Nur noch Hools, Macker und linke Spießer?- St.Pauli nach dem Derby

Fanverhalten, Aktionen, Choreographien...
Tyler
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 9187
Registriert: 04.11.2002 01:00
Wohnort: somewhere between heaven and hell

Re: Nur noch Hools, Macker und linke Spießer?- St.Pauli nach dem Derby

Beitrag von Tyler » 05.04.2019 14:54

*blankneesblag* hat geschrieben:
05.04.2019 14:18
Hast Du noch die Info um welchen Sponsor es sich handelt?
Klar!

Haben sich beim Derby gesagt: Okay, wir können einpacken.



;-)

Im Ernst: Keine Ahnung, es wurde nicht gesagt.
Aus Protest AfD zu wählen, weil die Politik nicht gefällt, ist, wie in der Kneipe aus dem Klo zu trinken, weil das Bier nicht schmeckt.

Tyler
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 9187
Registriert: 04.11.2002 01:00
Wohnort: somewhere between heaven and hell

Re: Nur noch Hools, Macker und linke Spießer?- St.Pauli nach dem Derby

Beitrag von Tyler » 05.04.2019 14:59

Übrigens sind nach meinen Informationen Teile der "Entschädigung" auch an Zuschauer gegangen, die nicht wirklich einen materiellen Schaden hatten (wie Brandloch in der Jacke o.ä.), sondern sich einfach beschwert hatten. Und es wurden auch Fanshop-Gutscheine als Entschädigung ausgezahlt. Das relativiert zum einen den wirklichen "Schaden", von dem immer die Rede ist, als auch die "Kosten" - gehen wir mal von einen vorsichtig geschätzten Einkaufswert von 50 % im Merchandise aus.

Es wird halt nichts so heiß gegessenen, wie´s gekocht wird.
Aus Protest AfD zu wählen, weil die Politik nicht gefällt, ist, wie in der Kneipe aus dem Klo zu trinken, weil das Bier nicht schmeckt.

renko
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 123
Registriert: 05.10.2018 18:25

Re: Nur noch Hools, Macker und linke Spießer?- St.Pauli nach dem Derby

Beitrag von renko » 05.04.2019 15:03

Tyler hat geschrieben:
05.04.2019 14:59
Übrigens sind nach meinen Informationen Teile der "Entschädigung" auch an Zuschauer gegangen, die nicht wirklich einen materiellen Schaden hatten (wie Brandloch in der Jacke o.ä.), sondern sich einfach beschwert hatten. Und es wurden auch Fanshop-Gutscheine als Entschädigung ausgezahlt. Das relativiert zum einen den wirklichen "Schaden", von dem immer die Rede ist, als auch die "Kosten" - gehen wir mal von einen vorsichtig geschätzten Einkaufswert von 50 % im Merchandise aus.

Es wird halt nichts so heiß gegessenen, wie´s gekocht wird.
Der geschätzte Schaden von 100k setzte sich zusammen aus, wenn ich es richtig verstanden habe, ca. 1k für die Entschädigungen und der Rest ist dann wohl der Weg- bzw. Ausfall von Sponsorengeldern.

Breadstar
Administrator||Administratorin
Administrator||Administratorin
Beiträge: 9094
Registriert: 05.09.2001 02:00
Wohnort: Linden

Re: Nur noch Hools, Macker und linke Spießer?- St.Pauli nach dem Derby

Beitrag von Breadstar » 05.04.2019 15:09

Ich bin mir recht sicher, dass Oke Göttlich 8000 € für Entschädigungen benannt hat und zudem von ca. 100.000 € Schaden durch gekündigte Business Seats auf der HT und die Einstellung des Engagements eines Sponsors sprach.
Würdelos.

pauligirl
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 5291
Registriert: 24.01.2002 01:00
Wohnort: hh/oslo
Kontaktdaten:

Re: Nur noch Hools, Macker und linke Spießer?- St.Pauli nach dem Derby

Beitrag von pauligirl » 05.04.2019 15:10

Tyler hat geschrieben:
05.04.2019 13:20
- Allgemeiner Wille an weiterer Aufarbeitung und weiteren Veranstaltungen
- Allgemeiner Wille daran, Gräben zuzuschütten und die Sache insgesamt voranzubringen
- Altersdurchschnitt geschätzt > 45
das zeigt aber doch, dass gerade die alten säcke, über die man ja auch hier im forum meist nichts gutes zu sagen hat, bereit sind, die sache anzugehen, zu lösen, sich anzunähern.
«Pytt, hva skal vi med trenere, cash i klubben, ledere utenfor fengselsmurene eller elleve mann på banen så lenge vi har sesongkort?»

leo
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 8303
Registriert: 27.05.2003 02:00
Wohnort: Berlin City and Wendland Country

Re: Nur noch Hools, Macker und linke Spießer?- St.Pauli nach dem Derby

Beitrag von leo » 05.04.2019 15:13

Vielleicht könnte mensch sich ja hier wieder etwas zurücknehmen und so Pauschalbezeichnungen wie "alte Säcke" einfach wieder lassen.
Und ja, ich weiß, dass die anderen auch........
Bitte gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu verstehen.

pauligirl
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 5291
Registriert: 24.01.2002 01:00
Wohnort: hh/oslo
Kontaktdaten:

Re: Nur noch Hools, Macker und linke Spießer?- St.Pauli nach dem Derby

Beitrag von pauligirl » 05.04.2019 15:21

und was ist dann mit den "linken spiessern", "hools" und "mackern" im threadtitel? keine pauschalisierung...?
«Pytt, hva skal vi med trenere, cash i klubben, ledere utenfor fengselsmurene eller elleve mann på banen så lenge vi har sesongkort?»

smashedup
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1164
Registriert: 04.11.2011 19:24

Re: Nur noch Hools, Macker und linke Spießer?- St.Pauli nach dem Derby

Beitrag von smashedup » 05.04.2019 15:22

pauligirl hat geschrieben:
05.04.2019 15:10
Tyler hat geschrieben:
05.04.2019 13:20
- Allgemeiner Wille an weiterer Aufarbeitung und weiteren Veranstaltungen
- Allgemeiner Wille daran, Gräben zuzuschütten und die Sache insgesamt voranzubringen
- Altersdurchschnitt geschätzt > 45
das zeigt aber doch, dass gerade die alten säcke, über die man ja auch hier im forum meist nichts gutes zu sagen hat, bereit sind, die sache anzugehen, zu lösen, sich anzunähern.
Dahingehend fand ich die "alten Säcke" (@leo: Zitat, uneigentlich) in vielen Beiträgen deutlich erfrischer als so manchen JUngen Diskutanten.

emzpiraatin
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 1944
Registriert: 22.02.2013 12:27
Wohnort: Ja

Re: Nur noch Hools, Macker und linke Spießer?- St.Pauli nach dem Derby

Beitrag von emzpiraatin » 05.04.2019 15:44

pauligirl hat geschrieben:
05.04.2019 15:21
und was ist dann mit den "linken spiessern", "hools" und "mackern" im threadtitel? keine pauschalisierung...?
Ich sehe da ein Fragezeichen, dass genau diese Pauschalisierung in Frage stellt.
:megafon:
Bitte bei Diffamierungen etwas kreativer vorgehen und zudem vorab prüfen, ob ich mich davon überhaupt angegriffen fühlen könnte.
Glaubt mir, ihr erfindet das Rad nicht neu, ihr macht euch nur zum Otto.

leo
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 8303
Registriert: 27.05.2003 02:00
Wohnort: Berlin City and Wendland Country

Re: Nur noch Hools, Macker und linke Spießer?- St.Pauli nach dem Derby

Beitrag von leo » 05.04.2019 16:07

pauligirl hat geschrieben:
05.04.2019 15:21
und was ist dann mit den "linken spiessern", "hools" und "mackern" im threadtitel? keine pauschalisierung...?
Den Einwand finde ich nur auf den ersten Blick berechtigt- auf den zweiten ist der Titel eine These, er ist einige Wochen alt und dient der Orientierung,
worum es in diesem Thread geht.
Häng's nicht zu hoch, ich wollte nur einwerfen, dass wir zukünftig doch wieder etwas konstruktiver diskutieren können hier.
Bitte gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu verstehen.


Lino Ventura
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 959
Registriert: 01.09.2018 09:56

Re: Nur noch Hools, Macker und linke Spießer?- St.Pauli nach dem Derby

Beitrag von Lino Ventura » 05.04.2019 17:20

Wurde in Bezug auf das verringerte Kartenkontingent begründet, worin der Vertrauensbruch genau bestand?

linkedeeler
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 5296
Registriert: 19.07.2003 02:00
Wohnort: Bergstedt

Re: Nur noch Hools, Macker und linke Spießer?- St.Pauli nach dem Derby

Beitrag von linkedeeler » 05.04.2019 18:12

Breadstar hat geschrieben:
05.04.2019 15:09
Ich bin mir recht sicher, dass Oke Göttlich 8000 € für Entschädigungen benannt hat und zudem von ca. 100.000 € Schaden durch gekündigte Business Seats auf der HT und die Einstellung des Engagements eines Sponsors sprach.
Der Vollständigkeit halber dürfte noch eine Strafe seitens des Verbandes hinzukommen...
16.02.2011

Breadstar
Administrator||Administratorin
Administrator||Administratorin
Beiträge: 9094
Registriert: 05.09.2001 02:00
Wohnort: Linden

Re: Nur noch Hools, Macker und linke Spießer?- St.Pauli nach dem Derby

Beitrag von Breadstar » 05.04.2019 18:25

Lino Ventura hat geschrieben:
05.04.2019 17:20
Wurde in Bezug auf das verringerte Kartenkontingent begründet, worin der Vertrauensbruch genau bestand?
Zumindest habe ich es wenn dann nicht gehört.

Brux und Göttlich haben als Begründung für das Streichen eines Teils des Kartenkontingents übrigens die Notwendigkeit einer Strafe sowie damit Verbunden das Sicherstellen einer weiteren Gesprächsbereitschaft des Gegenübers angeführt. Kann man auf jeden Fall drüber streiten, aber dass sie keine Begründung genannt haben stimmt nicht.
Würdelos.

coricelesti
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 258
Registriert: 01.07.2007 00:04

Re: Nur noch Hools, Macker und linke Spießer?- St.Pauli nach dem Derby

Beitrag von coricelesti » 05.04.2019 19:06

Lino Ventura hat geschrieben:
05.04.2019 17:20
Wurde in Bezug auf das verringerte Kartenkontingent begründet, worin der Vertrauensbruch genau bestand?
So wie ich es rausgehört habe, indem die inoffizielle/unausgesprochene Absprache, mit Pyro im Stadion verantwortungsvoll umzugehen, gebrochen wurde. Ist so aber nicht ausgesprochen worden, so habe ich die verschiedenen Aussagen dazu zusammengesetzt und interpretiert.
"Statt kuschelpädagogischer Aussteigerprogramme halte ich zur Bekämpfung von Nazis große militärische Verbände und schweres Kriegsgerät immer noch für das geeignetste Mittel." Björn Högsdal

Antworten