„Gesunde Luft am Millerntor“ – Aktion für ein rauchfreies Stadion

Vorstand, Abteilungen, Vermarktung
Tuba87
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: 08.02.2012 15:34

Beitrag von Tuba87 » 10.08.2018 01:01

Orsen hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 09.08.2018 19:52 GMT +1)

Oh cool … vor 20 Jahren (+x) … Pauli … Punkrock … Bier … Rauchen … Kiffen … voll cool. 20 Jahre später … das muss verboten werden! :ks: Weil ich jetzt nicht mehr rauche. Mir doch scheißegal wen ich vor 20 Jahren vollgequalmt habe. Jetzt muss das verboten werden. So ist das.

Punk is dead … Familienblock für alle. :ks:

Gruß Orsen … Ex-Raucher, Ex-Nichtraucher und nun Nur-beim-Bier-Raucher :smoke:
Von einem Elefanten kann man offensichtlich weder im Porzellanladen , noch im Stadion Rücksichtnahme erwarten. Wir raffen es nie – St. Pauli 8) :smoke: :cry:

FC 1910
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 03.11.2009 18:12

Beitrag von FC 1910 » 10.08.2018 07:46

Ist denn schon der 1 April :anonym: ?

derEiskalte
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 3600
Registriert: 06.09.2010 11:21
Wohnort: UE

Beitrag von derEiskalte » 10.08.2018 08:42

Die Zukunft dieses Forums ist ja leider momentan ungewiß. Eigentlich werde ich es schwer vermissen, falls es geschlossen werden sollte, aber solche Diskussionen wie diese hier werde ich ganz sicher nicht vermissen! :roll:
\"Rassismus ist das Übel unserer Welt. Nazi sein bedeutet, dass du verloren hast, bevor du anfängst. Du kannst nicht gewinnen. Du bist nur dumm.\"| Lemmy Kilmister

leo
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 8197
Registriert: 27.05.2003 02:00
Wohnort: Berlin City and Wendland Country

Beitrag von leo » 10.08.2018 10:56

Obwohl ich selber den Rauch nicht mag,meine ich, dass ein Verbot
das Millerntor weitaus stärker vergiften würde. Athmosphärisch.
No Idea, No Control, Lots of Freedom

toddy
Posting - Schinder
Posting - Schinder
Beiträge: 14504
Registriert: 15.07.2006 03:27
Wohnort: Irgendwo im Pott

Beitrag von toddy » 10.08.2018 11:09

Orsen hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 09.08.2018 19:52 GMT +1)

Mir wird übrigens kotzübel, wenn ich diese fettigen Bratwürste rieche. Deshalb sollte der Fleischverzehr im Stadion verboten werden. Die weltweite Massentierhaltung ist eh ein mega Umweltproblem. Betrifft uns schließlich alle
Und Autofahrer sollten Stadionverbot bekommen, die schaden der Umwelt und unserer Gesundheit millionenfach mehr als alle Raucher dieser Welt.
Außerdem ein Stadionverbot für alle die ständig mit ihren Handys rumfuchteln. Selfies machen, facebook checken und sonst was fürn Scheiß … einfach nur weil ihr mir aufn Sack geht.

;D
Pro Haupttribüne hat geschrieben: (Anmerkung Ich rauche seit 20 Jahren nicht mehr) Du erwartest jetzt von mir, dass ich entweder dem Spiel fernbleiben werde oder selbst darum bitte, dass in meiner Umgebung nicht mehr geraucht wird. Das ist genau der FC St. Pauli, wie ich ihn zunehmend wahrnehme.
Oh cool … vor 20 Jahren (+x) … Pauli … Punkrock … Bier … Rauchen … Kiffen … voll cool. 20 Jahre später … das muss verboten werden! :ks: Weil ich jetzt nicht mehr rauche. Mir doch scheißegal wen ich vor 20 Jahren vollgequalmt habe. Jetzt muss das verboten werden. So ist das.

Punk is dead … Familienblock für alle. :ks:

Gruß Orsen … Ex-Raucher, Ex-Nichtraucher und nun Nur-beim-Bier-Raucher :smoke:
Allein dieser Beitrag verpflichtet dich zu weiteren 1910 Tagen hier weiter zu machen. :wink:
walk on und extreme Auslegung von eigenen Bedürfnissen sollte die Allgemeinheit nicht spalten. Wenn die Politik schon nicht zeigt, wie Kompromisse gehen, dann sollte es im Stadion funktionieren. Verbote sind eine Schwäche der Demokratie.
das Ziel steht fest, aber das Jahr ist offen.
Aus der Geschichte nix gelernt...

Elvis Andrews
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 6148
Registriert: 22.01.2002 01:00
Wohnort: Rocky Beach

Beitrag von Elvis Andrews » 10.08.2018 11:26

toddy hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 10.08.2018 11:09 GMT +1)

walk on und extreme Auslegung von eigenen Bedürfnissen sollte die Allgemeinheit nicht spalten.
Ich find das Bedürfnis nach sauberer Luft auch ziemlich extrem.
:(

toddy
Posting - Schinder
Posting - Schinder
Beiträge: 14504
Registriert: 15.07.2006 03:27
Wohnort: Irgendwo im Pott

Beitrag von toddy » 10.08.2018 11:33

Elvis Andrews hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 10.08.2018 11:26 GMT +1)
toddy hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 10.08.2018 11:09 GMT +1)

walk on und extreme Auslegung von eigenen Bedürfnissen sollte die Allgemeinheit nicht spalten.
Ich find das Bedürfnis nach sauberer Luft auch ziemlich extrem.
Dann geh auf die Str und leg dich mit den Autokonzernen an, die Gesetze brechen und zu Fahrverboten führen. Dadurch verliert der Autobesitzer seinen Wert des Autos und du regst dich über Raucher im Stadion auf? Sorry, aber lasst alle Mal die Moschee im Dorf.
das Ziel steht fest, aber das Jahr ist offen.
Aus der Geschichte nix gelernt...

leo
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 8197
Registriert: 27.05.2003 02:00
Wohnort: Berlin City and Wendland Country

Beitrag von leo » 10.08.2018 11:47

Es ist auf der einen Seite die Ignoranz der Raucher und auf der anderen Seite die Vehemenz der Rauchverbotsforderer, die ein Miteinander verhindern.Es wäre sehr hilfreich, sich gegenseitig
deutlich mehr Anerkennung zuzugestehen.
Würde bedeuten: der Raucher ist kein Täter in Bezug auf vorsätzl. Körperverletzung, und derjenige, der nicht passiv mitrauchen will ist aber auch kein Extremistenspießer,der nicht Auto fahren darf.
(was zT hat das eigentlich damit zu tun?????).

Scheint aber schwer zu sein.

Scheint
No Idea, No Control, Lots of Freedom

Elvis Andrews
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 6148
Registriert: 22.01.2002 01:00
Wohnort: Rocky Beach

Beitrag von Elvis Andrews » 10.08.2018 12:00

toddy hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 10.08.2018 11:33 GMT +1)

..
Mal abgesehen davon, dass ich mich nicht aufrege: whataboutism bringt euch ebensowenig weiter wie Extremismusvorwürfe.
:(

derEiskalte
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 3600
Registriert: 06.09.2010 11:21
Wohnort: UE

Beitrag von derEiskalte » 10.08.2018 12:04

toddy hat geschrieben:....Sorry, aber lasst alle Mal die Moschee im Dorf.
Allerdings! :top:

Ich sehe schon den Tag kommen, an dem ein User hier fordert, das Betreten des Rasens zu untersagen, weil der sich ja unterdrückt fühlen könnte. :roll:
\"Rassismus ist das Übel unserer Welt. Nazi sein bedeutet, dass du verloren hast, bevor du anfängst. Du kannst nicht gewinnen. Du bist nur dumm.\"| Lemmy Kilmister

toddy
Posting - Schinder
Posting - Schinder
Beiträge: 14504
Registriert: 15.07.2006 03:27
Wohnort: Irgendwo im Pott

Beitrag von toddy » 10.08.2018 12:08

Elvis Andrews hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 10.08.2018 12:00 GMT +1)
toddy hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 10.08.2018 11:33 GMT +1)

..
Mal abgesehen davon, dass ich mich nicht aufrege: whataboutism bringt euch ebensowenig weiter wie Extremismusvorwürfe.
sorry, aber bin bissl auf 179 wegen so einem S....
das Ziel steht fest, aber das Jahr ist offen.
Aus der Geschichte nix gelernt...

leo
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 8197
Registriert: 27.05.2003 02:00
Wohnort: Berlin City and Wendland Country

Beitrag von leo » 10.08.2018 12:48

Du bist auf 179, weil ein paar Leute sich für eine Veränderung engagieren, die dir nicht passt? Und stellst deren Glaubwürdigkeit
komplett in Frage, sprichst ihnen das Recht auf Initiative ab, nur weil du anderer Meinung bist?
Meines Erachtens sind deine Beiträge ( der Eiskalte darf sich auch angesprochen fühlen) keinerlei konstruktiver Beitrag zum Thema, es ist nichtmal ein Standpunkt, es ist einfach nur Rumgepupe, wie ich es am BILD-Stammtisch nicht schlimmer erwarten würde.
No Idea, No Control, Lots of Freedom

toddy
Posting - Schinder
Posting - Schinder
Beiträge: 14504
Registriert: 15.07.2006 03:27
Wohnort: Irgendwo im Pott

Beitrag von toddy » 10.08.2018 13:00

leo hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 10.08.2018 12:48 GMT +1)

Du bist auf 179, weil ein paar Leute sich für eine Veränderung engagieren, die dir nicht passt? Und stellst deren Glaubwürdigkeit
komplett in Frage, sprichst ihnen das Recht auf Initiative ab, nur weil du anderer Meinung bist?
Meines Erachtens sind deine Beiträge ( der Eiskalte darf sich auch angesprochen fühlen) keinerlei konstruktiver Beitrag zum Thema, es ist nichtmal ein Standpunkt, es ist einfach nur Rumgepupe, wie ich es am BILD-Stammtisch nicht schlimmer erwarten würde.
Das ist Frust Leo. Hier werden Sachen gefordert, für die Mensch vor 20 Jahren ausgelacht worden wären. Es wird der Konsument zu etwas aufgefordert, etwas nicht zu tun und der Konzern verdient fröhlich weiter. Die Herangehensweise ist falsch. Genau wie bei vielen Sachen in der Gesellschaft.
Wenn man anderer Meinung ist, dann Bild oder AFD Niveau?
Viel Spaß noch auf der Insel.
das Ziel steht fest, aber das Jahr ist offen.
Aus der Geschichte nix gelernt...

derEiskalte
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 3600
Registriert: 06.09.2010 11:21
Wohnort: UE

Beitrag von derEiskalte » 10.08.2018 13:09

leo hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 10.08.2018 12:48 GMT +1)

Du bist auf 179, weil ein paar Leute sich für eine Veränderung engagieren, die dir nicht passt? Und stellst deren Glaubwürdigkeit
komplett in Frage, sprichst ihnen das Recht auf Initiative ab, nur weil du anderer Meinung bist?
Meines Erachtens sind deine Beiträge ( der Eiskalte darf sich auch angesprochen fühlen) keinerlei konstruktiver Beitrag zum Thema, es ist nichtmal ein Standpunkt, es ist einfach nur Rumgepupe, wie ich es am BILD-Stammtisch nicht schlimmer erwarten würde.
Ja,ja.... :zzz:

Ich warte eigentlich noch auf den Spruch, daß wir, die nicht für das Rauchverbot sind, St-Pauli nicht verstanden haben.

Übrigens: ich bin Ex-Raucher, Ex-Nur-beim-Bier-Raucher und jetzt Nichtraucher
\"Rassismus ist das Übel unserer Welt. Nazi sein bedeutet, dass du verloren hast, bevor du anfängst. Du kannst nicht gewinnen. Du bist nur dumm.\"| Lemmy Kilmister

hemelingen
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1331
Registriert: 12.03.2012 09:21

Beitrag von hemelingen » 10.08.2018 13:20

Bevor man sich weitere 7 Jahre im Kreise dreht, verweise ich auf folgenden thread (übrigens schon der zweite seiner Art)
http://www.stpauli-forum.de/viewtopic.p ... sc&start=0

Da steht eigentlich alles wichtige, aber zumeist auch unwichtige, zum Thema Rauchen / Nichtrauchen am Millerntor.

Wie Karl Valentin schon feststellte: "Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von allen".

Ich gehöre übrigens zur Grupo - "Nichtraucher, die mit der ein oder andere Rauchschwade in gerade einmal 17 Heimspielen pro Jahr besser umgehen können, als mit einem weiteren Beispiel für den allseits presenten Regelungs- und Verbotswahn".

Ist aber natürlich ne rein subjektive Geschichte, da in meiner unmittelbaren Umgebung eher wenig geraucht wird und ich die ein oder andere vorbeiziehende Rauchwolke nicht dramatisch finde.

Sollte man von 10 Kettenrauchern umgeben sein, könnte meine Toleranz allerdings auch an ihre Grenzen stoßen. :smoke:

Antworten