HSV - seit 1887 unaufsteigbar

Alles Sportliche, was nicht mit dem FC zu tun hat...
Standardsituation
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 4438
Registriert: 29.06.2011 15:43
Wohnort: Ciudad bonita

Re: HSV - seit 1887 unaufsteigbar

Beitrag von Standardsituation » 24.06.2019 07:25

Laut MOPO träumt der Neuzugang Fein davon, bei den Bayern zu spielen. Wie war das noch mit hundertprozentiger Identifikation?
Sommerpause

BK1516
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 415
Registriert: 23.08.2010 11:32

Re: HSV - seit 1887 unaufsteigbar

Beitrag von BK1516 » 24.06.2019 08:17

Standardsituation hat geschrieben:
24.06.2019 07:25
Laut MOPO träumt der Neuzugang Fein davon, bei den Bayern zu spielen. Wie war das noch mit hundertprozentiger Identifikation?
Fein ist Leihspieler für ein Jahr ohne Kaufoption. Aussagen wie "Ich will hier nie wieder weg" wären da nicht wirklich zielführend.
Dem HSV spielt das sogar eher in die Karten: wenn Fein es in die 1. Mannschaft der Bayern spielen will, muss er hier halt in seinem einen Jahr richtig Gas geben.

Abgesehen davon schliesst der Traum von einem neuen Arbeitgeber nicht aus, dass man für seinen aktuellen Arbeitgeber alles gibt, schon gar nicht wenn die Vertragsmodalitäten wie oben beschrieben sind.

Und: das war eine Mopo-Überschrift.

Standardsituation
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 4438
Registriert: 29.06.2011 15:43
Wohnort: Ciudad bonita

Re: HSV - seit 1887 unaufsteigbar

Beitrag von Standardsituation » 24.06.2019 09:11

BK1516 hat geschrieben:
24.06.2019 08:17
Standardsituation hat geschrieben:
24.06.2019 07:25
Laut MOPO träumt der Neuzugang Fein davon, bei den Bayern zu spielen. Wie war das noch mit hundertprozentiger Identifikation?
Fein ist Leihspieler für ein Jahr ohne Kaufoption. Aussagen wie "Ich will hier nie wieder weg" wären da nicht wirklich zielführend.
Dem HSV spielt das sogar eher in die Karten: wenn Fein es in die 1. Mannschaft der Bayern spielen will, muss er hier halt in seinem einen Jahr richtig Gas geben.

Abgesehen davon schliesst der Traum von einem neuen Arbeitgeber nicht aus, dass man für seinen aktuellen Arbeitgeber alles gibt, schon gar nicht wenn die Vertragsmodalitäten wie oben beschrieben sind.

Und: das war eine Mopo-Überschrift.
100% Identifikation hieße "Ich bin hier zwar nur als Leihspieler, aber ich möchte mich voll einsetzen um anschließend einen festen vertrag hier zu bekommen. Gerne möchte ich beim Aufstieg (oder anderes Ziel) mithelfen."
Sommerpause

paulipunx
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2721
Registriert: 17.09.2002 02:00
Wohnort: Dulsberg/Wandsbek

Re: HSV - seit 1887 unaufsteigbar

Beitrag von paulipunx » 24.06.2019 09:49

Standardsituation hat geschrieben:
24.06.2019 09:11
BK1516 hat geschrieben:
24.06.2019 08:17
Standardsituation hat geschrieben:
24.06.2019 07:25
Laut MOPO träumt der Neuzugang Fein davon, bei den Bayern zu spielen. Wie war das noch mit hundertprozentiger Identifikation?
Fein ist Leihspieler für ein Jahr ohne Kaufoption. Aussagen wie "Ich will hier nie wieder weg" wären da nicht wirklich zielführend.
Dem HSV spielt das sogar eher in die Karten: wenn Fein es in die 1. Mannschaft der Bayern spielen will, muss er hier halt in seinem einen Jahr richtig Gas geben.

Abgesehen davon schliesst der Traum von einem neuen Arbeitgeber nicht aus, dass man für seinen aktuellen Arbeitgeber alles gibt, schon gar nicht wenn die Vertragsmodalitäten wie oben beschrieben sind.

Und: das war eine Mopo-Überschrift.
100% Identifikation hieße "Ich bin hier zwar nur als Leihspieler, aber ich möchte mich voll einsetzen um anschließend einen festen vertrag hier zu bekommen. Gerne möchte ich beim Aufstieg (oder anderes Ziel) mithelfen."
Und warum sollte er das wollen? Wenn er bei Bayern als junger Spieler unter Vertrag steht ist doch wohl absolut nachvollziehbar, dass er da gerne auch spielen möchte. Ist dann doch ein gutes Zeichen für den HSV, denn es würde ihm ja helfen, dort jetzt Leistung zu bringen, wenn er wirklich mal bei Bayern eine Chance haben möchte.
Pro Pressefreiheit - Anti BILD!

#bildSTILLnotwelcome

BildBlog

BK1516
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 415
Registriert: 23.08.2010 11:32

Re: HSV - seit 1887 unaufsteigbar

Beitrag von BK1516 » 24.06.2019 09:59

Standardsituation hat geschrieben:
24.06.2019 09:11
100% Identifikation hieße "Ich bin hier zwar nur als Leihspieler, aber ich möchte mich voll einsetzen um anschließend einen festen vertrag hier zu bekommen. Gerne möchte ich beim Aufstieg (oder anderes Ziel) mithelfen."
Verstehe ich nicht. Es ist wie gesagt eine Leihe ohne Kaufoption. Das bedeutet, Bayern geht davon aus, dass Fein zurückkommt. Und dann soll der Spieler sagen, dass sein Ziel ein fester Vertrag beim HSV ist? Wäre eher ungünstige Karriere-Planung.

Was die weiteren Äusserungen angeht: da der dazugehörige Artikel hinter einer Paywall ist, für die zu bezahlen ich keine Lust habe, weiß ich nicht, was Fein eigentlich alles gesagt hat, und welche clickbait-Bestandteile die Mopo für ihre Überschrift verwendet hat. Falls du den Artikel gelesen hast, kannst du ja mal erzählen, was genau im Interview steht. Ich habe den leisen Verdacht, dass die Überschrift lauter tönt als das eigentlich Gesagte (soll im Sport-Boulevard ja schon mal vorgekommen sein).
Fisch bedankte sich

Lewian Bra
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2890
Registriert: 12.09.2002 02:00
Wohnort: Italia

Re: HSV - seit 1887 unaufsteigbar

Beitrag von Lewian Bra » 24.06.2019 11:37

Ich finde es gut, dass ein paar Hasis hier sind, die ja nun wirklich vergleichsweise umgaenglich sind (wenn ihr das nicht findet, kennt ihr zu wenige von denen), das bringt Salz in die Suppe, und ich finde, an ein bisschen Sachlichkeit hin und wieder stirbt der Faden auch nicht. Und mal ehrlich, auch wenn sie diesem seltsamen Verein anhaengen, kann man mit ihnen umgehen wie mit anderen Menschen auch.
BK1516, ArtieBucco, Hafensänger, dtonal, Elvis Andrews und ein weiterer Benutzer bedankten sich
"Es ist nicht meine Aufgabe, meine Worte zu interpretieren." (Horst Heldt)

Orsen
Administrator||Administratorin
Administrator||Administratorin
Beiträge: 10108
Registriert: 02.04.2005 22:49
Wohnort: 22769

Re: HSV - seit 1887 unaufsteigbar

Beitrag von Orsen » 24.06.2019 18:04

metallipar hat geschrieben:
22.06.2019 10:02
Standardsituation hat geschrieben:
22.06.2019 09:52
Laut MOPO ist Fiete eine Option für die zweite Mannschaft des FCB.
Daraus:
Neu-Trainer Sebastian Hoeneß und sagte über Davies und Arp: „In erster Linie hoffen wir, dass sie sich in der ersten Mannschaft durchsetzen.
:D Is richtig !
Na ja, Arp wäre ja nicht der erste HSVer, der nach seiner Rautenzeit plötzlich besser Fußballspielen kann als vorher. Siehe Waldschmidt, Tah, Gregoritsch, Skjielbred, Berg, Demirbay, Kostic. Um nur mal ein paar aus der jüngeren Vergangenheit zu nennen. Allerdings sich bei den Bayern in der 1. Mannschaft zu behaupten … nicht einfach …
Bild

snief
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 4729
Registriert: 05.09.2001 02:00

Re: HSV - seit 1887 unaufsteigbar

Beitrag von snief » 24.06.2019 18:11

Nun ja, der ist 19. Der muss ja nicht gleich im nächsten Jahr Bayern I Stamm spielen. 😉
Bild

Standardsituation
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 4438
Registriert: 29.06.2011 15:43
Wohnort: Ciudad bonita

Re: HSV - seit 1887 unaufsteigbar

Beitrag von Standardsituation » 24.06.2019 18:50

BK1516 hat geschrieben:
24.06.2019 09:59
Standardsituation hat geschrieben:
24.06.2019 09:11
100% Identifikation hieße "Ich bin hier zwar nur als Leihspieler, aber ich möchte mich voll einsetzen um anschließend einen festen vertrag hier zu bekommen. Gerne möchte ich beim Aufstieg (oder anderes Ziel) mithelfen."
Verstehe ich nicht. Es ist wie gesagt eine Leihe ohne Kaufoption. Das bedeutet, Bayern geht davon aus, dass Fein zurückkommt. Und dann soll der Spieler sagen, dass sein Ziel ein fester Vertrag beim HSV ist? Wäre eher ungünstige Karriere-Planung.

Was die weiteren Äusserungen angeht: da der dazugehörige Artikel hinter einer Paywall ist, für die zu bezahlen ich keine Lust habe, weiß ich nicht, was Fein eigentlich alles gesagt hat, und welche clickbait-Bestandteile die Mopo für ihre Überschrift verwendet hat. Falls du den Artikel gelesen hast, kannst du ja mal erzählen, was genau im Interview steht. Ich habe den leisen Verdacht, dass die Überschrift lauter tönt als das eigentlich Gesagte (soll im Sport-Boulevard ja schon mal vorgekommen sein).
Aus Sicht des Spielers nachvollziehbar. Das passt mMn nicht zu den Worten von Boldt.
Sommerpause

emzpiraatin
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 1761
Registriert: 22.02.2013 12:27
Wohnort: Ja

Re: HSV - seit 1887 unaufsteigbar

Beitrag von emzpiraatin » 26.06.2019 10:37

MikeHH hat geschrieben:
20.06.2019 12:07
darktrail hat geschrieben:
20.06.2019 10:44
[...] klar steht hsv drauf, aber eben nicht der hsv, den du magst, sondern der hsv, den wir scheiße finden.
In wenigen Worten alles perfekt zusammengefasst!
Made my day! :lol:
Das sollten wir uns unbedingt als Titel für den Folgefaden merken... :smoke:
:megafon:
Bitte bei Diffamierungen etwas kreativer vorgehen und zudem vorab prüfen, ob ich mich davon überhaupt angegriffen fühlen könnte.
Glaubt mir, ihr erfindet das Rad nicht neu, ihr macht euch nur zum Otto.

ArtieBucco
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1239
Registriert: 29.04.2017 15:29

Re: HSV - seit 1887 unaufsteigbar

Beitrag von ArtieBucco » 27.06.2019 11:00

Emirates bleibt bis 2022 Hauptsponsor. Zu den Konditionen habe ich noch keine Aussage gefunden.

Suppenkaspar
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 124
Registriert: 28.02.2002 01:00
Wohnort: hamburg 20

Re: HSV - seit 1887 unaufsteigbar

Beitrag von Suppenkaspar » 27.06.2019 17:33

ArtieBucco hat geschrieben:
27.06.2019 11:00
Emirates bleibt bis 2022 Hauptsponsor. Zu den Konditionen habe ich noch keine Aussage gefunden.


Unter 2 Mio per anno und Rücktrittsrecht seitens Emirates bei Nichtaufstieg
der herr straft die sündigen :D

murksx
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 370
Registriert: 23.06.2010 09:22

Re: HSV - seit 1887 unaufsteigbar

Beitrag von murksx » 27.06.2019 18:22

Der naechste neue (Leibold) ...

Mal im Ernst, wie machen die das eigentlich ?
Die hauen mal eben fast 10 Mio Euro fuer neue Spieler raus. Die selbst auferlegte Gehaltsobergrenze mehrmals gebrochen und zig Spieler kratzen wohl an der Millionen Euro Marke.
Die Arp Abloese war wohl schon letztes Jahr im Etat inkludiert, bis jetzt keine namehaften Abgaenge ...
Der eine Grossverdiener wird durch den naechsten ersetzt - unglaublich ...

Wie kann man da eigentlich problemlos die Lizenz erteilt bekommen ?
Ich verstehe es nicht - kann es mir bitte einmal jemand erklaeren ?

0815
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 4295
Registriert: 10.09.2003 02:00

Re: HSV - seit 1887 unaufsteigbar

Beitrag von 0815 » 27.06.2019 18:55

murksx hat geschrieben:
27.06.2019 18:22
Der naechste neue (Leibold) ...

Mal im Ernst, wie machen die das eigentlich ?
Die hauen mal eben fast 10 Mio Euro fuer neue Spieler raus. Die selbst auferlegte Gehaltsobergrenze mehrmals gebrochen und zig Spieler kratzen wohl an der Millionen Euro Marke.
Die Arp Abloese war wohl schon letztes Jahr im Etat inkludiert, bis jetzt keine namehaften Abgaenge ...
Der eine Grossverdiener wird durch den naechsten ersetzt - unglaublich ...

Wie kann man da eigentlich problemlos die Lizenz erteilt bekommen ?
Ich verstehe es nicht - kann es mir bitte einmal jemand erklaeren ?
Willkommen in Deutschland, das Land der Vetternwirtschaft, Seilschaften und Gefälligkeiten.
...

ArtieBucco
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1239
Registriert: 29.04.2017 15:29

Re: HSV - seit 1887 unaufsteigbar

Beitrag von ArtieBucco » 27.06.2019 19:18

murksx hat geschrieben:
27.06.2019 18:22
Der naechste neue (Leibold) ...

Mal im Ernst, wie machen die das eigentlich ?
Die hauen mal eben fast 10 Mio Euro fuer neue Spieler raus. Die selbst auferlegte Gehaltsobergrenze mehrmals gebrochen und zig Spieler kratzen wohl an der Millionen Euro Marke.
Die Arp Abloese war wohl schon letztes Jahr im Etat inkludiert, bis jetzt keine namehaften Abgaenge ...
Der eine Grossverdiener wird durch den naechsten ersetzt - unglaublich ...

Wie kann man da eigentlich problemlos die Lizenz erteilt bekommen ?
Ich verstehe es nicht - kann es mir bitte einmal jemand erklaeren ?
Bis ins Letzte erklären kann ich Dir das nicht. Da sollte man vielleicht auch erst einmal abwarten, wie denn der Kader am Ende der Transferperiode aussieht.

Zu den einzelnen Punkten:

- Den 10 Mio. € stehen die Abgänge von Kostic und Arp (und diverser anderer Spieler ohne oder mit geringer Ablöse gegenüber) in Höhe von über 9 Mio. € gegenüber. Damit relativiert sich die Summe schon deutlich. Im Zuge des Lizensierungsverfahrens hieß es, dass ein Transferüberschuss erzielt werden soll/muss. Teilweise hieß es, dass dieser Transferüberschuss zweistellig ausfallen soll/muss. Wie genau dies im Lizensierungsverfahren berücksichtigt wurde, kann ich nicht sagen.

- Die Gehälter sind mir, wahrscheinlich genau wie Dir, nicht bekannt. Ich sehe aber nicht, dass einer der Neuzugänge über 1 Mio. € verdienen sollte/müsste. Wer soll das sein ?

- Hingegen haben wir mit Holtby und Lasogga Spieler mit hohen Gehältern von der Payroll bekommen.


Momentan ist es tatsächlich so, dass die Kadergröße ausgebaut worden ist. Dies ist teilweise (Außenverteidiger) nachvollziehbar, da wir in der letzten Saison quasi keine Alternativen zu Sakai (!) und Santos hatten. Teilweise scheint man damit zu spekulieren, dass mit Pollersbeck, Sakai, Douglas Santos, van Drongelen noch weitere Spieler gehen. Dies ist nicht ohne Risiko, wobei wir den Stand der Verhandlungen ja nicht kennen.

Antworten