Und wieder fliegen Becher...

Fanverhalten, Aktionen, Choreographien...
Snorre
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 5409
Registriert: 01.11.2010 14:01

Beitrag von Snorre » 19.02.2013 13:18

randySavage hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 19.02.2013 13:01 GMT +1)
Lui85 hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 19.02.2013 12:51 GMT +1)

Ja auf de Süd haben wir ja auch einige von diesen Idioten. Mich würde es freuen wenn sich der Verein verstärkt mal um diese Leute kümmert. 1-2 Ordner abstellen die das beobachten und dann die Leute rausziehen - Dauerkarte weg - tschüss!
genau, und dann am besten noch türme aufstellen mit scheinwerfern und stacheldraht auf den zaun. und die "blockwarte" dürfen dann auch noch die leute verdreschen am besten damit sie ihrer aufgabe auch ja gewissenhaft nachkommen.

meine fresse, immer dieses mimimimi und die anderen müssem was machen blabla.. wenn ich so etwas in meinem stadion nicht will (und ich denke da ist man bei 99% die das nicht wollen) dann muss man die leute halt anzählen und gut ist. und dass die werfer keiner sieht ist doch quatsch - man hat nur nicht den a+sch in der hose was zu sagen.
Und warum können das nicht die Ordner übernehmen, ich meine das Anzählen?
Zuletzt geändert von Snorre am 19.02.2013 13:18, insgesamt 1-mal geändert.
„Es gibt Leute, die denken, Fußball ist eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist.“ (Bill Shankly)

AndreasHH
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 177
Registriert: 14.06.2012 07:58

Beitrag von AndreasHH » 19.02.2013 14:01

Ganz genau dafür sind Ordner da! Denn als einzelner, evtl. sogar gegenüber einer Gruppe, die das Verhalten mindestens toleriert/witzig findet/es befürwortet, habe ich keine Lust - selbst wenn ich jemanden sehe, weil er es vielleicht vor mir macht - das zu regeln: Name, Anschrift etc. besorgen. Immerhin, sie heißen Ordner, und werden dafür bezahlt, haben die Logistik, ...

Keiner redet hier von Lynchjustiz und Polizeistaat (sorry, immer diese Freiheits-Apostel, die in jeder Ordnung das Böse sehen) aber wenn einige es nicht schnallen, müssen eben Konsequenzen und für den !Verursacher! sinnvolle Sanktionen her - immer noch besser als Sanktionen gegen alle: Keine Stehplätze mehr, (Teil-)Ausschluss, Spielverlegung möchte ich zumindest nicht, da stößt meine Solidarität zu diesen Herrschaften nämlich an ihre Grenzen.

Klappskalli
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 437
Registriert: 31.05.2003 02:00
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Klappskalli » 19.02.2013 14:03

Lui85 hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 19.02.2013 12:51 GMT +1)

Ja auf de Süd haben wir ja auch einige von diesen Idioten. Mich würde es freuen wenn sich der Verein verstärkt mal um diese Leute kümmert. 1-2 Ordner abstellen die das beobachten und dann die Leute rausziehen - Dauerkarte weg - tschüss!

Dann können sie ja auch endlich ihre Quarzhandschuhe ausprobieren :-?

Gregor
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 8965
Registriert: 08.08.2007 13:36

Beitrag von Gregor » 19.02.2013 14:05

Das Grundproblem bleibt weiterhin, die Becherwerfer ausfindig zu machen. Man sollte meinen, dass zumindest die unmittelbar Umstehenden das mitbekommen, aber offenbar stimmt es nicht. Oder aber es stört eben doch viele nicht.

MiDa
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2092
Registriert: 08.12.2005 19:45
Wohnort: Hamburg

Re: Und wieder fliegen Becher...

Beitrag von MiDa » 19.02.2013 14:18

AndreasHH hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 19.02.2013, 9:48 GMT +0)

Moin,

schön mal wieder nach langen Jahren auf der GG. Schön voll, schön laut, leider ohne schön Fussball.

Kurz vor der HZ dann ein Becher voll mit ?Eis? aufs Spielfeld (ich kanns nicht genau sagen, sah so aus und das ?Eis? blieb fast das ganze Spiel liegen, kam irgendwo aus der GG nahe der Süd. Irritierend war, das glaube ich weit und breit ausser einem Pauli-Spieler niemand in der nähe war, und es war recht dicht an ihm dran. Das ist für mich

1. klarer Vorsatz, denn so einen Becher hat man nicht mal eben zur Hand
2. saudämlich - warum sollten allen klar sein

Dann kurz vor Schluss wieder diverse Becher, mindestens einer wieder voll ?Eis?, der Rest mit Getränken. Andere Flugobjekte waren nicht zu erkennen.
wurde ja schon beantwortet:
sicherlich becher die nur minimal mit bier gefüllt waren, dafür aber mit "konfetti" aufgefüllt.
das sieht dann so auf dem rasen aus.
könnte auch bierschaum gewesen sein, der evtl auch auf dem platz "friert / vereist", bezweifel aber, dass die "ansicht" dann so lange halten würde, da sieht dann nur ~5-10sek so aus...

Lui85 hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 19.02.2013, 12:51 GMT +0)

Ja auf de Süd haben wir ja auch einige von diesen Idioten. Mich würde es freuen wenn sich der Verein verstärkt mal um diese Leute kümmert. 1-2 Ordner abstellen die das beobachten und dann die Leute rausziehen - Dauerkarte weg - tschüss!
ist richtig, naja dafür gab es ja schon eine antwort...
Snorre hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 19.02.2013, 13:18 GMT +0)

Und warum können das nicht die Ordner übernehmen, ich meine das Anzählen?
wie stellst du dir das vor?
unten am zaun stehen ordner und schauen sich das an, um dann quer durch den block nach oben zu gehen? (die werden auch sicherlich gerne durchgelassen. z.b. in der süd nach gestern jetzt sicherlich noch besser...)
oder doch nur per durchsage, dann videpomaterial sichten und mit ausdruck dann einfach so in den block gehen?
man man man...

selbstregulierung.

gut, man muss eindeutig zwei sachen trennen:
zum einen das sinnlos schmeißen von bechern quer durch den block / aufs spielfeld
...
das ist scheiße und dafür sollte man ne ganz ordentliche ansage bekommen, ist nur immer schwer - weil meistens ist es immer so das die becher von hinten geflogen kommen. wenn mans ich umdreht sieht man logischerweise nicht mehr wer es war.
theoretisch könnten die leute hinter dem becherwerfer da mal die fresse aufmachen, aber das interessiert doch eh keine sau, da müsste man sich ja noch auf gespräche einlassen und so weiter...

wie mit den ganzen sexistischen und homophoben aussagen die teilweise von leuten kommen, interessiert ebenfalls keine sazu - ist doch so eh viel einfacher, einfach klappe halten...
meine fresse
:evil:

um noch mal oben zur trennung zu kommen:
bierbecherwürfe allgemein, oder die jetzt nach abpfiff:

vorweg: ich heiße bierbecherwürfe nicht gut, wenn bei einem tor oder sonstigen stark emotionalen situationen mal ein becher "unkontrolliert" hochfliegt, dann ist das halt so - war schon immer so und mir ist mit sicherheit auch schon desöfteren ein becher aus der hand gerutscht.
das beudeutete in den fällen aber meistens das ich selber 80% den inhaltes abbekommen habe und das ding auch im umkreis von 2-3m runterkam.
den jetzt zu nehmen und irgendwo 20m weiter weg zubefördern bzw gezielt auf jmd zu werfen fällt nicht darunter.

aber mal ganz ehrlich:
ich möchte nicht wissen was vor einigen jahren noch abgegangen wäre, wenn der spielertunnel noch gg/süd gewesen wäre...

dagegen waren die becher und alles von süd/haupt ja nur ein witz, was nach der 2 gelb/roten so auf der gg schon alles flog war sehr beachtlich und schön anzuschauen von der süd :smoke:

und wiederum: nein, ich heiße das nicht gut.
verstehen kann ich es aber zu mehr als 100%, ich bezweifel das von ~100 becherwürfen auf der mehr als 1-2 dabei waren, wo es beabsichtigt war, jmd zu treffen oder zu verletzten.
jeder drückt halt seinen frust oder unmut anders aus.
und wie oben geschrieben, früher wären in dem fall aber hunderte an schnapsflaschen, feuerzeugen und was weiß ich nciht beim spielertunnel geflogen (und kein bier! kann eh nicht verstehen wie man 1min vor schluss noch ein bier in der hand haben kann, gerade bei so einem spiel?!?).

ist mir auch egal ob ich mich jetzt hier um kopf und kragen rede, aber ich hätte am liebsten sonst was auf gräfe abgefeuert, und dagegen wäre ein bier wie n wattebäuschen gewesen.
aber da man ja vernünftig ist, habe ich es beim pöbeln belassen sowie umschubsen der 4 reihen vor mir als ich ihm wenigsten ein wenig näher kommen wollte 8)

nein, also wie geschrieben; will das nicht gut reden - aber meine güte; der wurde mit schirmen runterbegleitet, es gab einen tunnel und gut ist...
für viele hier geht das natürlich gar nicht, aber so etwas hätte ich gestern gerne mal woanders gesehen, dagegen ist das ja noch harmlos abgelaufen...
(jetzt könnte man hier wieder wie im rostopck faden diskutieren: ja woanders ist es schlimmer, tortzdem erst mal vor der eigenen tür sauber machen - natürlich, aber ganz beseitigen wird man die emotionen nie; und falls doch: dann ist der fall eingetreten das der fussball wirklich stiril geworden ist - und dann bin ich mit sicherheit nicht mehr im stadion)...


so, ich glaub ich hör auch lieber auf - macht von mir aus n shitstorm oder sonst was...
aber was einige hier immer schreiben, nie vor ort bzw kein plan aber hauptsache irgendwas rausblubbern...

(und noch mals: ich will das nicht befürworten, aber man muss die dinge auch mal differenzierter betrachten...)


nebenbei, sven du liest hier ja auch mit:
macht euch mal lieber gedanken warum auf einmal ne ordnerkette wo mehrere leute vermummt (und nicht nur teilweise, sondern richtig vermummt) auflaufen und quarzhandschuhe und/oder protektorenhandschuhe anhaben.
(ob da was dran ist das da auch "bekannte" leute unter den ordnern dabei waren weiß ich nicht, dafür sollte man sich die bilder mal genauer anschauen).

naja, ist ja auch nicht sehr provokant...
aber warum nur vor der süd und ~3-5 leute vor der haupt?
von der haupt flogen genausoviele dinge wie von der süd, und vor der gg standen so gut wie garkeine ordner, da flog so viel wie nicht mal zusammen auf der süd und haupt...

wegen spielern / unparteiischen kann es ja nicht gewesen sein, die waren vom feld schon runter.
oder hatte jmd angst das man auf die eigene mansnchaft los geht?!

sorry, aber das gestern war ein ganz dunkler tag, die mannschaft reißt sich den arsch auf, gräfe tut alles dafür auch noch wirklich den letzten im stadion gegen sich aufzubringen, und anstatt das einfach alles sein gang gehen zu lassen muss man da noch mehr salz in die wunde streuen bzw. emotionen reinbringen und ordnerketten auffahren - alleine das verhalten / auftreten dieser...

sorry, alles vielleicht nicht so sachlich und mit hunderten an rechtschreibfehlern, aber das mit den ordnern und teilweise einigen beiträgen hier und diversen anderen dingen im stadion und was weiß ich nicht mehr schockt z.zt. nicht...
seltenst so einen hals gehabt
(doch sicherlich schon öfters, aber ist gerade mal wieder aktuell)...

MiDa
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2092
Registriert: 08.12.2005 19:45
Wohnort: Hamburg

Beitrag von MiDa » 19.02.2013 14:20

Gregor hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 19.02.2013, 14:05 GMT +0)

Das Grundproblem bleibt weiterhin, die Becherwerfer ausfindig zu machen. Man sollte meinen, dass zumindest die unmittelbar Umstehenden das mitbekommen, aber offenbar stimmt es nicht. Oder aber es stört eben doch viele nicht.
jo,

die getroffenen würde es schon interessieren; aber kriegen es halt nicht mit...
die aus dem umfeld des werfers interessiert es nicht, bzw. wählen den einfachen weg und halten die schnauze; ist doch viel unkompliziertert.

wegschauen ist immer einfacher und bequemer anstatt mal die fresse aufzubekommen...

_fanne
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: 09.05.2012 17:28
Wohnort: Hamburg Wilhelmsburg
Kontaktdaten:

Re: Und wieder fliegen Becher...

Beitrag von _fanne » 19.02.2013 14:28

MiDa hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 19.02.2013 14:18 GMT +1)
Quote gekürzt. Beitrag s.o.
Word!

Bitte zur besseren Lesbarkeit des Threads lange Beiträge nicht vollständig quoten, insbesondere, wenn die Antwort nur aus einem Wort oder einem Satz der Zustimmung besteht. Gruß, Elmeta.nn--- [ Dieser Beitrag wurde editiert von Elmeta, 19.02.2013 14:38 GMT +1 ] ---n
Zuletzt geändert von _fanne am 19.02.2013 14:38, insgesamt 1-mal geändert.

Mein Name sei
Posting - Schinder
Posting - Schinder
Beiträge: 10995
Registriert: 23.02.2007 18:56
Kontaktdaten:

Re: Und wieder fliegen Becher...

Beitrag von Mein Name sei » 19.02.2013 14:32

_fanne hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 19.02.2013 15:28 GMT +1)
MiDa hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 19.02.2013 14:18 GMT +1)
Quote gekürzt. Beitrag s.o.
Word!
Jaaa, mehr fullquotes, Herr Gutenberg!nn--- [ Dieser Beitrag wurde editiert von Elmeta, 19.02.2013 14:39 GMT +1 ] ---n
Zuletzt geändert von Mein Name sei am 19.02.2013 14:39, insgesamt 1-mal geändert.
Ich mache ja einfach nur Sachen die ich witzig finde, die können aber eben auch untereinander widersprüchlich sein. (Ahoi Polloi)

Elmeta
Administrator||Administratorin
Administrator||Administratorin
Beiträge: 5234
Registriert: 29.01.2011 22:15
Wohnort: Hamburg

Re: Und wieder fliegen Becher...

Beitrag von Elmeta » 19.02.2013 14:34

Mein Name sei hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 19.02.2013 14:32 GMT +1)
Jaaa, mehr fullquotes, Herr Gutenberg!
Und deswegen musst du das jetzt auch machen, was störend für die Leser ist?!?
YNWA

Mein Name sei
Posting - Schinder
Posting - Schinder
Beiträge: 10995
Registriert: 23.02.2007 18:56
Kontaktdaten:

Re: Und wieder fliegen Becher...

Beitrag von Mein Name sei » 19.02.2013 14:46

Elmeta hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 19.02.2013 15:34 GMT +1)
Mein Name sei hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 19.02.2013 14:32 GMT +1)
Jaaa, mehr fullquotes, Herr Gutenberg!
Und deswegen musst du das jetzt auch machen, was störend für die Leser ist?!?
Genau. Zu Demonstrationszwecken.
Ich mache ja einfach nur Sachen die ich witzig finde, die können aber eben auch untereinander widersprüchlich sein. (Ahoi Polloi)

Elmeta
Administrator||Administratorin
Administrator||Administratorin
Beiträge: 5234
Registriert: 29.01.2011 22:15
Wohnort: Hamburg

Re: Und wieder fliegen Becher...

Beitrag von Elmeta » 19.02.2013 15:05

Mein Name sei hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 19.02.2013 14:46 GMT +1)
Elmeta hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 19.02.2013 15:34 GMT +1)
Mein Name sei hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 19.02.2013 14:32 GMT +1)
Jaaa, mehr fullquotes, Herr Gutenberg!
Und deswegen musst du das jetzt auch machen, was störend für die Leser ist?!?
Genau. Zu Demonstrationszwecken.
Für derartige Hinweise bitte zukünftig diesen Thread benutzen:
http://www.stpauli-forum.de/viewtopic.php?t=52169
Sonst macht das die Arbeit der Moderatoren unnötig aufwändiger. Danke.
YNWA

Lui85
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 346
Registriert: 06.01.2010 18:40

Beitrag von Lui85 » 19.02.2013 15:43

Ja Überwachungsstaat ist scheisse dies das - ist nicht das selbe. Von mir aus können wir das auch anders klären die Videoüberwachung im Stadion bleibt mal ein Spiel aus und wir hauen allen die mit Bierbechern werfen kräftig auf die Fresse - auch ne gute Idee dann guck ich auch mal ein Spiel lieber in die andere Richtung.

randySavage merkst aber das klappt nicht oder? Als wenn hier jemand die totalüberwachung will - aber jedes 2te Spiel Bier im nacken kann ja auch nicht die Lösung sein. Ich hab auch nichts dagegen wenn Getränke nur noch im Gang zu sich genommen werden dürfen :P da wirds aber sicher auch nen aufschrei geben.

Bleibe dabie wäre dafür das der Verein 1-2 Ordner abstellt und die Leute sich nach dem Spiel darauf anspricht muss ja keiner in die Meute springen und die rausholen wie eine BFE einheit.

ps: ich zähle genug Leute wegen Sachen an die nicht gehen aber den Becherwerfer sieht man eben nicht. Dein mimimi hilft dir auch nicht weiter du hanswurst ;)!
Zuletzt geändert von Lui85 am 19.02.2013 15:44, insgesamt 1-mal geändert.

Snorre
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 5409
Registriert: 01.11.2010 14:01

Beitrag von Snorre » 19.02.2013 15:44

MiDa hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 19.02.2013 14:20 GMT +1)
Gregor hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 19.02.2013, 14:05 GMT +0)

Das Grundproblem bleibt weiterhin, die Becherwerfer ausfindig zu machen. Man sollte meinen, dass zumindest die unmittelbar Umstehenden das mitbekommen, aber offenbar stimmt es nicht. Oder aber es stört eben doch viele nicht.
jo,

die getroffenen würde es schon interessieren; aber kriegen es halt nicht mit...
die aus dem umfeld des werfers interessiert es nicht, bzw. wählen den einfachen weg und halten die schnauze; ist doch viel unkompliziertert.

wegschauen ist immer einfacher und bequemer anstatt mal die fresse aufzubekommen...
Und weil das eben nicht passiert müssen das halt die Ordner regeln. Und das kann auch nach dem Spiel passieren, so müssen dann auch keine Ordner in den Block stürmen um das Problem zu lösen. Aber das kannst du dir natürlich auch nicht vorstellen, oder? Man man man ...

Lui85 war schneller. :wink:
Zuletzt geändert von Snorre am 19.02.2013 15:46, insgesamt 1-mal geändert.
„Es gibt Leute, die denken, Fußball ist eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist.“ (Bill Shankly)

MiDa
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2092
Registriert: 08.12.2005 19:45
Wohnort: Hamburg

Beitrag von MiDa » 19.02.2013 16:29

und wie soll der ordner "erkennen" ob der bierbecherwurf nun mitwillig war?
wenn jeder, der schon mal ein becher geworfen hat nun nicht mehr ins stadion darf rausfliegt - dann stehst bald alleine auf der tribüne...
ach ne, du bist ja gar nicht im stadion...

wie geschrieben, es ist bestimmt schon vielen mal ein becher beim jubel o.ä. aus der hand geglitten.
das setzte ich auch nicht mit werfen gleich.

aber wie soll man das kontrollieren?
bei den ordnern die wir haben, nehmen sie dann auch leute raus denen der becher aus der hand fällt weil sie von hinten geschubst werden.

vllt solltest du das ja kontrollieren? wenn man deinen beiträgen hier folgt, muss man ja davon ausgehen, das du sogar jeden einzelnen sehen würdest...


nebenbei: hätte gestern jemand in meinem umfeld nen becher geworfen hätte er ne ansage bekommen, aber rausgezogen und irgencwelche maßnahmen für ihn gefordert hätte ich nicht!
(außgehend davon, dass es kein wurf war, womit er jetzt jmd explizit treffen wollte, schwer zu beschreiben - aber ich finde es gibt halt xx varianten von becherwürfen)
[das sie scheiße sind, weiterhin unbestritten]

aber ne ok, stimmt - lasst es einfach die ordner regeln...
aber wie geschrieben, können die alles beurteilen?
dann bin ich doch eher dafür sich alles nach dem spiel noch mal auf eine unserer ganzen videokameras alles anzuschauen,
und jedem der gekifft hat, evtl sich getrönke mit reingeschmuggelt hat, ne wunderkerze mitgenommen hat ebenfalls gleich rauszuschmeißen, geht ja auch gar nicht...
(edit: ich möchte das bierbecherwerfen bzw werfen von geegnständen damit nicht gleichsetzten, aber bei vielen kann man getrost beirbecher auch dadurch ersetzten - hauptsache sie können hier rumblubbern oder sich ihre meinung aus der presse übernehmen)
[immernoch edit: dazu auch: pyro damals beim frankfurt heimspiel, warum wurde hier nie gemotzt oder gepöbelt und strafen gefordert oder was weiß ich nicht?! weil es nirgendswo ind er zeitung stand, negativ von jmd aufgefasst wurde etc. und die üblichen leute hier im forum haben es schlicht nicht mitbekommen, da sieht man ja wie nah sie dran sind an "sankt pauli"] (braucht man sich nur "warum bist du bei st.pauli" anschauen...)
edit ende - nicht blutdruckfördernd


und nebenbei: bei absichtlichen beirbecherwürfen die nicht im affekt und ohne bösheit passieren, bin ich bei vielen hier...
aber einige sehen hier ja schon den untergang des abendlandes vor sich.
merkwürdigerweise sind das die leute, die sonst nie da sind...
Zuletzt geändert von MiDa am 19.02.2013 16:32, insgesamt 1-mal geändert.

randySavage
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 283
Registriert: 10.10.2011 14:00
Wohnort: hh

Beitrag von randySavage » 19.02.2013 17:01

Lui85 hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 19.02.2013 15:43 GMT +1)

Ja Überwachungsstaat ist scheisse dies das - ist nicht das selbe. Von mir aus können wir das auch anders klären die Videoüberwachung im Stadion bleibt mal ein Spiel aus und wir hauen allen die mit Bierbechern werfen kräftig auf die Fresse - auch ne gute Idee dann guck ich auch mal ein Spiel lieber in die andere Richtung.

randySavage merkst aber das klappt nicht oder? Als wenn hier jemand die totalüberwachung will - aber jedes 2te Spiel Bier im nacken kann ja auch nicht die Lösung sein. Ich hab auch nichts dagegen wenn Getränke nur noch im Gang zu sich genommen werden dürfen :P da wirds aber sicher auch nen aufschrei geben.

Bleibe dabie wäre dafür das der Verein 1-2 Ordner abstellt und die Leute sich nach dem Spiel darauf anspricht muss ja keiner in die Meute springen und die rausholen wie eine BFE einheit.

ps: ich zähle genug Leute wegen Sachen an die nicht gehen aber den Becherwerfer sieht man eben nicht. Dein mimimi hilft dir auch nicht weiter du hanswurst ;)!
ach komm, das ist doch albern... ein mimimi wird halt nicht anders, wenn man es umformuliert ;) und mit mimimi ist nicht der umstand gemeint, dass man bier im nacken doof findet, sondern die reaktion darauf.
als ob es nur schwarz und weiss gäbe. es ist ein problem der fanszene, also muss diese das meiner meinung nach auch lösen. wenn sie dazu nicht in der lage ist, dann ist das ein armutszeugnis und nichts anderes. so muss man nicht gleich alle verwackeln - was spricht bitte dagegen sein umfeld zu sensibilisieren bzw meinetwegen flyer zu drucken, die die thematik becherwurf aufgreifen und diese zu verteilen. aber nein, da müsste man ja selbst aktiv werden und da ist es natürlich einfacher, zum lehre.. äh ordner zu rennen und zu petzen. dass eine sensibilisierung wohl nachhaltiger ist als überwachung (und nichts anderes ist das aufstellen von ordnern), liegt wohl auf der hand.
wie wenig praktikabel deine lösung ist siehst du anscheinend nicht - als ob ein oder zwei ordner die komplette süd bzw gegengerade im blick hätten. was man davon hält, die ganze zeit von ordnern beobachtet zu werden mal ganz außen vor.
zudem stört mich das hanswurst an den kopf gewerfe hier so dermaßen. boah ey, ich fordere ordne.. äh moderatoren die die hanswurst-äußerungen werfer per ip-adresse ausfindig machen und ihnen dann forumsverbot erteilen.
"wir lassen uns das dagegensein nicht verbieten" klatsch klatsch klatsch klatschklatsch klatsch klatschklatsch klatsch

Antworten