Kurvenlage - rechte Umtriebe beim Fußball

Fanangelegenheiten, die nicht direkt mit dem FC St. Pauli zu tun haben.
bast-i
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 15.04.2006 14:30

Kurvenlage - rechte Umtriebe beim Fußball

Beitrag von bast-i » 09.10.2012 12:17

Eine Initiative hat eine Broschüre zum Thema "Rechte Aktivitäten in der Fanszene von Eintracht Braunschweig" herausgegeben:
http://nonazisbs.blogsport.de/2012/10/03/25/

Interview bei 11Freunde:
http://www.11freunde.de/interview/recht ... aunschweig

TAZ Bericht:
https://www.taz.de/Hooligans-bei-Eintra ... g/!103100/

Die Reaktion vom Verein:
http://www.eintracht.com/eintracht/aktu ... ews=8777nn--- [ Dieser Beitrag wurde editiert von Breadstar, 22.10.2013 19:31 GMT +1 ] ---n
Zuletzt geändert von bast-i am 22.10.2013 18:31, insgesamt 1-mal geändert.

Babo
Posting - Schinder
Posting - Schinder
Beiträge: 30250
Registriert: 26.02.2009 14:25
Wohnort: <°)K(I(E(L><
Kontaktdaten:

Beitrag von Babo » 09.10.2012 12:29

BildBild

„Enttäuscht vom Affen, schuf Gott den Menschen. Danach verzichtete er auf weitere Experimente.“ Mark Twain

mike_m
Posting - Schinder
Posting - Schinder
Beiträge: 13158
Registriert: 09.12.2004 20:12

Beitrag von mike_m » 09.10.2012 12:57

Oha. Gut, dass das endlich auch in die Medien kommt.
Lese ich die Stellungnahme vom Verein richtig, dass am meisten sich darüber empört wird, dass die ultras hier zu "sportlich erfolgreichen Zeiten" Unruhe in den Verein tragen? Und wird hier mal wieder links- mit rechtsextremismus gleichgesetzt? (Mal davon ab, dass es in BS wohl kaum nenneswert linksextreme im Stadion gibt).

Baskenmütze
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 4025
Registriert: 10.10.2005 19:35

Re: kurvenlage – Rechte Aktivitäten in der Fanszene von Eintracht Braunschweig

Beitrag von Baskenmütze » 09.10.2012 15:58

bast-i hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 09.10.2012 12:17 GMT +1)

Eine Initiative hat eine Broschüre zum Thema "Rechte Aktivitäten in der Fanszene von Eintracht Braunschweig" herausgegeben:
http://nonazisbs.blogsport.de/2012/10/03/25/
Sehr lesenwert,habe gerade mal die ersten Seiten gelesen.
weichgespülter Moralist in ständiger Sorge um unsere Fanszene.

Moritz
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 787
Registriert: 06.02.2002 01:00
Wohnort: Lüneburg

Re: kurvenlage – Rechte Aktivitäten in der Fanszene von Eintracht Braunschweig

Beitrag von Moritz » 09.10.2012 16:43

Baskenmütze hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 09.10.2012 16:58 GMT +1)
bast-i hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 09.10.2012 12:17 GMT +1)

Eine Initiative hat eine Broschüre zum Thema "Rechte Aktivitäten in der Fanszene von Eintracht Braunschweig" herausgegeben:
http://nonazisbs.blogsport.de/2012/10/03/25/
Sehr lesenwert,habe gerade mal die ersten Seiten gelesen.
Allerdings. Und vor allem wirklich erschreckend. Umso erschreckender, dass sich der Verein dann zu solch einer Stellungnahme hinreißen lässt:
bast-i hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 09.10.2012 13:17 GMT +1)

Die Reaktion vom Verein:
http://www.eintracht.com/eintracht/aktu ... ?news=8777
[center]They who would give up an essential liberty for temporary security, deserve neither liberty or security.
Benjamin Franklin[/center]

Rudi Gutendorf
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 878
Registriert: 06.03.2006 19:11
Kontaktdaten:

Re: kurvenlage – Rechte Aktivitäten in der Fanszene von Eintracht Braunschweig

Beitrag von Rudi Gutendorf » 09.10.2012 17:07

Moritz hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 09.10.2012 16:43 GMT +0)

Allerdings. Und vor allem wirklich erschreckend. Umso erschreckender, dass sich der Verein dann zu solch einer Stellungnahme hinreißen lässt:
In der Tat! :o :evil:


was ein erbärmlicher Verein :fresse:

pathos93
Posting - Schinder
Posting - Schinder
Beiträge: 12527
Registriert: 05.09.2001 01:00
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von pathos93 » 09.10.2012 17:17

das übliche "bloß kein klartext"-gewäsch, weit entfernt von den deutlichen worten, die es vor ein paar wochen aus dresden gab.
...

diamondback
Posting - Schinder
Posting - Schinder
Beiträge: 10037
Registriert: 15.03.2010 23:25

Beitrag von diamondback » 09.10.2012 18:51

Ich kann den 80seiter aus irgendweinem Grund nicht lesen. Irgendjemand einen Tipp?
Zuletzt geändert von diamondback am 09.10.2012 19:13, insgesamt 1-mal geändert.
Felgen-Ralle zurückholen

Moritz
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 787
Registriert: 06.02.2002 01:00
Wohnort: Lüneburg

Beitrag von Moritz » 09.10.2012 18:58

pathos93 hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 09.10.2012 18:17 GMT +1)

das übliche "bloß kein klartext"-gewäsch, weit entfernt von den deutlichen worten, die es vor ein paar wochen aus dresden gab.
Ganz im Gegenteil. Ich finde

"In diesem Zusammenhang werden wir es nicht zulassen, dass wir in einer sportlich außerordentlich erfolgreichen Zeit von einer Gruppierung mit Unterstützung aus anderen Städten als politische Plattform missbraucht werden." sie im Stadion den Mund halten und brav blau-gelb tragen.

schon ein ziemlich eindeutiges Statement des Vereins gegen die Äußerungen von UB01 ("Keine Eintracht mit Nazis!" - scheinbar halten die das ja schon für eine linksextreme Äußerung?!).
Für mich ist das Klartext, dass man zwar keine offenen Extremistischen Äußerungen akzeptiert ("Wir distanzieren uns seit vielen Jahren von jedweder Form von Rassismus und Extremismus im Stadion"), aber das bei der Eintracht Nazis willkommen sind, solange sie im Stadion den Mund halten und brav blau-gelb tragen.


@Diamondback: Keine Ahnung. Bei mir funktioniert sowohl die Online-Version, als auch die Download-pdf.
Zuletzt geändert von Moritz am 09.10.2012 19:01, insgesamt 1-mal geändert.
[center]They who would give up an essential liberty for temporary security, deserve neither liberty or security.
Benjamin Franklin[/center]

pathos93
Posting - Schinder
Posting - Schinder
Beiträge: 12527
Registriert: 05.09.2001 01:00
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von pathos93 » 09.10.2012 20:00

Moritz: für mich liest sich das eintracht-pamphlet wie die zigtausend anderen "gegen extremismus"-bekenntnisse, bei denen nicht zwischen links und rechts unterschieden wird, und die "kein missbrauch zu politischen zwecken"-forderungen, die man dann z.b. im chemnitz dahingehend interpretiert, dass unsereiner keine antifa-fahnen mit ins stadion nehmen darf. vielleicht meinen sie das richtige, vielleicht kann aufgrund der verhältnisse in braunschweig nur das richtige gemeint sein, für mich als außenstehenden lesen sich die statements aus dresden eindeutiger.
...

Superheidi
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 974
Registriert: 05.09.2009 03:29
Wohnort: Allgäu

Beitrag von Superheidi » 09.10.2012 20:01

....
Zuletzt geändert von Superheidi am 27.03.2014 21:58, insgesamt 1-mal geändert.
[center]so let me take a good look at your perfect life
so i know just exactly how I dont want mine
[/center]

darktrail
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 6926
Registriert: 05.10.2010 20:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von darktrail » 09.10.2012 20:32

Erwähntes Forum ist aber lesenswert. Man sollte ja nicht zu viel auf diesen Internetquatsch geben, allerdings - wenn man sich mal richtig über die Welt und ihre Bewohner aufregen will, wünsche ich dort viel Spaß.
Der Fußball, das Leben und der ganze Rest:
http://gastspiel.wordpress.com/

leo
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 7744
Registriert: 27.05.2003 01:00
Wohnort: Berlin City and Wendland Country

Beitrag von leo » 09.10.2012 20:34

Aktiv gegen Nazis zu sein ist nunmal extrem.
:-?

*blankneesblag*
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 5930
Registriert: 26.02.2008 08:34
Wohnort: Pendelnd zwischen Elbe und Spree...

Beitrag von *blankneesblag* » 10.10.2012 08:15

Moritz hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 09.10.2012 18:58 GMT +1)

"In diesem Zusammenhang werden wir es nicht zulassen, dass wir in einer sportlich außerordentlich erfolgreichen Zeit von einer Gruppierung mit Unterstützung aus anderen Städten als politische Plattform missbraucht werden."
Nach meiner Lesart meinen die damit die Verfasser der kurvenlage, nicht irgendwelche Nazis unter den Fans, Mitarbeitern u./o. Vereinsmitgliedern.

Braunschweig, Bullenstadt - wir haben Eure Nazis satt.
BildBildBild

Der miGRANT
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 26.09.2012 10:00
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Der miGRANT » 10.10.2012 09:54

Gibt es irgendwelche Pläne für eine Aktion beim Auswärtsspiel in Braunschweig? Bzw. Solidarität mit den Leuten, die diese Nazis bekämpfen wollen, oder anti-Nazi schilder?

Antworten