auf Kosten von Hunderttausenden von Menschen in Hamburg.

Ich kann mir kaum ausmalen wie furchtbar die Einschränkungen für die betroffenen Anwohner sein werden. Entzug der Lebensqualität, Würde, Freiheit, Freizügigkeit und ein Leben zwischen den Fronten (Sicherheitsapparat vs. Demonstranten) für Tage.

Große Teile der gesamten Stadt werden zeitweise lahmgelegt. Das kann doch kein vernünftig denkender Mensch wollen.
YNWA

Babo
Posting - Schinder
Posting - Schinder
Beiträge: 31181
Registriert: 26.02.2009 14:25
Wohnort: <°)K(I(E(L><
Kontaktdaten:

Beitrag von Babo » 23.08.2016 13:13

Seit wann haben denn vernünftig denkende Menschen etwas zu sagen? :wink:
BildBild

„Enttäuscht vom Affen, schuf Gott den Menschen. Danach verzichtete er auf weitere Experimente.“ Mark Twain

Orsen
Administrator||Administratorin
Administrator||Administratorin
Beiträge: 10080
Registriert: 02.04.2005 22:49
Wohnort: 22769

Re: G20 Gipfel Messehallen

Beitrag von Orsen » 23.08.2016 13:29

ST'Paulipower hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 23.08.2016 09:40 GMT +1)

G-20-Gipfel in Hamburg stellt alles in den Schatten


In gut zehn Monaten findet die G-20-Konferenz in Hamburg statt. Vor allem die Gewährleistung der Sicherheit ist ein großes Problem. Und stellt die Polizei vor eine fast unlösbare Aufgabe.

Polizei wird wohl von der Flora fern bleiben
Und was den Bewohnern des Karoviertels blüht, die durch ihre Fenster auf die verspiegelten Scheiben der Messe schauen und G 20 traditionell skeptisch gegenüberstehen dürften, zeigt ein Beispiel vom Nato-Gipfel 2009 in Kehl und Straßburg: Bewohner eines Hochhauses, die Blick auf das Tagungsgelände hatten, durften sich über Stunden nur in den hinteren Zimmern aufzuhalten, die Wohnungen waren durchsucht worden, Scharfschützen sicherten das Hausdach.

… usw.

Sind die nicht ganz dicht?
Bild

Beeblebrox
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1080
Registriert: 24.01.2004 01:00
Wohnort: zu Hause

Re: G20 Gipfel Messehallen

Beitrag von Beeblebrox » 23.08.2016 13:32

Orsen hat geschrieben: … usw.

Sind die nicht ganz dicht?
Möchtest du da wirklich noch eine Antwort drauf haben, die du nicht eh schon kennst? :evil:
Neulich beim malen: "Für die Faschisten ist kein Kreppband mehr da"

Lower East Side
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 664
Registriert: 22.07.2013 10:32

Beitrag von Lower East Side » 23.08.2016 13:52

Ich frage mich, und das ist ganz unpolemisch gemeint, was die Regierung dazu bewogen hat diesen Gipfel ausrichten zu wollen. Bei der Bevölkerung macht man sich damit eigentlich nur unbeliebt. Und der kleine Koalitionspartner wurde, das war zumindest zu lesen, wohl bei der Entscheidung übergangen.

Ist das jetzt die Bestrafung für das gescheiterte Olympiareferendum? Oder müssen alle Bundesländer mal ran mit dem Ausrichten solcher Treffen? Oder geht es am Ende darum eine möglichst große Öffentlichkeit zu erreichen um noch mehr Betten zu vermieten?

Am Ende wird auf jeden Fall eine noch weiter militarisierte Hamburger Polizei stehen. Dazu muss man sich nur mal anschauen was der zuständige Einsatzleiter alles an Rechtsbrüchen in der Vergangenheit fabriziert hat.

Tapsi
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1809
Registriert: 15.10.2003 02:00
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Tapsi » 23.08.2016 14:05

Lower East Side hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 23.08.2016 13:52 GMT +1)

Ich frage mich, und das ist ganz unpolemisch gemeint, was die Regierung dazu bewogen hat diesen Gipfel ausrichten zu wollen. Bei der Bevölkerung macht man sich damit eigentlich nur unbeliebt. Und der kleine Koalitionspartner wurde, das war zumindest zu lesen, wohl bei der Entscheidung übergangen.

Ist das jetzt die Bestrafung für das gescheiterte Olympiareferendum? Oder müssen alle Bundesländer mal ran mit dem Ausrichten solcher Treffen? Oder geht es am Ende darum eine möglichst große Öffentlichkeit zu erreichen um noch mehr Betten zu vermieten?

Am Ende wird auf jeden Fall eine noch weiter militarisierte Hamburger Polizei stehen. Dazu muss man sich nur mal anschauen was der zuständige Einsatzleiter alles an Rechtsbrüchen in der Vergangenheit fabriziert hat.
Sehe ich einerseits als Bestrafung für das Olympia-Referendum und anderseits die Anordnung von Mutti Angie.

Der erste G20-Gipfel mit ihr war Meck-Pomm, wo sie aufgewachsen ist und der (womöglich) letzte G20-Gipfel wird in ihrer Geburtsstadt sein. :kotz:

Und durch so eine emotionale Kackscheisse haben wir dann darunter zu leiden.
Sollen die das doch in irgendein Bauernhof abhalten. Ach, gabs ja schon.

ST'Paulipower
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1188
Registriert: 19.09.2014 09:44
Wohnort: Hamburg

Beitrag von ST'Paulipower » 23.08.2016 14:05

Lower East Side hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 23.08.2016 13:52 GMT +1)

Ich frage mich, und das ist ganz unpolemisch gemeint, was die Regierung dazu bewogen hat diesen Gipfel ausrichten zu wollen. Bei der Bevölkerung macht man sich damit eigentlich nur unbeliebt. Und der kleine Koalitionspartner wurde, das war zumindest zu lesen, wohl bei der Entscheidung übergangen.

Ist das jetzt die Bestrafung für das gescheiterte Olympiareferendum? Oder müssen alle Bundesländer mal ran mit dem Ausrichten solcher Treffen? Oder geht es am Ende darum eine möglichst große Öffentlichkeit zu erreichen um noch mehr Betten zu vermieten?

Am Ende wird auf jeden Fall eine noch weiter militarisierte Hamburger Polizei stehen. Dazu muss man sich nur mal anschauen was der zuständige Einsatzleiter alles an Rechtsbrüchen in der Vergangenheit fabriziert hat.

Ich glaube der Gipfel findet in der Messe Hallen statt, um die Rote Flora zu stürzen, das wird die Rache von Scholz wegen Olympia sein.

Ich hoffe ich habe kein Recht.

Rabolte
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 465
Registriert: 14.10.2004 11:28
Wohnort: Eimsbüttel/Schanze

Beitrag von Rabolte » 23.08.2016 14:41

ST'Paulipower hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 23.08.2016 14:05 GMT +1)
Lower East Side hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 23.08.2016 13:52 GMT +1)

Ich frage mich, und das ist ganz unpolemisch gemeint, was die Regierung dazu bewogen hat diesen Gipfel ausrichten zu wollen. Bei der Bevölkerung macht man sich damit eigentlich nur unbeliebt. Und der kleine Koalitionspartner wurde, das war zumindest zu lesen, wohl bei der Entscheidung übergangen.

Ist das jetzt die Bestrafung für das gescheiterte Olympiareferendum? Oder müssen alle Bundesländer mal ran mit dem Ausrichten solcher Treffen? Oder geht es am Ende darum eine möglichst große Öffentlichkeit zu erreichen um noch mehr Betten zu vermieten?

Am Ende wird auf jeden Fall eine noch weiter militarisierte Hamburger Polizei stehen. Dazu muss man sich nur mal anschauen was der zuständige Einsatzleiter alles an Rechtsbrüchen in der Vergangenheit fabriziert hat.

Ich glaube der Gipfel findet in der Messe Hallen statt, um die Rote Flora zu stürzen, das wird die Rache von Scholz wegen Olympia sein.

Ich hoffe ich habe kein Recht.
Hast du wahrscheinlich nur halb.
Meine mal gelesen zu haben, dass Scholz im nachhinein mal gefragt wurde wie er die Olympianichtausrichtung bewerte und er nur knapp antwortete, dass die Hamburger Bürger vernünftige Menschen seien...oder so in der Art.
Aus anderen Quellen weiß ich, dass Scholz am Ende selbst nicht mehr für Olympia gewesen sein soll, aber es zu spät zum Zurückrudern war.

Juergen Kl.
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 7564
Registriert: 22.05.2011 09:35

Beitrag von Juergen Kl. » 23.08.2016 15:17

Tapsi hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: Di 23 Aug 2016, 14:05 GMT +1)
Lower East Side hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 23.08.2016 13:52 GMT +1)

Ich frage mich, und das ist ganz unpolemisch gemeint, was die Regierung dazu bewogen hat diesen Gipfel ausrichten zu wollen. Bei der Bevölkerung macht man sich damit eigentlich nur unbeliebt. Und der kleine Koalitionspartner wurde, das war zumindest zu lesen, wohl bei der Entscheidung übergangen.

Ist das jetzt die Bestrafung für das gescheiterte Olympiareferendum? Oder müssen alle Bundesländer mal ran mit dem Ausrichten solcher Treffen? Oder geht es am Ende darum eine möglichst große Öffentlichkeit zu erreichen um noch mehr Betten zu vermieten?

Am Ende wird auf jeden Fall eine noch weiter militarisierte Hamburger Polizei stehen. Dazu muss man sich nur mal anschauen was der zuständige Einsatzleiter alles an Rechtsbrüchen in der Vergangenheit fabriziert hat.
Sehe ich einerseits als Bestrafung für das Olympia-Referendum und anderseits die Anordnung von Mutti Angie.

Der erste G20-Gipfel mit ihr war Meck-Pomm, wo sie aufgewachsen ist und der (womöglich) letzte G20-Gipfel wird in ihrer Geburtsstadt sein. :kotz:

Und durch so eine emotionale Kackscheisse haben wir dann darunter zu leiden.
Sollen die das doch in irgendein Bauernhof abhalten. Ach, gabs ja schon.
wieso nicht auf Helgoland .... da sind die wenigstens abgeschottet vonner Aussenwelt ... :lesen:

und dann langsam den Stöpsel ziehen ... :duck:
...

Nordbär
Posting - Schinder
Posting - Schinder
Beiträge: 13289
Registriert: 03.03.2012 12:18
Wohnort: Freie und Polizeistadt Hamburg

Beitrag von Nordbär » 23.08.2016 15:26

Juergen Kl. hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 23.08.2016 15:17 GMT +1)
Tapsi hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: Di 23 Aug 2016, 14:05 GMT +1)
Lower East Side hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 23.08.2016 13:52 GMT +1)

Ich frage mich, und das ist ganz unpolemisch gemeint, was die Regierung dazu bewogen hat diesen Gipfel ausrichten zu wollen. Bei der Bevölkerung macht man sich damit eigentlich nur unbeliebt. Und der kleine Koalitionspartner wurde, das war zumindest zu lesen, wohl bei der Entscheidung übergangen.

Ist das jetzt die Bestrafung für das gescheiterte Olympiareferendum? Oder müssen alle Bundesländer mal ran mit dem Ausrichten solcher Treffen? Oder geht es am Ende darum eine möglichst große Öffentlichkeit zu erreichen um noch mehr Betten zu vermieten?

Am Ende wird auf jeden Fall eine noch weiter militarisierte Hamburger Polizei stehen. Dazu muss man sich nur mal anschauen was der zuständige Einsatzleiter alles an Rechtsbrüchen in der Vergangenheit fabriziert hat.
Sehe ich einerseits als Bestrafung für das Olympia-Referendum und anderseits die Anordnung von Mutti Angie.

Der erste G20-Gipfel mit ihr war Meck-Pomm, wo sie aufgewachsen ist und der (womöglich) letzte G20-Gipfel wird in ihrer Geburtsstadt sein. :kotz:

Und durch so eine emotionale Kackscheisse haben wir dann darunter zu leiden.
Sollen die das doch in irgendein Bauernhof abhalten. Ach, gabs ja schon.
wieso nicht auf Helgoland .... da sind die wenigstens abgeschottet vonner Aussenwelt ... :lesen:

und dann langsam den Stöpsel ziehen ... :duck:
Du, historisch gesehen hat die RAF (also die Royal Air Force) da Übung mit und auf Helga dem ihr Land.. scnr :D
LEEWER DUAD ÜS SLAV odder LEEWER DRONKEN ÜS DUAD, uess hier de Fragg! :prost:

A Las Barricadas
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2874
Registriert: 06.02.2013 10:22
Wohnort: BaWü

Re: G20 Gipfel Messehallen

Beitrag von A Las Barricadas » 23.08.2016 18:47

Orsen hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 23.08.2016 13:29 GMT +1)
ST'Paulipower hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 23.08.2016 09:40 GMT +1)

G-20-Gipfel in Hamburg stellt alles in den Schatten


In gut zehn Monaten findet die G-20-Konferenz in Hamburg statt. Vor allem die Gewährleistung der Sicherheit ist ein großes Problem. Und stellt die Polizei vor eine fast unlösbare Aufgabe.

Polizei wird wohl von der Flora fern bleiben
Und was den Bewohnern des Karoviertels blüht, die durch ihre Fenster auf die verspiegelten Scheiben der Messe schauen und G 20 traditionell skeptisch gegenüberstehen dürften, zeigt ein Beispiel vom Nato-Gipfel 2009 in Kehl und Straßburg: Bewohner eines Hochhauses, die Blick auf das Tagungsgelände hatten, durften sich über Stunden nur in den hinteren Zimmern aufzuhalten, die Wohnungen waren durchsucht worden, Scharfschützen sicherten das Hausdach.

… usw.

Sind die nicht ganz dicht?
war doch beim G8 in Heiligendamm nicht anders...

Der Zaun - Doku
And we laugh at your amazed surprise as the Ark begins to sink

PK 1871
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2845
Registriert: 11.04.2009 14:27
Wohnort: 10.

Re: G20 Gipfel Messehallen

Beitrag von PK 1871 » 23.08.2016 22:30

A Las Barricadas hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 23.08.2016 18:47 GMT +1)

war doch beim G8 in Heiligendamm nicht anders...
Heiligendamm war aber auf dem platten Land. Nach den großen Protesten und Ausschreitungen in Seattle und Genua haben die die G8-Gipfel nicht mehr in Großstädten abgehalten.
Bei den G20-Gipfeln ist das aber anders. Das in Hamburg wird dann wohl an 2009 in London, 2010 in Toronto und 2011 in Seoul (kein Wikipediaartikel dazu, dort gab es aber auch sehr große, teils gewaltsame Proteste und Polizeiaktionen) anknüpfen.
Das könnte der erste Test für einen größeren Einsatz der Bundeswehr im Inneren werden und die Berichterstattung zu den zu erwartenden Gewalttätigkeiten werden Law and Order Scheiße als Thema für den Bundestagswahlkampf einläuten.
Das wird ein grausliges Fest der Propaganda :tot:
Alle meine Gedanken stehen in geordnetem Zusammenhang, wenn ich auch unfähig bin, sie alle auf einmal auseinanderzusetzen :freak:

Schnarup Thumby
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 6688
Registriert: 13.03.2010 10:02
Wohnort: Gegengerade
Kontaktdaten:

Beitrag von Schnarup Thumby » 24.08.2016 01:00

Hier etwas offizielles: https://www.hamburg.de/g20-gipfel/
[...] Natürlich werden sich deshalb Behinderungen und Einschränkungen im Vorfeld des Gipfels und währenddessen nicht vermeiden lassen. [...]
Frau Fegebank von den Grünen: https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/ ... nk242.html (Ist die aus dem JR geschmissen worden?)

Im Übrigen gibt es am 1. SEPTEMBER 2016 eine Informationsveranstaltung für Interessierte:

https://www.hamburg.de/tickets/e/671603 ... 20-gipfel/

https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/ ... en162.html

Edit sagt Danke an den Eröffner dieses Fadens.
Zuletzt geändert von Schnarup Thumby am 24.08.2016 01:08, insgesamt 4-mal geändert.
Bild

Antworten