1. Bundesliga 2018/19

Alles Sportliche, was nicht mit dem FC zu tun hat...
Thomy71
Förderer||Fördererin
Förderer||Fördererin
Beiträge: 18303
Registriert: 08.06.2005 10:58
Wohnort: Bielefeld

Re: 1. Bundesliga 2018/19

Beitrag von Thomy71 » 14.06.2019 08:42

Im Gegenzug wird ja die 3. Liga fälschlicherweise auch oft als 3. Bundesliga bezeichnet. Im Fußball gleicht sich alles aus :D

Milhouse
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 9389
Registriert: 19.02.2007 09:48

Re: 1. Bundesliga 2018/19

Beitrag von Milhouse » 14.06.2019 09:22

Wobei Gladbach als Tradition abzufeiern natürlich auch lustig ist. Für mich war das immer der Bökelberg (bevor die son hässlichen Kasten auf ne Wiese vor der Stadt gestellt haben...)

Babo
Posting - Schinder
Posting - Schinder
Beiträge: 31335
Registriert: 26.02.2009 14:25
Wohnort: <°)K(I(E(L><
Kontaktdaten:

Re: 1. Bundesliga 2018/19

Beitrag von Babo » 19.06.2019 15:06

Hummels wechsel zurück nach Dortmund. Na, dann können die Fans ihn ja ab sofort wieder lieb haben und brauchen ihn nicht mehr beschimpfen. :lol:

https://www.sport1.de/transfermarkt/201 ... a-dortmund
BildBild

„Enttäuscht vom Affen, schuf Gott den Menschen. Danach verzichtete er auf weitere Experimente.“ Mark Twain

Thomy71
Förderer||Fördererin
Förderer||Fördererin
Beiträge: 18303
Registriert: 08.06.2005 10:58
Wohnort: Bielefeld

Re: 1. Bundesliga 2018/19

Beitrag von Thomy71 » 19.06.2019 15:33

Hat eigentlich irgendein BVB-Spieler mal wieder seine alte Form gezeigt, nachdem er ins Westfalenstadion zurückgekehrt ist? Heinrich, Sahin, Kagawa, Götze... so richtig die Wurst vom Teller gezogen haben die bei ihrem Comeback alle nicht. Von daher erstaunlich, dass die Dortmunder es immer wieder versuchen.

Flo71
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 13967
Registriert: 12.06.2006 13:41
Wohnort: Jenseits von Eden

Re: 1. Bundesliga 2018/19

Beitrag von Flo71 » 19.06.2019 19:22

Einen ehem. Nationalspieler, die seinen Zenit schon lange überschritten hat, vom Hauptkonkurrenten zu kaufen, der sich auf genau dieser Position stark verbessert hat,und dazu noch nen Riesenbatzen Kohle an diese Mannschaft zu übergeben, erscheint mir nicht wie ein überzeugendes Konzept, um in der Meisterschaft sich mächtig zu präsentieren. Erinnerungen an die gute alte Zeit...

ArtieBucco
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1238
Registriert: 29.04.2017 15:29

Re: 1. Bundesliga 2018/19

Beitrag von ArtieBucco » 19.06.2019 19:41

Thomy71 hat geschrieben:
19.06.2019 15:33
Hat eigentlich irgendein BVB-Spieler mal wieder seine alte Form gezeigt, nachdem er ins Westfalenstadion zurückgekehrt ist? Heinrich, Sahin, Kagawa, Götze... so richtig die Wurst vom Teller gezogen haben die bei ihrem Comeback alle nicht. Von daher erstaunlich, dass die Dortmunder es immer wieder versuchen.
Heinrich ist jetzt wie lange her ?

Götze hat m. E. eine ganz ordentliche Saison gespielt.

Grieche89
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 3379
Registriert: 11.05.2011 18:16
Wohnort: Tief im Süden

Re: 1. Bundesliga 2018/19

Beitrag von Grieche89 » 19.06.2019 20:01

Flo71 hat geschrieben:
19.06.2019 19:22
Einen ehem. Nationalspieler, die seinen Zenit schon lange überschritten hat, vom Hauptkonkurrenten zu kaufen, der sich auf genau dieser Position stark verbessert hat,und dazu noch nen Riesenbatzen Kohle an diese Mannschaft zu übergeben, erscheint mir nicht wie ein überzeugendes Konzept, um in der Meisterschaft sich mächtig zu präsentieren. Erinnerungen an die gute alte Zeit...
Also zu behaupten Hummels hätte seinen Zenit schon lange überschritten ist mit Blick auf seine Leistungen in dieser Saison aber mal komplett lächerlich. Kicker Rangliste bester IV der Rückrunde.

Welchen Spieler hast du den gesehen?

st pauli fan 18
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1745
Registriert: 25.03.2009 18:47

Re: 1. Bundesliga 2018/19

Beitrag von st pauli fan 18 » 19.06.2019 22:06

Grieche89 hat geschrieben:
19.06.2019 20:01
Flo71 hat geschrieben:
19.06.2019 19:22
Einen ehem. Nationalspieler, die seinen Zenit schon lange überschritten hat, vom Hauptkonkurrenten zu kaufen, der sich auf genau dieser Position stark verbessert hat,und dazu noch nen Riesenbatzen Kohle an diese Mannschaft zu übergeben, erscheint mir nicht wie ein überzeugendes Konzept, um in der Meisterschaft sich mächtig zu präsentieren. Erinnerungen an die gute alte Zeit...
Also zu behaupten Hummels hätte seinen Zenit schon lange überschritten ist mit Blick auf seine Leistungen in dieser Saison aber mal komplett lächerlich. Kicker Rangliste bester IV der Rückrunde.

Welchen Spieler hast du den gesehen?
Ja die Rückrunde war zum großen Teil nicht schlecht aber einen Spieler der nie der schnellste war und jetzt eher noch langsamer wird und den Großteil der Hinrunde ab und zu nur gespielt hat nun als Wunderwaffe zu verkaufen finde ich übertrieben. 38 Millionen ist er nicht mehr wert und Bayern ist auf der Position super besetzt aus diesen Grunde finde ich macht dies Sinn.

Zu den Kicker Noten also danach würde ich als letztes kucken. Wie die teilweise bewerten, da bekommt man das Gefühl es wird nur gewürfelt.

Thomy71
Förderer||Fördererin
Förderer||Fördererin
Beiträge: 18303
Registriert: 08.06.2005 10:58
Wohnort: Bielefeld

Re: 1. Bundesliga 2018/19

Beitrag von Thomy71 » 19.06.2019 22:19

Bei den 38 Millionen werden auch Dinge eingepreist sein, die ähnlich "realistisch" sind wie bei Ducksch die Geschichten mit Torschützenkönig und Nationalspieler ;) Sollte Dortmund mit Hummels Meister und/oder CL-Sieger werden, werden sie die paar Extra-Millionen lächelnd abdrücken...
ArtieBucco hat geschrieben:
19.06.2019 19:41
Heinrich ist jetzt wie lange her ?

Götze hat m. E. eine ganz ordentliche Saison gespielt.
Zwischen Heinrich und Sahin gab's nunmal nicht soviele nennenswerte Rückholaktionen beim BVB ;) Götze war ganz passabel, ja, aber doch bisher nicht wirklich der, der damals nach München gezogen ist, um die Welt zu erobern, da sind wir uns schon einig, oder? Sahin und Kagawa waren nach ihrer Rückkehr ja auch keine Vollversager, aber eben auch nicht mehr die, denen man (bei den Fans) einst nachweinte.

snief
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 4723
Registriert: 05.09.2001 02:00

Re: 1. Bundesliga 2018/19

Beitrag von snief » 20.06.2019 08:52

Ist vielleicht auch einfach eine Wahrnehmung, die nicht immer ganz Realitäten wiederspiegelt. Bei jüngeren Spielern, die 1-2 super Saison spielen, wird das schnell hochgeschrieben. Dazu kommt ja meist die Hoffnung (!), dass sie noch besser werden usw.
Ältere Spieler bzw. Spieler ein paar Jahre später haben dann eine gewisse Qualität erreicht und spielen das als "Routine". Da geht dann das mediale Gehype zurück, da gehen dann vielleicht auch Hoffnungen baden, aber die Spieler selbst sind vielleicht gar nicht soviel schlechter als vorher. Dazu kommen Faktoren wie die Entwicklung anderer Spieler im Kader, Einbindung in Spielsysteme etc.

Das bedeutet nicht, dass die Wahrnehmungen und Leistungsbewertungen immer falsch sind, aber manchmal werden werden sie den Spielern auch nicht ganz gerecht.

Hummels ist für mich immer noch ein absoluter Spitzenspieler, siehe auch Rückrunde (Kicker-Noten sollte man nicht pingelig auf Kommastellen bewerten, aber die Tendenz zeigen diese über einen solchen Zeitraum i.d.R. schon gut auf). Gerade auch als Leit- und Führungsspieler für die Jüngeren im BVB-Kader kann er sehr, sehr hilfreich sein. Nur weil die Bayern Spieler im Kader haben, die vielleicht besser sind bzw. die bessere Option auf die Zukunft sind, heißt das ja nicht, dass Hummels nicht immer noch einer der besten IV der Liga ist und jeder Mannschaft weiterhelfen kann.
Bild

Milhouse
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 9389
Registriert: 19.02.2007 09:48

Re: 1. Bundesliga 2018/19

Beitrag von Milhouse » 20.06.2019 11:14

Smitty Smarotzki hat geschrieben:
05.06.2019 18:44
igore hat geschrieben:
05.06.2019 12:09
Hafensänger hat geschrieben:
05.06.2019 11:52


Starke Worte - ich bin gespannt auf die Reaktion des Vereins!
ich fürchte mal, denen ist das egal.
in der ersten liga werden sie das stadion auch so vollbekommen, aber längerfristig (vor allem in liga zwei) dürfte das fehlen der ultras dann doch schmerzen.
Kann den Link bei mir nicht öffnen, deshalb auch hier:
https://www.faszination-fankurve.de/ind ... WP6JRTFppo
https://www.transfermarkt.de/unterschie ... ews/338649

Wird doch nix...

Dizzz
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 30.05.2015 23:48

Re: 1. Bundesliga 2018/19

Beitrag von Dizzz » 20.06.2019 13:12

Milhouse hat geschrieben:
20.06.2019 11:14
Smitty Smarotzki hat geschrieben:
05.06.2019 18:44
igore hat geschrieben:
05.06.2019 12:09


ich fürchte mal, denen ist das egal.
in der ersten liga werden sie das stadion auch so vollbekommen, aber längerfristig (vor allem in liga zwei) dürfte das fehlen der ultras dann doch schmerzen.
Kann den Link bei mir nicht öffnen, deshalb auch hier:
https://www.faszination-fankurve.de/ind ... WP6JRTFppo
https://www.transfermarkt.de/unterschie ... ews/338649

Wird doch nix...
Zumindest nicht offiziell

Orsen
Administrator||Administratorin
Administrator||Administratorin
Beiträge: 10107
Registriert: 02.04.2005 22:49
Wohnort: 22769

Re: 1. Bundesliga 2018/19

Beitrag von Orsen » 20.06.2019 16:35

snief hat geschrieben:
20.06.2019 08:52

Hummels ist für mich immer noch ein absoluter Spitzenspieler, siehe auch Rückrunde (Kicker-Noten sollte man nicht pingelig auf Kommastellen bewerten, aber die Tendenz zeigen diese über einen solchen Zeitraum i.d.R. schon gut auf). Gerade auch als Leit- und Führungsspieler für die Jüngeren im BVB-Kader kann er sehr, sehr hilfreich sein. Nur weil die Bayern Spieler im Kader haben, die vielleicht besser sind bzw. die bessere Option auf die Zukunft sind, heißt das ja nicht, dass Hummels nicht immer noch einer der besten IV der Liga ist und jeder Mannschaft weiterhelfen kann.
Aber 35 Mio für einen Ü30-jährigen? Okay, Innenverteidiger können noch bis Mitte 30 auf einem hohen Niveau spielen, aber allein wegen der Verletzungsanfälligkeit älterer Spieler, sind die 35 Mio absoluter Wahnsinn.
Bild

snief
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 4723
Registriert: 05.09.2001 02:00

Re: 1. Bundesliga 2018/19

Beitrag von snief » 20.06.2019 16:38

Da sind ja vermutlich etliche Millionen dabei, die nur im absoluten Optimalfall fällig werden. Bei den Preisen, die heute für Top-Spieler so aufgerufen werden, ist das doch schon fast ein Schnäppchen ;-)
Bild

Grieche89
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 3379
Registriert: 11.05.2011 18:16
Wohnort: Tief im Süden

Re: 1. Bundesliga 2018/19

Beitrag von Grieche89 » 20.06.2019 20:27

Orsen hat geschrieben:
20.06.2019 16:35
snief hat geschrieben:
20.06.2019 08:52

Hummels ist für mich immer noch ein absoluter Spitzenspieler, siehe auch Rückrunde (Kicker-Noten sollte man nicht pingelig auf Kommastellen bewerten, aber die Tendenz zeigen diese über einen solchen Zeitraum i.d.R. schon gut auf). Gerade auch als Leit- und Führungsspieler für die Jüngeren im BVB-Kader kann er sehr, sehr hilfreich sein. Nur weil die Bayern Spieler im Kader haben, die vielleicht besser sind bzw. die bessere Option auf die Zukunft sind, heißt das ja nicht, dass Hummels nicht immer noch einer der besten IV der Liga ist und jeder Mannschaft weiterhelfen kann.
Aber 35 Mio für einen Ü30-jährigen? Okay, Innenverteidiger können noch bis Mitte 30 auf einem hohen Niveau spielen, aber allein wegen der Verletzungsanfälligkeit älterer Spieler, sind die 35 Mio absoluter Wahnsinn.
Weil Hummels in der Vergangenheit ja auch dauernd verletzt war. Ganz einleuchtend der Transfer. einen sehr guten IV holen mit Erfahrung,die Dortmund schon gefehlt in der letzten Saison und mit dazu beigetragen hat,dass sie halt nicht Meister geworden sind.

Antworten