„Gesunde Luft am Millerntor“ – Aktion für ein rauchfreies Stadion

Vorstand, Abteilungen, Vermarktung
Pro Haupttribüne
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 4923
Registriert: 29.05.2003 02:00
Wohnort: H3 - Reihe 5

Beitrag von Pro Haupttribüne » 14.08.2018 18:09

Orsen hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: Di Aug 14, 2018 8:58 GMT +1)

Genau, du kannst ja endlich mal Vereinsmiglied werden und was für die Interessen anderer tun. :rofl:
Ich? In welchen Verein soll ich eintreten? Und wessen Interessen vertreten?

Ich stehe gerade auf dem Schlauch. :nixweiss:
Zuletzt geändert von Pro Haupttribüne am 14.08.2018 18:10, insgesamt 1-mal geändert.
Dauerkarte: HT, Elphi, Laeiszhalle und Staatsoper

Orsen
Administrator||Administratorin
Administrator||Administratorin
Beiträge: 10171
Registriert: 02.04.2005 22:49
Wohnort: Kleine Schanze

Beitrag von Orsen » 14.08.2018 20:36

Uldoso hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 14.08.2018 10:42 GMT +1)

Wenn das mit dem brasilianischen Wohnort stimmt, kann ich Orsens Unmutsäußerung verstehen, ...

Oh, das wird noch besser … einer der anderen beiden Initiatoren fährt hier täglich mit einem 40t durch die Gegend (hier im Forum nachzulesen) …

… genau mein Humor.
Bild

Pro Haupttribüne
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 4923
Registriert: 29.05.2003 02:00
Wohnort: H3 - Reihe 5

Beitrag von Pro Haupttribüne » 15.08.2018 00:09

Orsen hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: Di Aug 14, 2018 20:36 GMT +1)
Uldoso hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 14.08.2018 10:42 GMT +1)

Wenn das mit dem brasilianischen Wohnort stimmt, kann ich Orsens Unmutsäußerung verstehen, ...

Oh, das wird noch besser … einer der anderen beiden Initiatoren fährt hier täglich mit einem 40t durch die Gegend (hier im Forum nachzulesen) …

… genau mein Humor.
Wo du so sehr in Fahrt bist, wirst du du auch sicher noch auf meinen Kommentar antworten. Danke

Im Übrigen habe ich noch keinen 40 Tonner durchs Stadion fahren sehen. #whataboutism.
Zuletzt geändert von Pro Haupttribüne am 15.08.2018 00:10, insgesamt 1-mal geändert.
Dauerkarte: HT, Elphi, Laeiszhalle und Staatsoper

Pro Haupttribüne
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 4923
Registriert: 29.05.2003 02:00
Wohnort: H3 - Reihe 5

Beitrag von Pro Haupttribüne » 15.08.2018 00:13

@Sven: Kommt noch eine Antwort? Oder bleibt es bei „Das war schon immer so, das wollen wir nicht kontrollieren“?
Dauerkarte: HT, Elphi, Laeiszhalle und Staatsoper

ingotee
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1260
Registriert: 05.09.2001 02:00
Wohnort: Hannover

Beitrag von ingotee » 15.08.2018 00:56

Ich bin entsetzt. Ich bin Raucher, insbesondere Stress-Raucher. und ja, viele Heimspiele sind für mich Stress pur. Nicht rauchen dürfen wäre Extrem-Stress. Aber deswegen käme ich noch lange nicht auf die Idee, denen in die Parade zu fahren, die sich Schutz vor uns Rauchern wünschen. Nichtraucherblöcke wären EIN Weg. Wie die gemischten Bezugsgruppen damit umgehen, könnt Ihr getrost jeder einzelnen Gruppe überlassen. Lässt doch bitte eine Diskussion zu.

Danke.
#thinkbraunweiß!

l-typ
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 853
Registriert: 14.11.2007 20:53
Wohnort: Wandsbek

Beitrag von l-typ » 15.08.2018 01:01

Ich Bin Nichraucher :winken:
Jedes verbot :kotz: mich an
Wir nicht Raucher müssen auch mal Über uns nachdenken
Wo stehen wir o. du
:gruebel:
Jeder der das fordert, für eine Freiluft Veranstaltung in unseren Stadion, den will ich niemals auf St.Pauli sehen wo geraucht wird.
Zuletzt geändert von l-typ am 15.08.2018 11:58, insgesamt 2-mal geändert.
...Nachts um 1/21.........................Meckerecke
....................GEGENGERADE..............

drumbaby
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2524
Registriert: 15.05.2008 11:56
Wohnort: Dorf mit Blick auf HH

Beitrag von drumbaby » 15.08.2018 09:32

Ach Orsen ...

Nachdem du mich ja quasi direkt nennst ...
Orsen hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 14.08.2018 20:36 GMT +1)
Oh, das wird noch besser … einer der anderen beiden Initiatoren fährt hier täglich mit einem 40t durch die Gegend (hier im Forum nachzulesen) …
… genau mein Humor.


... muss ich mich doch nochmal äußern.

Das letzte Mal, dass ich mit dem LKW am Millerntor oder auch nur in der Nähe war, war vor 2 oder 3 Jahren - und zwar zum Aufbau zum "Tag der Legenden".
Ansonsten fahre ich zu 95% im Rest des Landes / Auslandes rum, immer möglichst unter Vermeidung der Innenstädte.
Privat fahre ich ein abgasarmes Auto mit Bioerdgas und immer noch das bei dir gekaufte tolle Fahrrad - falls das meine Qualifikation als "Luftverbesserer" wieder verbessert.

Und zu diesem:
Orsen hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 14.08.2018 08:58 GMT +1)
Mir fällt nun mal nichts anderes dazu ein, wenn mir jemand mit dem Wohnort Brasilien (das liegt in Südamerika) das Rauchen im Freien hier in Hamburg (Europa) verbieten will.
Findest du wirklich, dass man sich gegen Missstände nur engagieren sollte wenn sie einen selbst betreffen, und/oder das auch nur am eigenen Wohn- / Aufenthalstsort oder Lebensmittelpunkt?

Ich sehe das anders.

Insbesonders unter dem Aspekt, dass wir uns einmal kurz persönlich begegnet sind und ich dich da als freundlichen und hilfsbereiten Menschen kennengelernt habe, bin ich umso mehr enttäuscht, dass du uns als Initiatoren einer gut gemeinten Plattform für weitere Interessierte dermaßen persönlich diskreditieren willst (in meinem Fall noch mit falschen Behauptungen), nur weil dir diese Aktion nicht gefällt.

Das war´s dann aber nun auch endgültig von mir.

In diesem Sinne - die Gedanken sind frei!
:schal:

drumbaby
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2524
Registriert: 15.05.2008 11:56
Wohnort: Dorf mit Blick auf HH

Beitrag von drumbaby » 15.08.2018 09:57

Pro Haupttribüne hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 15.08.2018 00:13 GMT +1)

@Sven: Kommt noch eine Antwort? Oder bleibt es bei „Das war schon immer so, das wollen wir nicht kontrollieren“?
Dein Postfach ist voll.
Gruß, drumbaby
:schal:

Uldoso
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 22.03.2007 10:41
Wohnort: HH 19

Beitrag von Uldoso » 15.08.2018 10:20

Ich persönlich habe überhaupt kein Problem mit angemessenen separaten Nichtraucherbereichen im Stadion und würde dieses sogar befürworten. Ich bin aber komplett gegen ein reines Nichtraucherstadion!
Dementsprechend hier meine Frage: " Ist der Familienblock (viele Kinder)schon ein Nichtraucherbereich?"
Wenn NEIN, dann wäre das mein erster Ansatzpunkt zu einer Veränderung ohne gleich das gesamte Stadion zur Nichtraucherzone umzugestalten. Weitere Umsetzungsmöglichkeiten wie z.B. einer reiner Nichtraucherblock sollten gefunden werden. Hier müsste nach meiner Ansicht eine Abgrenzung (2,50 Meter hohe Plastikwand) zu den normalen Blöcken (kostenintensiv) erfolgen, um den direkten Kontakt mit dem Rauch des sogenannten Zaun - Nachbar zu vermeiden.
Dazu kämen zwar große Diskussionen bei der Umsiedlung diverser Bezugsgruppen auf neue Blöcke. etc etc Aber dieses sollte von der FC St Pauli - Familie gemeistert werden.

Mal eine Frage an die Nichtraucherfraktion. Ich bin ca. 1 Std. vor dem Spiel bis je nach Lage, eine halbe Std. nach dem Spiel im Stadion. Wieviel Zigaretten wären angemessen ohne Euch groß zubelästigen?

@ Hafensänger
Deine Antwort in Bezug auf meinen Text ist okay. Ich wollte nur darstellen, das es unter den Fans Personen gibt, die eine Krankheit haben, denen die FC St Pauli - Familie nicht groß helfen kann. Ich finde es sehr egoman wenn einige Personen als "Ich AG° in ihrer "Nanowelt" leben, ohne Wünsche und Bedürfnisse andere mit einzubeziehen.
Das gilt im Bezug auf das Raucherproblem für beide Seiten!
Zuletzt geändert von Uldoso am 15.08.2018 10:26, insgesamt 1-mal geändert.

hemelingen
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1373
Registriert: 12.03.2012 09:21

Beitrag von hemelingen » 15.08.2018 10:48

drumbaby hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 15.08.2018 09:32 GMT +1)

Findest du wirklich, dass man sich gegen Missstände nur engagieren sollte wenn sie einen selbst betreffen, und/oder das auch nur am eigenen Wohn- / Aufenthalstsort oder Lebensmittelpunkt?
Von welchen "Missständen" sprichst Du?
Du engagierst dich lediglich für deine persönliche Ansicht, das ist deinn gutes Recht, aber definitiv nicht gegen einen Missstand.

So einige teilen deine persönliche Ansicht eben nicht und wollen keinen neuen (Achtung:Ironie) "Missstand" in Form von weiteren Einschränkungen und Verboten.

Tommy
Förderer||Fördererin
Förderer||Fördererin
Beiträge: 6053
Registriert: 12.11.2001 01:00
Wohnort: Block 1
Kontaktdaten:

Beitrag von Tommy » 15.08.2018 10:50

Der Vorschlag rauchfreier Sitzbereiche mit Hinweis auf den Familienblock würde im anderen Raucherthread bereits gemacht. Dies geht den militanten Nichtrauchern (dies sind zum Glück nicht alle) aber nicht weit genug.
Kommentarin bei der Frauen-WM im Spiel Brasilien vs. Jamaika: "Da hat sie den Elfmeter gehalten. Was für eine Teufelskerlin!" :smoke:

duck112
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2778
Registriert: 05.09.2001 02:00
Wohnort: Hamburg

Beitrag von duck112 » 15.08.2018 11:43

Mehr Rücksichtnahme einfordern, eine Kampagne starten, damit sich Raucher weiter hinterfragen, ob und wie sehr sie ihre Nebensteher belästigen, fände ich völlig okay und würde es unterstützen.
Jedoch finde ich es bemerkenswert, dass gerade in einem Verein, der vom Miteinander lebt, hier so ungemein auf Verbote gepocht wird. DAS ist aus meiner Sicht der St.Pauli-Geist, den ihr hier zu Grabe tragt.

Denn augenscheinlich geht es nicht um einen Dialog. Ihr argumentiert so, dass ihr, wenn Ihr könntet, das umsetzen würdet.
Das Ganze garniert mit dem bekannten Stilmittel der Übertreibung.
Wenn auch du dir einen Stadionbesuch am Millerntor wünschst, bei dem dir nicht über 90 Minuten der Rauch ins Gesicht geblasen wird[...]
Nein. Einfach nur Nein. KEINER stellt sich vor einen hin und pustet einem den Rauch direkt ins Gesicht. Das hier bemühte Bild zeichnet im Subtext das Bild eines "ihr könnt mich alle mal"-Schulhof-Schlägers, der die Umstehenden damit bewusst malträtiert, um ihnen Schlechtes anzutun. Und das geht DEUTLICH an der Realität vorbei.
Wenn man den Dialog ernsthaft sucht, sind solche Sätze einfach panne, weil sie Bilder erzeugen und damit direkt Fronten schaffen. Das ist zumindest der Hauptgrund, weshalb ich nach dem ersten Lesen kopfschüttelnd da saß.

Die Raucher, die ich kenne, Rauchen, weil es eine Sucht ist. Weil sie nervös/angespannt sind, und das Rauchen eine Methode ist, damit umzugehen. Und das ist bei engen Spielen natürlich intensiver als bei einem langweiligen 5:0 mit dem 3:0 in der 10.Minute.
Ja, Rauchen ist ungesund. Ich persönlich hätte kein Problem damit, wenn meine Umstehenden nicht rauchen würden. Ich hätte aber ein Problem damit, wenn es ihnen verboten würde. Auch, WEIL ich weiß, dass es ganz normale Menschen sind, mit denen man reden kann.

Es gibt mittlerweile so viele Bereiche des Lebens, in denen man allen möglichen Regeln unterworfen ist. Ich persönlich bin der Meinung, dass ich auf einen weiteren Bereich verzichten kann. Und wenn man schon auf Reglementierung steht, ist für meinen Geschmack das Rauchen in §5 der Stadionordnung abgebildet:
Innerhalb der Stadionanlagen hat sich jeder Besucher so zu verhalten, daß kein anderer [...] – mehr als nach den Umständen vermeidbar – [...] belästigt wird.
"Es geht nichts über eine rollende Kneipe. Bier trinken und die Welt an sich vorüberziehen lassen..."
PauliPunx (Sonderzug)

fcstpauli-Sven
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2666
Registriert: 05.09.2001 02:00

Beitrag von fcstpauli-Sven » 15.08.2018 12:37

@Pro Haupttribüne: Das von Dir geschriebene Zitat stammt nicht von mir. Und falls Du mit der Frage diese hier meinst: "Wie wäre es, wenn der Verein mal genauso viel Energie in die Durchsetzung eines Rauchverbots, wie in die Verhinderung eines Schwarzmarkts investieren würde? Zuviel verlangt?", wie soll ich die beantworten? Ich bin nicht "der Verein". Ich habe oben nur meine Einschätzung sowie die Erfahrungen bei einem anderen Verein wiedergegeben.
"Es ist mir scheißegal, wer Dein Vater ist. Solange ich hier angel, läuft mir hier keiner übers Wasser!"

Orsen
Administrator||Administratorin
Administrator||Administratorin
Beiträge: 10171
Registriert: 02.04.2005 22:49
Wohnort: Kleine Schanze

Beitrag von Orsen » 15.08.2018 21:15

drumbaby hat geschrieben: Das letzte Mal, dass ich mit dem LKW am Millerntor oder auch nur in der Nähe war, war vor 2 oder 3 Jahren - und zwar zum Aufbau zum "Tag der Legenden".
Ansonsten fahre ich zu 95% im Rest des Landes / Auslandes rum, immer möglichst unter Vermeidung der Innenstädte.
Ob du nun „hier“ oder „dort“ mit deinem 40 Tonner unterwegs bist, Fakt ist, du verpestest mit deiner Karre die Luft und forderst aber ein komplettes Rauchverbot am Millerntor … wegen der „Gesundheitsgefährdung für jeden Menschen“. Etwas schräg ist das schon, oder?
Und zu diesem:
Orsen hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 14.08.2018 08:58 GMT +1)
Mir fällt nun mal nichts anderes dazu ein, wenn mir jemand mit dem Wohnort Brasilien (das liegt in Südamerika) das Rauchen im Freien hier in Hamburg (Europa) verbieten will.
Findest du wirklich, dass man sich gegen Missstände nur engagieren sollte wenn sie einen selbst betreffen, und/oder das auch nur am eigenen Wohn- / Aufenthalstsort oder Lebensmittelpunkt?
Tja … verbiete du doch mal brasilianischen Fußballfans das Rauchen im Stadion, weil du aus Europa das für notwendig hältst. Finden die bestimmt voll geil.
Insbesonders unter dem Aspekt, dass wir uns einmal kurz persönlich begegnet sind und ich dich da als freundlichen und hilfsbereiten Menschen kennengelernt habe, bin ich umso mehr enttäuscht, dass du uns als Initiatoren einer gut gemeinten Plattform für weitere Interessierte dermaßen persönlich diskreditieren willst (in meinem Fall noch mit falschen Behauptungen), nur weil dir diese Aktion nicht gefällt.
Persönlich diskreditieren? Ihr wollt ein paar 1000 Rauchern das Rauchen verbieten, die ihr noch nicht mal persönlich kennt. Über rauchfreie Blöcke kann doch diskutiert werden, auch wenn ich die Organisation und Durchführung für sehr schwierig halte, aber ihr fordert ja die radikale Lösung.

Ich fahre jeden Tag mit meinem Fahrrad von Eimsbüttel bis zum Kiez und zurück, von einer Abgaswolke in die nächste. Und wenn ich dann am Wochenende im Stadion zum Bier eine Zigarette rauchen will, kommen der LKW-Fahrer und der Typ aus Brasilien und sagen mir … dass sie mir das verbieten wollen. Cool. Muss ich nicht erneut kommentieren, oder?
Bild

Hafensänger
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1346
Registriert: 01.06.2011 07:49
Wohnort: Hamburg - Langenhorn

Beitrag von Hafensänger » 16.08.2018 09:42

Orsen hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 15.08.2018 21:15 GMT +1)
drumbaby hat geschrieben: Das letzte Mal, dass ich mit dem LKW am Millerntor oder auch nur in der Nähe war, war vor 2 oder 3 Jahren - und zwar zum Aufbau zum "Tag der Legenden".
Ansonsten fahre ich zu 95% im Rest des Landes / Auslandes rum, immer möglichst unter Vermeidung der Innenstädte.
..., kommen der LKW-Fahrer und der Typ aus Brasilien und sagen mir … dass sie mir das verbieten wollen. Cool. Muss ich nicht erneut kommentieren, oder?
Ich aber 8)
Der LKW-Fahrer und der Typ aus Brasilien schreiben ja auch stellvertretend für die Kinder und Jugendlichen, die ihre Interessen nicht so artikulieren können....(und die natürlich nicht alle im Familienblock sitzen).

Antworten