Feedback zur administrativen Vorgehensweise

Probleme, Fragen oder einfach nur Feedback? Moderatoren- oder Userkritik? Kein Problem, hier bist du richtig!
Webmaster
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1342
Registriert: 05.09.2001 02:00
Wohnort: Kamen, Westf.
Kontaktdaten:

Feedback zur administrativen Vorgehensweise

Beitrag von Webmaster » 27.08.2008 15:21

Von mir aus könnt ihr hier udn dehalb auch noch mal der Text:

In letzter Zeit hat es sich einmal wieder, besonders bei inhaltlich bedeutenden Diskussionen gezeigt, dass einige User anscheinend stärker daran interessiert sind, andere User zu diskreditieren und ihre persönlichen Fehden auszutragen (sog. Pimmelfechten) oder als Troll zu identifizieren, als an den Diskussionen teilzunehmen. Hierzu gehört auch das wiederholte Abzählen der Threadseiten um eine Schließung herbeizurufen.

In diesem Zusammenhang verweise ich noch einmal auf unseren Disclaimer, in dem besonders unter Nummer V festgelegt ist, was nicht geduldet ist:
Nicht geduldet werden Beiträge, die

a. einen rassistischen, faschistischen Inhalt haben.

b. Minderheiten verleumden oder diskriminieren.

c. beleidigenden Inhalt besitzen.

d. pornografischen oder kinderpornografischen Inhalt besitzen.

e. sexistischen Inhalt haben.

f. von Usern nur deshalb als Gast abgegeben werden, um ihr vorher gemachtes Posting zu unterstützen.

g. Werbeankündigungen für kommerzielle Anbieter beinhalten. Dies gilt nicht, wenn es sich um Ankündigungen von Unternehmen handelt, die direkt oder indirekt einen Bezug zum FC St. Pauli haben, und diese Ankündigungen mit den Betreibern des Forums abgesprochen wurden.

h. vorsätzlich gepostet werden, um eine Diskussion in einem Thread zu behindern oder zu verhindern.

i. Zeitungsartikel vollständig zitieren (vgl. dazu Nr. VI dieses Disclaimers).

j. persönliche Daten Dritter beinhalten, ohne dass ein Einverständnis des Dritten besteht. Als persönliche Daten Dritter gelten auch Bilder, vollständige Klarnamen und Adressen.

k. Bilder von Internetseiten Dritter enthalten.
Bilder, welche von Websites der Foren-Betreiber übernommen werden, werden nur auf Bitten des jeweiligen Seiteninhabers gelöscht.

l. Telefonnummern oder Adressen enthalten- Ausnahme: es ist ausdrücklich gekennzeichnet, dass die Angabe gewollt ist. Sofern es sich nicht um die eigene Telefonnummer/Adressen handelt, muss die die Zustimmung der betroffenen Person vorliegen.

m. lediglich dazu dienen, das Urheberrrecht bezüglich Dateien, Programmen, Ton- und Bildaufzeichnungen und ählichem zu umgehen (z. B. filesharing).

n. außerhalb des Klönschnacks nichts weiter als ein Emoticon (Smily) enthalten. Emoticons dienen dazu, Diskussionen zu unterstützen um z. B. Befindlichkeiten auszudrücken, sind aber kein Selbstzweck und sollen deshalb auch nur in inhaltsbezogenen Beiträgen benutzt werden.

Ein Beitrag gilt auch dann als nicht geduldet, wenn er ausschliesslich einen Link setzt, der auf eine Seite führt, die gegen die oben genannten Inhalte verstößt.
Hierzu ein paar Anmerkungen:
Die administrativen Aufgaben sind hier im Forum klar aufgeteilt. Snief kümmert sich in erster Linie um technische Belange und ich um das Userverhalten und die Präsentation nach außen. Die Moderatoren unterstützen uns nach Kräften.

Das Verhalten einiger User geht mir momentan tierisch auf den Sack und ich habe
a) keine Lust mich wiederholt per PN beleidigen und anfeinden zu lassen, was auch von Usern kommt, die ich persönlich kenne, wenn ich auf ein Fehlverhalten aufmerksam mache.
b) nicht die Zeit und die Kraft, alle Entscheidungen im Detail in unzählichen PN zu erklären.

Deshalb werde ich zukünftig die Löschung von Beiträgen, die gegen Punkt V des Disclaimers verstoßen, sehr viel schneller und restriktiver vornehmen als bislang, weil Appelle anscheinend ungehört verpuffen. Dazu gehört dann auch die unkommentierte Verbannung der entsprechenden User; bis dato habe ich in den meisten Fällen entsprechenden Kontakt gesucht, aber das wird zu viel.

Was bei dem Verhalten der User besopnders stört, sind die permanenten Erklärungsversuche, dass andere das anscheinend auch dürfen. Dazu sei erklärt, dass ich (wir) gar nicht in der Lage sind, alles zu lesen und entsprechend auch einige Dinge nicht direkt mitbekommen, was aber niemandem das Recht gibt, sich daneben zu benehmen.

Auch wenn unsere Communitiy unter Umständen etwas kleiner wird, so sollte es doch von vorrangigem Interesse sein, dass sich alle User an die Regeln halten, damit Diskussionen zumindest auf einem Minimalniveau möglich sind. Fussball ist emotional, das sind viele Themen hier auch, aber etwas Diskussionskultur sollte beibehalten werden und ist zwingend notwendig.

Ich entschuldige mich in aller Form dafür, dass von meiner Seite aus in dieser Hinsicht einiges nicht vernünftig funktioniert hat. Ferner behalte ich es mir vor, dass einige Entscheidungen sicherlich auch nicht vollkommen Objektiv getroffen werden können, was in der Natur der Sache liegt.

In diesem Sinne
ein angefressener Webmasternn--- [ Dieser Beitrag wurde editiert von Tröööt, 19.09.2009 22:27 GMT +1 ] ---n
Zuletzt geändert von Webmaster am 19.09.2009 22:27, insgesamt 1-mal geändert.
...

Uwe
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1024
Registriert: 05.09.2001 02:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Uwe » 27.08.2008 18:38

Ich kann das gut nachvollziehen.
Ich weiß, warum ich hier stehe!

pusch
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 342
Registriert: 24.09.2001 02:00
Wohnort: prenzelberch

Beitrag von pusch » 27.08.2008 19:27

Ich weiß nicht worum es geht?

Das ist wahrscheinlich ein gutes Zeichen für mich...

Fortune Cookie
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 943
Registriert: 09.10.2001 02:00

Beitrag von Fortune Cookie » 27.08.2008 20:12

Was mich schon länger wundert - keiner der Moderatoren nimmt noch inhaltliche Korrekturen von Texten vor, die den Disclaimer verletzen (oder dürfen sie es nicht?), sondern nur der Webmaster. So kann eine vernünftige Forumsbetreuung gar nicht funktionieren bzw. es wird auf einer Person alles abgeladen.

Und hier bin ich anderer Meinung: es müsste schon der ein oder andere eindeutige Troll oder Spinner ausgeschlossen werden (also Personen, die deutlich gegen den Disclaimer verstoßen). Nein, ich habe bisher keine derartige PN an den Webmaster geschickt (falls das jetzt missverständlich ist). Moderatoren müssten das ohne Hinweise selbständig entscheiden dürfen.

edith: hm, eigentlich will den unteren Part auch der Webmaster merke ich beim nochmal lesen. Nur keine Hinweise innerhalb der Diskussion.
Zuletzt geändert von Fortune Cookie am 27.08.2008 20:45, insgesamt 1-mal geändert.

paupi
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 5617
Registriert: 01.03.2006 20:44

Beitrag von paupi » 27.08.2008 20:17

Fortune Cookie hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 27.08.2008 20:12 GMT +1)

Was mich schon länger wundert - keiner der Moderatoren nimmt noch inhaltliche Korrekturen von Texten vor, die den Disclaimer verletzen (oder dürfen sie es nicht?), sondern nur der Webmaster. So kann eine vernünftige Forumsbetreuung gar nicht funktionieren bzw. es wird auf einer Person alles abgeladen.

Und hier bin ich anderer Meinung: es müsste schon der ein oder andere eindeutige Troll oder Spinner ausgeschlossen werden (also Personen, die deutlich gegen den Disclaimer verstoßen). Nein, ich habe bisher keine derartige PN an den Webmaster geschickt (falls das jetzt missverständlich ist). Moderatoren müssten das ohne Hinweise selbständig entscheiden dürfen.
das problem ist das viele moderatoren die meisten laber-threads gar nicht mehr lesen (können und oder wollen). ehrlich. mensch hat doch überhaupt keinen überblick mehr was im klönschnack abgeht und wieviel threads von den immergleichen leuten zeitgleich "betrieben" werden. es wäre heine funktion "beitrag melden" ganz nützlich.

Fortune Cookie
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 943
Registriert: 09.10.2001 02:00

Beitrag von Fortune Cookie » 27.08.2008 20:31

hm, um den Klönschnack geht es doch gar nicht, sondern eher um diese Extrem-Threads mit Randale, Fangesänge oder diverse Beleidigungen im Bereich Fußball-Götter.

In anderen Foren werden viel schneller Threads geschlossen oder den Usern die Schreibrechte genommen. Im Altona-Forum ist das Thema Chemnitz-Mob schon seit zwei Tagen geschlossen. Hier herrscht die totale Anarchie.:wink: So ein gesunder Mittelweg wäre nicht schlecht.

paupi
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 5617
Registriert: 01.03.2006 20:44

Beitrag von paupi » 27.08.2008 20:49

Fortune Cookie hat geschrieben: hm, um den Klönschnack geht es doch gar nicht, sondern eher um diese Extrem-Threads mit Randale, Fangesänge oder diverse Beleidigungen im Bereich Fußball-Götter.
jo. in anderen foren werden nach einer schließung bzw. löschung auch nicht gleich 5 nachfragethreads "warum ist dieser thread geschlossen worden? zensur!"aufgemacht.
Usern die Schreibrechte genommen.
user bannen oder vorübergehend sperren können hier nur die admins und das ist eigentlich auch gut so..... aber alle threads zu durchforsten ist ne heidenarbeit. daher auch die idee einen "beitrag melden" button einzufügen.

Elvis Andrews
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 6229
Registriert: 22.01.2002 01:00
Wohnort: Rocky Beach

Beitrag von Elvis Andrews » 27.08.2008 21:16

Wenn ich jetzt also den User "Riotqueer" als "Spinner" bezeichne, werde ich gesperrt weil du (Admin) keine Zeit hast seine (bekloppten) Beiträge zu lesen?

Na dann verabschiede ich mich schon mal - War nett. Ich habe viele Leute durch dieses Forum kennengelernt :hallo:

Telefon, sanktmaulwurf@yahoo.de oder sms bleiben erhalten.
Den nächsten "Spinner!" werde ich mir keineswegs verkneifen.
:(

Webmaster
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1342
Registriert: 05.09.2001 02:00
Wohnort: Kamen, Westf.
Kontaktdaten:

Beitrag von Webmaster » 27.08.2008 21:22

Das hier Moderatoren auch schon mal übel beschimpft werden oder es zu Aussagen kommt, dass "man sich doch einen Kaktus suchen soll, an den man seine PN heften kann", ist die Lust noch wirklich weiter zu machen eben ziemlich weit unten. Das fällt auch bei den Moderatoren auf...

Ok, ich meine das mit der Ankündigung verdammt ernst, sodass das wohl bald ein Ende haben wird.
...

papahypli
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 239
Registriert: 29.01.2006 00:11
Wohnort: Homefield

Re: Diskussion zur Änderung der administrativen Vorgehenswei

Beitrag von papahypli » 27.08.2008 21:42

Webmaster hat geschrieben:Was bei dem Verhalten der User besopnders stört, sind die permanenten Erklärungsversuche, dass andere das anscheinend auch dürfen. Dazu sei erklärt, dass ich (wir) gar nicht in der Lage sind, alles zu lesen und entsprechend auch einige Dinge nicht direkt mitbekommen, was aber niemandem das Recht gibt, sich daneben zu benehmen.
Volles Verständnis und großen Respekt vor allen, die dieses Forum in vernünftige Bahnen lenken oder zu lenken versuchen. Danke für den großen Aufwand.

Das Leben ist sicherlich nicht immer gerecht, aber es ist aus eigener Erfahrung schwer, es allen Recht zu machen. Es ist aber schon eine Unsitte, immer alles damit zu erklären, dass andere es auch machen. Und manchmal trift es nicht die Richtigen, aber alles gleicht sich aus. Daher, Elvis lebt!, solltest Du ruhig hier weitermachen. Klingt komisch, ist aber so: Am Ende aller Tage trifft es dann doch die oder den Richtigen.
Bild

Elvis Andrews
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 6229
Registriert: 22.01.2002 01:00
Wohnort: Rocky Beach

Beitrag von Elvis Andrews » 27.08.2008 21:51

Webmaster hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 27.08.2008 21:22 GMT +1)
Das hier Moderatoren auch schon mal übel beschimpft werden
Ja, ist mir aus eigener Erfahrung bestens bekannt....
oder es zu Aussagen kommt, dass "man sich doch einen Kaktus suchen soll, an den man seine PN heften kann", ist die Lust noch wirklich weiter zu machen eben ziemlich weit unten. Das fällt auch bei den Moderatoren auf...
Wärest du zu einer sachlichen Diskussion fähig, hätte ich das nicht geschrieben.
Ich akzeptiere die Tatsache, dass es für einen (dich) zu viel ist. Aber dann mach doch das Forum dicht oder such dir eben die Helfer, die du brauchst um es weiter zu betreiben ohne alles selber machen zu müssen.. Hat doch früher auch geklappt?
:(

papahypli
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 239
Registriert: 29.01.2006 00:11
Wohnort: Homefield

Beitrag von papahypli » 27.08.2008 22:05

Elvis lebt! hat geschrieben:.....Aber dann mach doch das Forum dicht.......
Na, gleich das Forum dicht zu machen ist dann wohl doch etwas übertrieben.

Neben der Unsitte mit dem Verweis auf andere User muss vielleicht auch wieder gelernt werden, etwas zu akzeptieren.

Ist wie in der Schule, wenn man beim Schummeln erwischt wird. Es hilft nichts, darauf zu verweisen, dass auch Andere geschulmmelt haben. Da ist man halt erwischt worden.
Bild

Webmaster
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1342
Registriert: 05.09.2001 02:00
Wohnort: Kamen, Westf.
Kontaktdaten:

Beitrag von Webmaster » 28.08.2008 06:59

Elvis lebt! hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 27.08.2008 21:51 GMT +1)

Wärest du zu einer sachlichen Diskussion fähig, hätte ich das nicht geschrieben.
Danke...

Ergo vefällt da wieder jemand in die Verhaltenstruktur "An mir kann es nie liegen, die anderen sind immer doof". Sachlichkeit alez ;)

Wenn du fast jeden Post in einem Thread mit einem Troll-Kommentar oder einer irgendwie gearteten Pimmelfechterei (das Wort gefällt mir immer besser) versiehst, ist das eine offensichtliche Störung der Diskussion und ein Tropedieren des Forums - soll ich das jetzt stundenlang ausdiskutieren. Bedenke weiterhin, dass nicht jeder User deine Meinungen zu einem betimmten Thema hat und trotzdem nicht als doof dargestellt werden muss. So funktioniert das Leben außerhalb des Gesichtspunktes, den manche Leute Horizont nennen.

Da hier von Schule gesprochen wurde: setzen, 6!
Ach ja: Personalisiert hast du die Diskussion hier jetzt, kein Anderer hätte verstanden, von wem denn nun das zugegeben freie Zitat stammt.
...

leo
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 8303
Registriert: 27.05.2003 02:00
Wohnort: Berlin City and Wendland Country

Beitrag von leo » 28.08.2008 09:27

Catweazle hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 28.08.2008 09:12 GMT +1)

man selbst macht schließlich auch mal ´nen Fehler, geht zu weit oder tritt jemandem verbal zu nahe.
elvis jedoch kündigt sein verbales Treten hier schon an.
Das gefällt mir nicht.
Natürlich ist es ok, mitzuteilen, wenn man die Beiträge eines anderen für völlig spinnert hält, aber einen anderen user dauerhaft als Spinner zu bezeichnen ist mobbing und gehört hier nicht her.

Und wenn jemand wiederholt trotz Ermahnung gegen den Disclaimer verstösst, tja, dann ist wohl mal ne Pause nötig.Und über den disclaimer kann man ja nun nicht viel diskutieren.

Deine Bezeichnung "Denunziant", Catweazle, ist genau das " zu weit gehen", welches du beschreibst. Ekelhaft finde ich das.
Schliesslich ist so ein Forum duchaus auf aufmerksame user angewiesen, um den ganzen Spam so schnell wie möglich zu beseitigen.

Und wie ich den Webmaster einschätze, weiss er durchaus zu erkennen, ob sich jemand beim Petzen selbst befriedigt oder ob es sinnvolle Aufmerksamkeit ist.

grmmmpf.
Bitte gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu verstehen.

PietPauli
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 4990
Registriert: 08.11.2007 23:46
Wohnort: Barmbek Basch!

Beitrag von PietPauli » 28.08.2008 10:03

leo hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 28.08.2008 09:27 GMT +1)

elvis jedoch kündigt sein verbales Treten hier schon an.
Das gefällt mir nicht.
Natürlich ist es ok, mitzuteilen, wenn man die Beiträge eines anderen für völlig spinnert hält, aber einen anderen user dauerhaft als Spinner zu bezeichnen ist mobbing und gehört hier nicht her.
Nunja. Mit Verlaub: RQs Beiträge sind, soweit ich sie verfolgt habe, bis auf ein oder zwei irgendwas zwischen wirr und unverständlich (was aber auch an meinem Unvermögen liegen mag, diese richtig zu deuten ;) ), dazu oft Quotes ohne Quellenangabe. Und egal, um welches Thema es tatsächlich geht, drehen sie sich eigentlich nur um einen Punkt: Ausdeutung des Begriffes 'queer' unter linksradikalen Bedingungen. Diese thematische wie semantische Monotonie wird ironisch gespiegelt durch das wiederkehrende „Spinner“, welches ich in diesem konkreten Fall durchaus nicht als Spam oder gar Mobbing wahrnehme. (Dass RQ sich auch selbst und verständlich artikulieren kann, hat er in den ein, zwei Beiträgen ja gezeigt).

Wie auch immer. Das soll hier kein RQ-Bashing werden, aber zeigen, dass man Elvis auch anders wahrnehmen kann. ;)
leo hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 28.08.2008 09:27 GMT +1)

Und wie ich den Webmaster einschätze, weiss er durchaus zu erkennen, ob sich jemand beim Petzen selbst befriedigt oder ob es sinnvolle Aufmerksamkeit ist.
Das nehme ich auch an. ;)

Ich bin zwar durchaus kein Freund schneller Sperrungen (erstrecht ohne Erklärung), aber ich glaube auch nicht, dass sie leichtfertig und vorschnell vorgenommen werden.
Zuletzt geändert von PietPauli am 28.08.2008 10:05, insgesamt 1-mal geändert.
.
„Ich bin nicht immer meiner Meinung.“ (Paul Valéry)

Gesperrt