Kurvenlage - rechte Umtriebe beim Fußball

Fanangelegenheiten, die nicht direkt mit dem FC St. Pauli zu tun haben.
metallipar
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 6964
Registriert: 30.03.2008 16:03
Wohnort: fast Hamburg

Re: Kurvenlage - rechte Umtriebe beim Fußball

Beitrag von metallipar » 20.03.2019 08:46

hamburgistbraunweiss hat geschrieben:
18.03.2019 17:35
Braunschweiger Fans mit Spruchband für den verstorbenen Chemnitzer, ohne dass zwischen beiden Szenen Kontakte bestehen...
Wurde ja auch mal wieder Zeit für solche Schlagzeilen bei BS.

Hatte mal weiter geklickt und da war dieser Bericht vom Fanturnier, bei dem ein Team von S.Genua aus Freundschaft dabei war.
Ist das eine eher rechte Gruppierung dort ?
Weil deren Fans ja eigentlich eher auf unserer Seite sind...
Magischer FC :love:

60 l auf 100 km
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1127
Registriert: 06.09.2005 20:35
Wohnort: Alt-Wilhelmsburg

Re: Kurvenlage - rechte Umtriebe beim Fußball

Beitrag von 60 l auf 100 km » 20.03.2019 14:57

metallipar hat geschrieben:
20.03.2019 08:46
hamburgistbraunweiss hat geschrieben:
18.03.2019 17:35
Braunschweiger Fans mit Spruchband für den verstorbenen Chemnitzer, ohne dass zwischen beiden Szenen Kontakte bestehen...
Wurde ja auch mal wieder Zeit für solche Schlagzeilen bei BS.

Hatte mal weiter geklickt und da war dieser Bericht vom Fanturnier, bei dem ein Team von S.Genua aus Freundschaft dabei war.
Ist das eine eher rechte Gruppierung dort ?
Weil deren Fans ja eigentlich eher auf unserer Seite sind...
Ich ordne die Braunschweiger Gruppe Cattiva Brunsviga, die laut Flyer zu deren Fanturnier einluden, zumindest als rechtsoffen ein. Andererseits stehen auf dem Flyer ja auch die Ultras Braunschweig, die meiner Wahrnehmung in den letzten Jahren aufgrund ihrer antirassistischen ? Grundhaltung oft Probleme mit CB und den Nazihoolgruppen wie bspw. Fette Schweine hatte. Was sich da in den letzten Jahren wie entwickelt hat, weiß ich nicht.
Ich denke, die Verbindung zu Sampdoria Genua entstand wenn über Ultras Braunschweig. Ob es bei S. Genua nun Gruppen neben den korrekten gibt, die mit Braunschweiger Nazis abhängen, möchte ich bezweifeln, kann es aber nicht ausschließen.
:roll:

ExHarry
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 408
Registriert: 10.04.2012 23:43

Re: Kurvenlage - rechte Umtriebe beim Fußball

Beitrag von ExHarry » 20.03.2019 16:43

Seit Anfang letzter Saison stellt sich die Braunschweiger Szene hinter eine große "Ultras"-Zaunfahne. Das Design wird auch auf dem Flyer verwendet. Mit der antirassistischen Gruppe "UB01" hat das nix zu tun, die gibt es auch gar nicht mehr, glaub ich.

ExHarry
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 408
Registriert: 10.04.2012 23:43

Re: Kurvenlage - rechte Umtriebe beim Fußball

Beitrag von ExHarry » 24.04.2019 17:02

Chemnitzer FC mit klarer Botschaft, oder was man in Chemnitz offenbar dafür hält.

CFC-Vereinstwitter

Aber das letzte Distanzierungsplakat nach der Nazihool-Abschiedsfeier des Vereins ging ja auch schon nach hinten los. "Für demokratische Grundwerte und Fairplay".

So sieht das aus, wenn rechtsradikale Strömungen sich eine kulturelle Hegemonie erschlichen haben. Zum Kotzen.

Tyler
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 9125
Registriert: 04.11.2002 01:00
Wohnort: somewhere between heaven and hell

Re: Kurvenlage - rechte Umtriebe beim Fußball

Beitrag von Tyler » 24.04.2019 18:09

Die Botschaft ist so klar wie himmelblau: Bloß keine Distanzierung gegenüber Nazis.

Die Botschaft auf dem Plakat ebenso: "Es gehört zu unseren demokratischen Grundwerten, dass auch Neonazis eine dufte Trauerfeier bekommen. Seid uns gegenüber doch mal fair!"
Aus Protest AfD zu wählen, weil die Politik nicht gefällt, ist, wie in der Kneipe aus dem Klo zu trinken, weil das Bier nicht schmeckt.


Westfale
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 146
Registriert: 29.10.2014 09:05

Re: Kurvenlage - rechte Umtriebe beim Fußball

Beitrag von Westfale » 12.05.2019 11:22

Schöne Aktion, wenn auch leider nicht vom Verein selbst:

Twitter

Babo
Posting - Schinder
Posting - Schinder
Beiträge: 31311
Registriert: 26.02.2009 14:25
Wohnort: <°)K(I(E(L><
Kontaktdaten:

Re: Kurvenlage - rechte Umtriebe beim Fußball

Beitrag von Babo » 12.05.2019 13:19

Westfale hat geschrieben:
12.05.2019 11:22
Schöne Aktion, wenn auch leider nicht vom Verein selbst:

Twitter
Bin gespannt, ob die Plakate unversehrt bleiben? :roll:
BildBild

„Enttäuscht vom Affen, schuf Gott den Menschen. Danach verzichtete er auf weitere Experimente.“ Mark Twain

hamburgistbraunweiss
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 25.07.2017 21:33

Re: Kurvenlage - rechte Umtriebe beim Fußball

Beitrag von hamburgistbraunweiss » 11.07.2019 00:22

Es passt zugegebenermaßen nur bedingt hier rein da keine Fanangelegenheit, aber es sollte trotzdem Erwähnung finden: Rassismus auf dem Spielfeld beim Testspiel FCSG - VfL Bochum

Babo
Posting - Schinder
Posting - Schinder
Beiträge: 31311
Registriert: 26.02.2009 14:25
Wohnort: <°)K(I(E(L><
Kontaktdaten:

Re: Kurvenlage - rechte Umtriebe beim Fußball

Beitrag von Babo » 11.07.2019 13:58

hamburgistbraunweiss hat geschrieben:
11.07.2019 00:22
Es passt zugegebenermaßen nur bedingt hier rein da keine Fanangelegenheit, aber es sollte trotzdem Erwähnung finden: Rassismus auf dem Spielfeld beim Testspiel FCSG - VfL Bochum
Bislang handelt es sich aber lediglich um einen Rassismusvorwurf, sollte man fairerweise festhalten. Wie man dem Bericht entnehmen kann, hat offenbar kein anderer Spieler auf dem Platz eine rassistische Beleidigung wahrgenommen und welche Worte gefallen sein sollen, hat der betroffene Spieler auch nicht kommuniziert. Wäre aber eventuell mal ganz hilfreich.
BildBild

„Enttäuscht vom Affen, schuf Gott den Menschen. Danach verzichtete er auf weitere Experimente.“ Mark Twain

klaas
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 251
Registriert: 09.06.2002 02:00
Wohnort: konstanz

Re: Kurvenlage - rechte Umtriebe beim Fußball

Beitrag von klaas » 11.07.2019 16:00

Tja, keine Ahnung, wo's hingehört, aber ganz falsch ist es hier vielleicht nicht.

Ich kam vor einer Weile mit jemandem in der Bucht soweit in Kontakt, daß wir uns per WhatsApp weiter ausgetauscht haben. Nach der Transaktion war das Thema dann aber eigentlich durch.

Der Herr hat unser Wappen im Profilbild und hat auch grade den aktuellen Spielplan als Statusmeldung hinterlegt. So weit, so gut.

Das zweite aktuelle Bild seiner Statusmeldung ist allerdings in feinstem afd blau gehalten, setzt das Wort Flüchtlinge in Ausrufezeichen und zieht diesen netten altbekannten whataboutism Vergleich zu den armen (deutschen!!) Rentnern.

Was macht man in so einem Fall? Ich bin versucht, so etwas bei einer Person die ich nie persönlich getroffen habe zu ignorieren, aber irgendwie habe ich kein gutes Gefühl bei der Sache.

Ihn drauf ansprechen ist wahrscheinlich eh zwecklos, er betrachtet sich selbst wahrscheinlich maximal als besorgter Bürger.

Irgendwelche Ideen, außer mit dem Gedanken leben zu müssen, daß so ein Typ im Stadion neben mir steht?
[center]Bild[/center]

"Congratulations for this embarassing performance".
Gerhard Delling gratuliert 2004 der griechischen Siegerin im olympischen 400-m-Lauf zur Goldmedaille.

Tyler
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 9125
Registriert: 04.11.2002 01:00
Wohnort: somewhere between heaven and hell

Re: Kurvenlage - rechte Umtriebe beim Fußball

Beitrag von Tyler » 11.07.2019 16:09

Mir fällt da gerade was ein. Aber das schreib ich lieber nicht.
Aus Protest AfD zu wählen, weil die Politik nicht gefällt, ist, wie in der Kneipe aus dem Klo zu trinken, weil das Bier nicht schmeckt.

metallipar
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 6964
Registriert: 30.03.2008 16:03
Wohnort: fast Hamburg

Re: Kurvenlage - rechte Umtriebe beim Fußball

Beitrag von metallipar » 11.07.2019 16:12

Singt er auch immer schön Antifa-Hooligans mit ?
Ja, die AfD ist keine rechtsextreme Partei.
Wer will schon die ganzen Flüchtlinge hier haben ?

(Ironie)
Magischer FC :love:

knallrot
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 285
Registriert: 19.11.2007 17:10

Re: Kurvenlage - rechte Umtriebe beim Fußball

Beitrag von knallrot » 15.07.2019 12:53

Auf Hannover Rechtsaußen gibt es einen weiteren Artikel zur zunehmenden Neonazi-Dominanz in der Hannoveraner Ultra- und Hooliganszene. Liest sich wirklich alles sehr unschön, aber gut dass das öffentlich gemacht wird - anstatt sich aus Fanszenensolidarität dazu nicht zu äußern. Spricht aber vielleicht auch dafür, dass das linke Gegengewicht bereits so umfassend aus der Fanszene verdrängt wurde, dass das Risiko einer Rache-Aktion auf die Veröffentlichung als gering angesehen wird. Einfach weil der Kreis der Veröffentlicher*innen bereits nicht mehr in der Kurve zu finden ist, und sich aus der aktiven Fanszene sonst keiner mehr solidarisch erklärt oder gegen Nazis positioniert.

Tyler
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 9125
Registriert: 04.11.2002 01:00
Wohnort: somewhere between heaven and hell

Re: Kurvenlage - rechte Umtriebe beim Fußball

Beitrag von Tyler » 15.07.2019 13:36

Wird bestimmt *lustig", der 15. Spieltag...
Aus Protest AfD zu wählen, weil die Politik nicht gefällt, ist, wie in der Kneipe aus dem Klo zu trinken, weil das Bier nicht schmeckt.

Antworten