Schuss auf den Hertha-Bus - soll "der Verein" reagieren?

Alles Sportliche, was nicht mit dem FC zu tun hat...
Pauli Bueffel

Schuss auf den Hertha-Bus - soll "der Verein" reagieren?

Beitrag von Pauli Bueffel » 09.08.2015 20:53

Lieber Oke,
ich würde es als grosser Fan unseres Vereins sehr schön finden,
wenn wir Hertha BSC unser Mitgefühl aussprechen.
vielleicht lässt sich da ja etwas über die Homepage machen.

freundliche Grüße

der Pauli Bueffel

Ps: ich weiss nicht, wo ich das spnst hätte reinschreiben sollen.



(abgetrennt aus dem "Präsidenten-Thread")nn--- [ Dieser Beitrag wurde editiert von T.A.L., So 09 Aug 2015, 22:02 GMT +1 ] ---nnn--- [ Dieser Beitrag wurde editiert von T.A.L., Mo 10 Aug 2015, 10:51 GMT +1 ] ---n
Zuletzt geändert von Pauli Bueffel am 10.08.2015 10:51, insgesamt 2-mal geändert.

Nikl
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 14.06.2015 17:56

Re: Schüsse auf Hertha Bus

Beitrag von Nikl » 09.08.2015 20:56

Pauli Bueffel hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 09.08.2015 20:53 GMT +1)

Lieber Oke,
ich würde es als grosser Fan unseres Vereins sehr schön finden,
wenn wir Hertha BSC unser Mitgefühl aussprechen.
vielleicht lässt sich da ja etwas über die Homepage machen.

freundliche Grüße

der Pauli Bueffel

Ps: ich weiss nicht, wo ich das spnst hätte reinschreiben sollen.
Es ist ein Glück niemand zu Schaden gekommen.

Pauli Bueffel

Re: Schüsse auf Hertha Bus

Beitrag von Pauli Bueffel » 09.08.2015 21:07

Nikl hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 09.08.2015 20:56 GMT +1)
Pauli Bueffel hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 09.08.2015 20:53 GMT +1)

Lieber Oke,
ich würde es als grosser Fan unseres Vereins sehr schön finden,
wenn wir Hertha BSC unser Mitgefühl aussprechen.
vielleicht lässt sich da ja etwas über die Homepage machen.

freundliche Grüße

der Pauli Bueffel

Ps: ich weiss nicht, wo ich das spnst hätte reinschreiben sollen.
Es ist ein Glück niemand zu Schaden gekommen.
ja es war nur Glück.
und am ende bei allen geliebten Emotionen ist es auch nur Fussball

amorepersempre
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 417
Registriert: 20.01.2010 00:09

Beitrag von amorepersempre » 09.08.2015 21:08

...gute Idee - dafür!!

Triple Nix
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 3713
Registriert: 01.05.2009 14:07
Wohnort: IV. Etage

Beitrag von Triple Nix » 09.08.2015 21:12

Bei Aller Freundlichkeit und Solidarität, ich finde es überflüssig. Es gibt wichtigeres dem Herr Göttlich sich widmen könnte. nn--- [ Dieser Beitrag wurde editiert von Breadstar, 11.08.2015 22:45 GMT +1 ] ---n
Zuletzt geändert von Triple Nix am 11.08.2015 22:45, insgesamt 1-mal geändert.
Streetart is not a crime

Mein Name sei
Posting - Schinder
Posting - Schinder
Beiträge: 10995
Registriert: 23.02.2007 18:56
Kontaktdaten:

Beitrag von Mein Name sei » 09.08.2015 21:20

Täter ermitteln. Ansonsten würde ich dem ganzen keine Bühne geben.
Ich mache ja einfach nur Sachen die ich witzig finde, die können aber eben auch untereinander widersprüchlich sein. (Ahoi Polloi)

Pauli Bueffel

Beitrag von Pauli Bueffel » 09.08.2015 21:24

Mein Name sei hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 09.08.2015 21:20 GMT +1)

Täter ermitteln. Ansonsten würde ich dem ganzen keine Bühne geben.
im Prinzip würde ich genauso denken, aber die Bühne haben die doch schon

Dionysos
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 9182
Registriert: 01.08.2008 22:41

Beitrag von Dionysos » 09.08.2015 21:36

Allgemein wäre es ungemein hilfreich gewesen mal zu erwähnen worum es überhaupt geht. Falls es noch jemanden gibt, der wie ich zunächst ziemlich irritiert war: Link

Flo71
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 13967
Registriert: 12.06.2006 13:41
Wohnort: Jenseits von Eden

Beitrag von Flo71 » 09.08.2015 22:19

Ich fände es - eigentlich bei allen Themen - einfach mal mehr als anzuraten, wenn man erst einfach mal bißchen abwartet was wirklich dahintersteckt, bevor man in blindem Aktionismus und konstruierten Urteilen sich verheddert.


Der Verein sollte deswegen hier gar nix machen.

Inselkorsar
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2817
Registriert: 15.12.2007 12:50
Wohnort: im Viertel
Kontaktdaten:

Beitrag von Inselkorsar » 09.08.2015 22:48

Wo steht denn, dass diese Tat irgendetwas mit Hass auf Hertha als Fussballverein zu tun hat? Sind nicht auch andere Motivationen denkbar? Woher weiss man, dass dies ein "Hertha-Hasser" getan hat?
Ich stelle es mir etwas seltsam vor, dass ein einzelner Motorradfahrer mit einer Handfeuerwaffe an einem Kreisverkehr auf diesen Bus wartet, um dann erst eine Faust zu zeigen, den Bus nochmal zu überholen und sich dann im Sattel umzudrehen und nach hinten zu feuern, während man das Motorrad einhändig lenkt. Der Schuss von einem Motorrad nach rückwärts mit einer Pistole oder Revolver ist sicher eine motorische "Meisterleistung". Sorry, kann mir nicht vorstellen, daß dies von einem einzelnen Täter so durchgeführt wurde.
Und selbst wenn dem so wäre, wäre eine konzertierte Solidaritätsverlautbarung aller DFL-Vereine wesentlich sinnvoller als eine einsame Mitteilung eines einzelnen Vereines.
[center]Dieses Eigentor wird Ihnen präsentiert von Café King, Berlin, Ihr Partner in allen Fragen kurzfristiger Finanzanlagen![/center]

Pauli Bueffel

Beitrag von Pauli Bueffel » 09.08.2015 22:51

Inselkorsar hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 09.08.2015 22:48 GMT +1)

Wo steht denn, dass diese Tat irgendetwas mit Hass auf Hertha als Fussballverein zu tun hat? Sind nicht auch andere Motivationen denkbar? Woher weiss man, dass dies ein "Hertha-Hasser" getan hat?
Ich stelle es mir etwas seltsam vor, dass ein einzelner Motorradfahrer mit einer Handfeuerwaffe an einem Kreisverkehr auf diesen Bus wartet, um dann erst eine Faust zu zeigen, den Bus nochmal zu überholen und sich dann im Sattel umzudrehen und nach hinten zu feuern, während man das Motorrad einhändig lenkt. Der Schuss von einem Motorrad nach rückwärts mit einer Pistole oder Revolver ist sicher eine motorische "Meisterleistung". Sorry, kann mir nicht vorstellen, daß dies von einem einzelnen Täter so durchgeführt wurde.
Und selbst wenn dem so wäre, wäre eine konzertierte Solidaritätsverlautbarung aller DFL-Vereine wesentlich sinnvoller als eine einsame Mitteilung eines einzelnen Vereines.
so ein Statement der DFL fände ich gut.

zu deinen anderen Punkten hab ich oben schon was geschrieben.

Breadstar
Administrator||Administratorin
Administrator||Administratorin
Beiträge: 9030
Registriert: 05.09.2001 02:00
Wohnort: Linden

Beitrag von Breadstar » 09.08.2015 23:09

Gibt es was anderes außer diesem Kickerartikel an Informationen?
Zuletzt geändert von Breadstar am 11.08.2015 22:45, insgesamt 1-mal geändert.
Würdelos.

T.A.L.
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 4012
Registriert: 05.09.2001 02:00
Wohnort: mit Blick auf die Südkurve
Kontaktdaten:

Beitrag von T.A.L. » 09.08.2015 23:18

Breadstar hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: So 09 Aug 2015, 23:09 GMT +1)
Gibt es was anderes außer diesem Kickerartikel an Informationen?
Dazu äußert sich der Angesprochene leider nicht, er hat mehr damit zu tun, mir ein "Statement" abzuringen.

Ansonsten nein, bisher ist mir nichts über den Weg gelaufen.
Die Polizei Bielefeld bestätigte auf SID-Anfrage, dass Ermittlungen in der Sache eingeleitet wurden. Nähere Informationen seien am Montag zu erwarten.
Vielleicht warten wir einfach mal darauf, nur so als Anregung.
BAFF (Bündnis Aktiver Fußballfans)
www.aktive-fans.de - Tatort Stadion 2

Inselkorsar
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2817
Registriert: 15.12.2007 12:50
Wohnort: im Viertel
Kontaktdaten:

Beitrag von Inselkorsar » 10.08.2015 01:13

Wo war denn da Fangewalt?
Kennst du den Schützen?
Du interpretierst da was hinein, was vielleicht gar nicht da ist, verlangst aber aufgrund deiner Interpretation, dass Oke Göttlich im Namen des Vereins eine Soli-Adresse an Hertha richtet, TAL für Baff und sich selbst eine Erklärung abgibt. Alles, ohne dass es auch nur den geringsten Hinweis für eine Tat aus Fankreisen gibt.
Komm mal runter!
Stell dir vor, es gibt solche Flachhirne, die mit Knarre durch die Gegend fahren. Und wenn du denen die Vorfahrt nimmst oder mit deren Frau im Bett warst, benutzen Sie diese auch. Weit hergeholt. Vielleicht! Aber alleine der Umstand, dass dies ein Herthabus war, berechtigt dich nicht, eine Eskalation der Fangewalt heraufzubeschwören. Das erinnert schwer an Pawlowsche Reflexe von Innenministern und Funktionären von Polizeigewerkschaften.
Einfach mal abwarten, was bei den Ermittlungen rauskommt ...
[center]Dieses Eigentor wird Ihnen präsentiert von Café King, Berlin, Ihr Partner in allen Fragen kurzfristiger Finanzanlagen![/center]

Pauli Bueffel

Beitrag von Pauli Bueffel » 10.08.2015 09:24

Arminia Bielefeld hat getwittert:

Wir sind schockiert über den Angriff auf den Teambus von @HerthaBSC. Es ist großes Glück, dass der Berliner Kollege unverletzt blieb.

Scheint also nicht so abwegig zu sein, mal Mitmenschlichkeit zu zeigen.

von einem, der erfrischend arrogant und penetrant ist und der möchte, dass wir uns als Gemeinschaft einsetzen für eine gewaltfreie Welt.
Der Fc St Pauli war und wird immer politisch sein, daher bin ich davon überzeugt gewesen, dieses Ziel sei ein Ziel, dass auf unser aller Fahnen (im übertragenen Sinn) gehört.

Antworten