Asien-Cup 2019 in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Alles Sportliche, was nicht mit dem FC zu tun hat...
Mego
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 542
Registriert: 12.11.2010 16:26

Re: Asien-Cup 2019 in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Beitrag von Mego » 10.01.2019 16:55

Schaue ja selten Nationalmannschaftsspiele, aber Iran gegen den Irak nächste Woche klingt irgendwie ganz spannend.
Letztes Pflichtspiel gegeneinander genau vor 4 Jahren. 4 Tore in der Verlängerung und 13 Elfmeter. So spannend wird es in der Gruppenphase dann wohl aber noch nicht.

Milhouse
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 8828
Registriert: 19.02.2007 09:48

Re: Asien-Cup 2019 in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Beitrag von Milhouse » 11.01.2019 08:42

Mego hat geschrieben:
10.01.2019 16:55
und 13 Elfmeter.
Das muß ja ne üble Treterei gewesen sein...

Thomy71
Förderer||Fördererin
Förderer||Fördererin
Beiträge: 17392
Registriert: 08.06.2005 09:58
Wohnort: Bielefeld

Re: Asien-Cup 2019 in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Beitrag von Thomy71 » 11.01.2019 09:06

Stange fliegt bei Syrien raus, nachdem er die Verantwortung für das 0:2 gegen Jordanien übernommen hat. (Hätte er das nicht getan, wäre er aber genauso rausgeflogen :D )

Ist jetzt schon mindestens der zweite Trainer, der in der Vorrunde fliegt, rauhe Sitten da in Asien!

Papi
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 4524
Registriert: 10.12.2005 17:03

Re: Asien-Cup 2019 in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Beitrag von Papi » 12.01.2019 10:59

scheinen überhaupt sehr urige spiele zu sein. viele jemenitische spieler spielen in der dortigen liga, obwohl diese seit 4 jähren nicht mehr ausgetragen wird, beinahe alle philippinischen spieler sind woanders geboren (und die younghusbands wurden dank eines computerspiels vom verband "entdeckt"), beim irak spielt einer unter dem namen des jüngeren bruders... die trainer sind die eigentlichen stars (inkl. eines ex-st.paulianers), haben aber offenbar sehr wackelige arbeitsplätze... verrückt.
yeah!

[HSV]Dave
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 3041
Registriert: 25.07.2006 12:59

Re: Asien-Cup 2019 in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Beitrag von [HSV]Dave » 13.01.2019 05:26

Papi hat geschrieben:
12.01.2019 10:59
und die younghusbands wurden dank eines computerspiels vom verband "entdeckt"
Ob das mal keine Urban Legend ist? Die Younghusbands entstammen ja der Chelsea-Jugend und Phil schießt gefühlt seit 30 Jahren fast alle Tore für die Nationalmannschaft :smoke:

Aber dass der Verband irgendwann mal konsequent alle Kicker in Europa nach einer etwaigen Pinay-Muddi gescannt hat, das stimmt wohl.

Papi
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 4524
Registriert: 10.12.2005 17:03

Re: Asien-Cup 2019 in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Beitrag von Papi » 13.01.2019 11:39

[HSV]Dave hat geschrieben:
13.01.2019 05:26
Papi hat geschrieben:
12.01.2019 10:59
und die younghusbands wurden dank eines computerspiels vom verband "entdeckt"
Ob das mal keine Urban Legend ist? Die Younghusbands entstammen ja der Chelsea-Jugend und Phil schießt gefühlt seit 30 Jahren fast alle Tore für die Nationalmannschaft :smoke:

Aber dass der Verband irgendwann mal konsequent alle Kicker in Europa nach einer etwaigen Pinay-Muddi gescannt hat, das stimmt wohl.
das weiß man natürlich nicht, aber es sind aussagen der beiden zu finden, in denen sie die geschichte insoweit bestätigen, als dass ihnen das nach der ersten einladung 2005 seitens des verbandes erzählt wurde. ich fände das 2005 gar nicht so unwahrscheinlich.
yeah!

[HSV]Dave
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 3041
Registriert: 25.07.2006 12:59

Re: Asien-Cup 2019 in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Beitrag von [HSV]Dave » 15.01.2019 04:04

Die Wahrheit werden wir nie erfahren.

Thailand ist schon mal weiter, trifft jetzt aber auf China oder Südkorea, hätten mal Gruppe A besser gewinnen sollen.

Und Indien vertschüsst sich mit einem idiotischen Elferfoul in der 90.Minute: https://www.youtube.com/watch?v=nAlYm6ej-AA

Südstern
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 568
Registriert: 11.05.2010 14:02
Wohnort: Melbourne

Re: Asien-Cup 2019 in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Beitrag von Südstern » 15.01.2019 04:39

[HSV]Dave hat geschrieben:
15.01.2019 04:04
Und Indien vertschüsst sich mit einem idiotischen Elferfoul in der 90.Minute: https://www.youtube.com/watch?v=nAlYm6ej-AA
Als ich die Statistik gesehen habe, dachte ich zuerst mal wieder an Verschiebung, aber dann das! Wie kann man sich nur so dämlich anstellen! :wall:

Thomy71
Förderer||Fördererin
Förderer||Fördererin
Beiträge: 17392
Registriert: 08.06.2005 09:58
Wohnort: Bielefeld

Re: Asien-Cup 2019 in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Beitrag von Thomy71 » 15.01.2019 15:53

Hmm, was war denn jetzt daran so besonders dämlich in so einer hektischen Schlussphase, wo man unter Druck ein 0:0 retten will? :nixweiss: Noch dazu, wenn man bedenkt, dass Indien wie viele andere Mannschaften dieses Turniers nicht unbedingt auf Welt-Niveau verteidigt...

Südstern
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 568
Registriert: 11.05.2010 14:02
Wohnort: Melbourne

Re: Asien-Cup 2019 in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Beitrag von Südstern » 15.01.2019 16:21

Nun ja, hektische Schlussphase hin und her, aber einfach in den ballführender Gegenspieler reinrennen geht nun wirklich nicht. Ok, sicher geht es immer noch dämlicher, was Nordkorea in den letzten Tagen ja schon mehrfach bewiesen hat, dennoch war das so ein Fall, wo man sich fragen kann, was in aller Welt den Verteidiger da geritten hat.

Thomy71
Förderer||Fördererin
Förderer||Fördererin
Beiträge: 17392
Registriert: 08.06.2005 09:58
Wohnort: Bielefeld

Re: Asien-Cup 2019 in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Beitrag von Thomy71 » 16.01.2019 10:18

Südstern hat geschrieben:
15.01.2019 16:21
Nun ja, hektische Schlussphase hin und her, aber einfach in den ballführender Gegenspieler reinrennen geht nun wirklich nicht.
Ich erkenne auch in der dritten Wiederholung noch einen sicher ungestümen Verteidiger, dessen ausgestrecktes Bein der vorausschauende Stürmer dankbar mitnimmt und sich dann effektiv hinschmeißt. :nixweiss: Durchschnittliche Flexibilität eines Profifußballers vorausgesetzt, hätte der letztlich Gefoulte das Bein noch locker umkurven und abschließen können, der fast zu weit vorgelegte Ball (den der Verteidiger zu erreichen versuchte) war ja schon durch ;)

Sao Paulino
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1081
Registriert: 01.05.2008 18:37
Wohnort: Gegengerade

Re: Asien-Cup 2019 in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Beitrag von Sao Paulino » 17.01.2019 19:04

Freut mich riesig, dass es der Oman noch ins Achtelfinale geschafft hat.

Das mit Abstand (und eigentlich einzig) wirklich sympathische Land auf der arabischen Halbinsel. Waren vor kurzem dort. Sehr nette Leute - tolerant und weltoffen. Darüber hinaus kulturell interessant, landschaftlich reizvoll und sicher.

Außerdem hatten die Omanis gegen Japan ziemliches Pech als sie durch einen fragwürdigen Elfmeter 0-1 verloren haben (und gleichzeitig ein Elfer für sie nicht gegeben wurde).

Allerdings befürchte ich, dass in der nächsten Runde Endstation ist. Es drohen Iran, Südkorea, VAE oder Jordanien.

Nachtrag:
Nun kommt also der Iran auf die Omanis zu ...

Milhouse
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 8828
Registriert: 19.02.2007 09:48

Re: Asien-Cup 2019 in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Beitrag von Milhouse » 18.01.2019 08:38

Sao Paulino hat geschrieben:
17.01.2019 19:04
Das mit Abstand (und eigentlich einzig) wirklich sympathische Land auf der arabischen Halbinsel. Waren vor kurzem dort. Sehr nette Leute - tolerant und weltoffen. Darüber hinaus kulturell interessant, landschaftlich reizvoll und sicher.
Es sei denn, du bist Frau, Hausangestellte oder Regierungskritiker...
https://www.amnesty.de/jahresbericht/2018/oman

[HSV]Dave
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 3041
Registriert: 25.07.2006 12:59

Re: Asien-Cup 2019 in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Beitrag von [HSV]Dave » 18.01.2019 09:20

Der Oman ist das Heimatland meiner Stammfluglinie, am Airport Mascat bin ich zuhaus :D

Hat mich aber auch gefreut, ebenso natürlich der Sieg von Katar gegen die Saudis. So schade, dass keine Fans aus Katar dabei sein konnten.

Schön natürlich dass die Region, die wo nicht Kaiserslautern sein tut, zwei Teams ins Achtelfinale gebracht hat. Wer hätte damit nach den ersten Spieltagen gerechnet?

Ausblick:

Thailand-China: Die Thais sind ein wenig der Angstgegner Chinas und werden ohne Respekt auf Sieg spielen! Das kann eine ganz interessante Kiste werden.

Iran-Oman: Beides Länder, die "kulturell interessant, landschaftlich reizvoll und sicher" sind ;) Und eine sehr freundliche Bevölkerung, in diesem Fall würde es mich für beide freuen, aber der Iran ist natürlich ganz klar Favorit. Das wird sicherlich auch eine sehr stimmungsvolle Sache.

Jordanien-Vietnam: Schnuppert die Region gar am Viertelfinale? Ich glaube nicht, Jordanien wird ein Heimspiel haben und war bisher sehr überzeugend.

Japan-Saudi Arabien: Sehr gut, schön, dass sie raus sind.

Südkorea-Bahrain: Ich halte schon seit Jahren nicht mehr viel von SKOR, schwache Qualis, schwache Turniere, das DE-Spiel ist ja nicht mit normalen Maßstäben zu bewerten. Kann natürlich sein, dass unter Paulo Bento jetzt die Wende gelingt, aber hier sehe ich Potenzial für eine Überraschung.

Katar-Irak: Erster Gedanke, das geht ins Elfern.

UAE-Kirgisistan: Kirgisistan eigentlich eine positive Überraschung, aber das wäre schon eine gewaltige Sensation. Der Gastgeber bleibt im Turnier.

Australien-Usbekistan: OZ gegen UZ, das 6:0 von Doha vor acht Jahren, mit kommt es vor, als wäre es vor drei Monaten gewesen :D

Sao Paulino
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1081
Registriert: 01.05.2008 18:37
Wohnort: Gegengerade

Re: Asien-Cup 2019 in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Beitrag von Sao Paulino » 18.01.2019 09:36

Milhouse hat geschrieben:
18.01.2019 08:38
Sao Paulino hat geschrieben:
17.01.2019 19:04
Das mit Abstand (und eigentlich einzig) wirklich sympathische Land auf der arabischen Halbinsel. Waren vor kurzem dort. Sehr nette Leute - tolerant und weltoffen. Darüber hinaus kulturell interessant, landschaftlich reizvoll und sicher.
Es sei denn, du bist Frau, Hausangestellte oder Regierungskritiker...
https://www.amnesty.de/jahresbericht/2018/oman
Ich habe nicht behauptet, dass das eine Musterdemokratie nach westlichen Standards ist. Selbstverständlich gibt es auch dort große Defizite. Aber mit den anderen Ländern am Golf ist das überhaupt nicht zu vergleichen. Da fehlt mir bei AI die Differenzierung. Das sieht in Teilen eher nach dem Muster-Template "Arabische Länder" aus ...

Dieser etwas ältere aber nicht minder aktuelle Artikel aus der NZZ bringt es ganz gut auf den Punkt:

Oman

Die Einordnung deckt sich im übrigen mit unseren persönlichen Eindrücken. Und wir haben uns nicht 14 Tage im Luxus-Resort an den Strand gelegt sondern waren im Land unterwegs, hatten Kontakt zu zahlreichen Einheimischen - inklusive Frauen und Einwanderern.

Das soll's jetzt aber auch gewesen sein mit off-topic.

Ich werde dem Oman auch weiterhin die Daumen drücken, selbst wenn's im Achtelfinale sehr schwer werden wird.

Antworten