E-Sports

Alle weiteren Sportarten des FC St. Pauli
emzpiraatin
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 1690
Registriert: 22.02.2013 12:27
Wohnort: Ja

Re: E-Sports

Beitrag von emzpiraatin » 13.06.2019 10:01

Bjoern hat geschrieben:
12.06.2019 16:22
Babo hat geschrieben:
25.04.2019 16:06
Milhouse hat geschrieben:
25.04.2019 15:57
Aber hat der Verein nicht grade als Ziel, das Ganze betreut zu machen und die Spieler eben nicht sich selber zu überlassen? Ich habe keine Ahnung, ob das umsetzbar ist. Aber den Ansatz finde ich erst mal ganz gut: Wenn die das sowieso alle spielen, sorgen wir dafür, dass die wenigstens ab und zu an die frische Luft kommen...

Oder glaubst du, dass Jugendliche anfangen zu spielen, weil es jetzt diese Abteilung gibt?
Ja, ich könnte mir schon vorstellen, dass Jungendliche sich durch so ein Angebot angespeochen fühlen und eventuell dadurch auch anfangen zu spielen. Ich hoffe einfach mal, dass der Verein wirklich verantwortungsbewusst mit dem Thema umgeht und sich auch über Risiken und Nebenwirkungen bewusst ist.
Jetzt fahr mal ein wenig runter und mal nicht den Teufel an die Wand, wenn du nach sowas gehst dann sollte es im Stadion weder Zucker noch Alkohol geben... Jetzt mal ehrlich dein Beitrag ist in meinen Augen sehr sehr wenig reflektiert.
Inwiefern hältst du deinen Beitrag für reflektiert und was hast du damit zur Diskussion beigetragen? Die lebt nämlich von unterschiedlichen Positionen...
:megafon:
Bitte bei Diffamierungen etwas kreativer vorgehen und zudem vorab prüfen, ob ich mich davon überhaupt angegriffen fühlen könnte.
Glaubt mir, ihr erfindet das Rad nicht neu, ihr macht euch nur zum Otto.

Lino Ventura
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 650
Registriert: 01.09.2018 09:56

Re: E-Sports

Beitrag von Lino Ventura » 13.06.2019 13:42

Bjoern hat geschrieben:
12.06.2019 16:22
Babo hat geschrieben:
25.04.2019 16:06
Milhouse hat geschrieben:
25.04.2019 15:57


Aber hat der Verein nicht grade als Ziel, das Ganze betreut zu machen und die Spieler eben nicht sich selber zu überlassen? Ich habe keine Ahnung, ob das umsetzbar ist. Aber den Ansatz finde ich erst mal ganz gut: Wenn die das sowieso alle spielen, sorgen wir dafür, dass die wenigstens ab und zu an die frische Luft kommen...

Oder glaubst du, dass Jugendliche anfangen zu spielen, weil es jetzt diese Abteilung gibt?
Ja, ich könnte mir schon vorstellen, dass Jungendliche sich durch so ein Angebot angespeochen fühlen und eventuell dadurch auch anfangen zu spielen. Ich hoffe einfach mal, dass der Verein wirklich verantwortungsbewusst mit dem Thema umgeht und sich auch über Risiken und Nebenwirkungen bewusst ist.
Jetzt fahr mal ein wenig runter und mal nicht den Teufel an die Wand, wenn du nach sowas gehst dann sollte es im Stadion weder Zucker noch Alkohol geben... Jetzt mal ehrlich dein Beitrag ist in meinen Augen sehr sehr wenig reflektiert.
Haben wir denn schon eine Trinkerabteilung im Verein? :smoke:

darktrail
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 7426
Registriert: 05.10.2010 21:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: E-Sports

Beitrag von darktrail » 13.06.2019 14:24

Babo hat geschrieben:
12.06.2019 17:52


Also ich empfinde meinen Beitrag als reflektiert.
Das finde ich witzig. Ich bin mir aber ehrlich gesagt noch nicht ganz sicher, ob es absichtlich witzig ist. Falls nicht: Sorry, wollte gar nicht stören.
Der Fußball, das Leben und der ganze Rest:
http://gastspiel.wordpress.com/

Sentinel2150
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2657
Registriert: 18.05.2007 14:25
Wohnort: My home is my castle

Re: E-Sports

Beitrag von Sentinel2150 » 13.06.2019 23:00

Selbst wenn man Shooter raus nimmt, gibt es so viele andere Games.
Vor kurzem war die Weltmeisterschaft? in "Rocket League" und das ist echt unglaublich wie die da mit den Autos durch die Luft turnen. Wenn ich das mit mir vergleiche...

Tante Tilly
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 326
Registriert: 11.10.2008 20:13

Re: E-Sports

Beitrag von Tante Tilly » 17.06.2019 07:33

Babo hat geschrieben:
25.04.2019 09:59
Gott bin ich froh, nicht mit diesem ganzen Dreck aufgewachsen zu sein. Mich wundert es jedenfalls nicht, dass immer mehr Kinder und Jugendliche unter ADS-Symtomatiken leiden und behandelt werden.

Sorry für OT.
Kleiner Einwurf eines 42-jährigen selbst von ADHS betroffenen mit einem 8-jährigen Sohn, ebenfalls von ADHS betroffen:

Meines Wissens ist die Genese des ADHS nicht abschließend erforscht und es gibt diverse Theorien, warum die Rate an ADHS-Diagnosen heutzutage so stark steigt. Eine davon ist z. B., dass in den 20er und 30er Jahren Weiblein und Männlein geraucht haben wie die Schlote. Dadurch könnte es zu starken genetischen Veränderungen gekommen sein, die sich jetzt - 2-3 Generationen später - in einer gehäuften ADHS-Diagnose niederschlägt. Auch Impfungen werden z. B. als Auslöser für ein ADHS diskutiert.
Will sagen: Gaming alleine macht noch kein ADHS. Ich z. B. hatte in meiner Kindheit zwar einen C64, war aber 3/4 bis 4/5 meiner Zeit entweder draussen unterwegs oder habe gelesen - durch Gaming kann mein persönliches ADHS nicht kommen. Und auch mein Sohn war und ist viel draußen und ständig in Bewegung - Gaming (was er durchaus in Maßen betreiben darf) wird auch hier nicht die Ursache sein.

Gleichwohl ist zu viel Bildschirm (egal ob TV oder Gaming) insbesondere für ADHS-Kinder kontraproduktiv, da es die Symptomatik verstärkt/verstärken kann.

Ob und inwieweit die (online-) Spielsucht mit dem ADHS zu verknüpfen ist, vermag ich nicht zu beurteilen. Meinem persönlichen Eindruck nach sind das aber vermutlich 2 verschiedene Paar Schuhe.



OT:
Wenn das Ziel im Verein ist, "Zocker-Kinder" über die eSport-Abteilung an die "echte" Bewegung heranzuführen (wie es den Anschein hat), kann ich diesen Schritt grundsätzlich nur begrüßen.
St.Pauli ist die einzige Möglichkeit. :love:

Babo
Posting - Schinder
Posting - Schinder
Beiträge: 31223
Registriert: 26.02.2009 14:25
Wohnort: <°)K(I(E(L><
Kontaktdaten:

Re: E-Sports

Beitrag von Babo » 17.06.2019 07:51

Auslöser für AD(H)S sind Computerspiele sicher nicht, wohl aber ein Verstärker für Symptomatiken, ähnlich wie übermäßiger Medienkonsum auch. Da sind sich die Hirnforscher relativ sicher, weil man heute weiß, welche Hirnregionen bei der Erkrankung besonders aktiv sind.
BildBild

„Enttäuscht vom Affen, schuf Gott den Menschen. Danach verzichtete er auf weitere Experimente.“ Mark Twain

Tante Tilly
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 326
Registriert: 11.10.2008 20:13

Re: E-Sports

Beitrag von Tante Tilly » 17.06.2019 08:45

Babo hat geschrieben:
17.06.2019 07:51
Auslöser für AD(H)S sind Computerspiele sicher nicht, wohl aber ein Verstärker für Symptomatiken, ähnlich wie übermäßiger Medienkonsum auch. Da sind sich die Hirnforscher relativ sicher, weil man heute weiß, welche Hirnregionen bei der Erkrankung besonders aktiv sind.
Da bin ich uneingeschränkt bei Dir.

Dein von mir zitierter Post hat jedoch den Anschein erweckt, Gaming wäre die Ursache allen Übels. Dieser Auffassung kann ich nicht folgen, da ich "ungesundes" Gaming, dass zu einer Behandlung in der Psychiatrie führt (wie in Deinem Beispiel der Psychiatrie des UKSH angedeutet), als Symptom einer tiefer liegenden Ursache interpretiere.

Alkohol, Sex, Gaming etc. sind grundsätzlich erst einmal keine schlimmen Dinge. Wenn sie jedoch als Kompensationsmechanismus für seelische Dysbalancen herangezogen werden, werden diese Dinge problematisch und können dann über kurz oder lang auch zu manifesten und eigenständigen (somatischen) Krankheitsbildern werden (z. B. Korsakow-Syndrom durch Alkoholkonsum).

Damit es hier nicht weiter OT wird, bin ich zum Thema eSport wieder raus - wir können uns aber gerne per PM weiter austauschen.
Zuletzt geändert von Tante Tilly am 17.06.2019 12:38, insgesamt 1-mal geändert.
St.Pauli ist die einzige Möglichkeit. :love:

darktrail
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 7426
Registriert: 05.10.2010 21:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: E-Sports

Beitrag von darktrail » 17.06.2019 12:29

Sentinel2150 hat geschrieben:
13.06.2019 23:00
Selbst wenn man Shooter raus nimmt, gibt es so viele andere Games.
Vor kurzem war die Weltmeisterschaft? in "Rocket League" und das ist echt unglaublich wie die da mit den Autos durch die Luft turnen. Wenn ich das mit mir vergleiche...
Hervorragendes Beispiel. Hand-Auge-Koordination, mannschaftliches Zusammenspiel, schnelle Reaktionen, Gefühl für den Raum... alles Skills, ohne die eine Runde Rocket League gegen halbwegs fähige Gegner echt übel ausgehen wird. Und alles Skills, die gesellschaftlich insgesamt ganz okay gefunden werden, glaube ich. Geschossen wird trotz des Namens auch nicht. Super Sache. (Und ich selbst bin darin auch ziemlich katastrophal... so ab Mitte 20 geht das ja immer bergab, wie man etwa beim FIFA-Spielen hervorragend an sich selbst überprüfen kann.)
Der Fußball, das Leben und der ganze Rest:
http://gastspiel.wordpress.com/

Sentinel2150
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2657
Registriert: 18.05.2007 14:25
Wohnort: My home is my castle

Re: E-Sports

Beitrag von Sentinel2150 » 17.06.2019 17:15

darktrail hat geschrieben:
17.06.2019 12:29
Sentinel2150 hat geschrieben:
13.06.2019 23:00
Selbst wenn man Shooter raus nimmt, gibt es so viele andere Games.
Vor kurzem war die Weltmeisterschaft? in "Rocket League" und das ist echt unglaublich wie die da mit den Autos durch die Luft turnen. Wenn ich das mit mir vergleiche...
Hervorragendes Beispiel. Hand-Auge-Koordination, mannschaftliches Zusammenspiel, schnelle Reaktionen, Gefühl für den Raum... alles Skills, ohne die eine Runde Rocket League gegen halbwegs fähige Gegner echt übel ausgehen wird. Und alles Skills, die gesellschaftlich insgesamt ganz okay gefunden werden, glaube ich. Geschossen wird trotz des Namens auch nicht. Super Sache. (Und ich selbst bin darin auch ziemlich katastrophal... so ab Mitte 20 geht das ja immer bergab, wie man etwa beim FIFA-Spielen hervorragend an sich selbst überprüfen kann.)
Mich hat vor kurzem ein 8jähriger platt gemacht...

darktrail
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 7426
Registriert: 05.10.2010 21:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: E-Sports

Beitrag von darktrail » 17.06.2019 17:31

Sentinel2150 hat geschrieben:
17.06.2019 17:15
darktrail hat geschrieben:
17.06.2019 12:29
Sentinel2150 hat geschrieben:
13.06.2019 23:00
Selbst wenn man Shooter raus nimmt, gibt es so viele andere Games.
Vor kurzem war die Weltmeisterschaft? in "Rocket League" und das ist echt unglaublich wie die da mit den Autos durch die Luft turnen. Wenn ich das mit mir vergleiche...
Hervorragendes Beispiel. Hand-Auge-Koordination, mannschaftliches Zusammenspiel, schnelle Reaktionen, Gefühl für den Raum... alles Skills, ohne die eine Runde Rocket League gegen halbwegs fähige Gegner echt übel ausgehen wird. Und alles Skills, die gesellschaftlich insgesamt ganz okay gefunden werden, glaube ich. Geschossen wird trotz des Namens auch nicht. Super Sache. (Und ich selbst bin darin auch ziemlich katastrophal... so ab Mitte 20 geht das ja immer bergab, wie man etwa beim FIFA-Spielen hervorragend an sich selbst überprüfen kann.)
Mich hat vor kurzem ein 8jähriger platt gemacht...
Man muss auch einfach realistisch bleiben - gegen 8jährige hat man keine Stiche mehr. (Und ich hab das auch immer für ne Übertreibung gehalten, aber erstens diese Erfahrung inzwischen selbst gemacht und zweitens bald genug Leute für eine mittelgroße Selbsthilfegruppe von Menschen zwischen Ende 20 und Ende 30 zusammen, die in Videospielen plötzlich chancenlos gegen Grundschüler sind...)
Der Fußball, das Leben und der ganze Rest:
http://gastspiel.wordpress.com/

Antworten