Hilfe für TAZ-Verlinkungen

Probleme, Fragen oder einfach nur Feedback? Moderatoren- oder Userkritik? Kein Problem, hier bist du richtig!
Tröööt

Beitrag von Tröööt » 16.06.2013 22:21

Drago hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 16.06.2013 17:30 GMT +1)

Wie geht der Code mit den ( Klammern )

und/oder

Auch dem sogenannten Underscore_Unterstrich.
Also nicht: Underscore-Unterstrich
& #40; (
& #41; )
& #95; _

jeweils ohne die Leerzeichen, die musste ich einsetzen weil man sonst nicht den Code sondern sein Ergebnis gesehen hätte

falls dass das war, was du meintest, ich muss ja zugeben, dass ich nicht wirklich von Kenntnis geplagt bin, sondern mehr so der Tüftler den das Nichtwissen reizt ;)


Hier mal ne Tabelle
http://www.computer-masters.de/vollstae ... abelle.php
Zuletzt geändert von Tröööt am 16.06.2013 22:28, insgesamt 3-mal geändert.

Drago
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 590
Registriert: 24.05.2003 02:00
Wohnort: Little Istanbul

Beitrag von Drago » 17.06.2013 08:37

Supi, vielen Dank :bussi: und ja, sieht gut aus und war genau das gesuchte.

Ich strukturiere das jetzt nur mal schnell um, damit das auch 100% unmißverständlich @Publikum wird.

---

Linke Klammer
& #40;

Rechte Klammer
& #41;

Unterstrich
& #95;

---

Jeweils ohne das Leerzeichen nach dem & :ja:

Okay, der Praxishärtetest kommt dann noch demnächst irgendwann mal. Noch weiß ich selber nicht, ob im Forensystem eher die Klammern oder der Unterstrich, bei Verlinkungen bocken.
Hermann Benje: Der redaktionelle Teil einer Zeitung ist nur der vorgewärmte Teller, auf dem der dampfende Anzeigenbraten dem Leser vorgesetzt wird. Ludwig Reiners: Glauben Sie! Kein Prunkgewand eleganten Stils kann die Blößen geistiger Nacktheit verhüllen

Drago
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 590
Registriert: 24.05.2003 02:00
Wohnort: Little Istanbul

Beitrag von Drago » 31.07.2013 19:05

Für Faul-Leser sofort die Krux in Kurzform:

Ein Wiki dessen URL gleich 3 Sonderzeichen wie (Klammern) und Unterstrich enthält...

Beispiel: http ... Steueraufkommen_(Deutschland)

Muss so verarbeitet werden:

http: //de.wikipedia.org/wiki/Steueraufkommen& #95;& #40;Deutschland& #41;

Rest des Postings ist die technische Langfassung mit Begründung, ihr dürft jetzt weiter Twitter spielen gehen.

---

@Tröööt:

Es sind tatsächlich alle 3 zusammen!

Beide Klammern und Unterstrich müssen gleichzeitig kodiert werden. Hab das die letzten Wochen mehrmals verifiziert.
Auch Unterstrich solo ODER Klammern solo usw.

Das wird besonders bei Wiki... bissi... kompliziert wenn beide Konstellationen zusammenkommen :ja:

Beispiel aus:
- Unpaulitisch
- Thread "Rauchverbot 2"
- Threadseite 41
- Posting Nr.3 von oben abgezählt
- Also HIER

Der Versuch den Wiki "Steueraufkommen_(Deutschland)" zu verlinken, muss tatsächlich innerhalb des [URL-Tags] so gemacht werden:

http: //de.wikipedia.org/wiki/Steueraufkommen& #95;& #40;Deutschland& #41;

Aus Darstellungsgründen wie immer das Leerzeichen zwischen
& und #
entfernen... zusätzlich musste ich jetzt einmalig (für dieses Posting) auch nach dem http: ein ebenso zu entfernendes Leerzeichen setzen :roll:

Der Beweis... Fall somit abgeschlossen, Euer Ehren :ja:

Damit sollten alle Klarheiten beseitigt sein ;D empirisch, valide und korrekt. Puh!
Hermann Benje: Der redaktionelle Teil einer Zeitung ist nur der vorgewärmte Teller, auf dem der dampfende Anzeigenbraten dem Leser vorgesetzt wird. Ludwig Reiners: Glauben Sie! Kein Prunkgewand eleganten Stils kann die Blößen geistiger Nacktheit verhüllen

Tröööt

Beitrag von Tröööt » 31.07.2013 19:45

Drago hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 31.07.2013 19:05 GMT +1)
Puh!
Aber es macht trotzdem irgendwie Spaß, das geknackt zu haben, stimmts? ;)

Babo
Posting - Schinder
Posting - Schinder
Beiträge: 31503
Registriert: 26.02.2009 14:25
Wohnort: <°)K(I(E(L><
Kontaktdaten:

Beitrag von Babo » 21.01.2014 14:28

Warum wird beim quoten des funktionierenden TAZ-Links, der Link dann wieder ungültig? Ist mir jetzt schon mehrfach aufgefallen. Das gleiche passiert übrigens wenn man seinen Beitrag bearbeiten möchte, danach verändert sich auch der TAZ-Link automatisch mit in ungültig. Hm... :gruebel:
Zuletzt geändert von Babo am 21.01.2014 14:31, insgesamt 1-mal geändert.
BildBild

„Enttäuscht vom Affen, schuf Gott den Menschen. Danach verzichtete er auf weitere Experimente.“ Mark Twain

Elmeta
Administrator||Administratorin
Administrator||Administratorin
Beiträge: 5223
Registriert: 29.01.2011 22:15
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Elmeta » 21.01.2014 15:44

Astra Babo hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 21.01.2014 14:28 GMT +1)

Warum wird beim quoten des funktionierenden TAZ-Links, der Link dann wieder ungültig? Ist mir jetzt schon mehrfach aufgefallen. Das gleiche passiert übrigens wenn man seinen Beitrag bearbeiten möchte, danach verändert sich auch der TAZ-Link automatisch mit in ungültig. Hm... :gruebel:
Beim quoten und editieren wird aus dem "& #33;" (Leerzeichen weglassen beim verlinken!) wieder ein "!" und das mag die Forensoftware halt nicht. Ärgerlich, aber man muss beim quoten das "!" entweder wieder durch ein "& #33;" oder alternativ durch "%21" ersetzen bzw. den link entfernen.

Die Lösung mit "%21" statt "& #33;" anstelle des "!" ist insofern interessant, da das von dir beschriebene Problem dann nicht auftaucht und der link auch unbearbeitet nach dem quoten funktioniert. :ja:
Zuletzt geändert von Elmeta am 21.01.2014 15:45, insgesamt 1-mal geändert.
YNWA

Babo
Posting - Schinder
Posting - Schinder
Beiträge: 31503
Registriert: 26.02.2009 14:25
Wohnort: <°)K(I(E(L><
Kontaktdaten:

Beitrag von Babo » 21.01.2014 15:49

Elmeta hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 21.01.2014 15:44 GMT +1)
Astra Babo hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 21.01.2014 14:28 GMT +1)

Warum wird beim quoten des funktionierenden TAZ-Links, der Link dann wieder ungültig? Ist mir jetzt schon mehrfach aufgefallen. Das gleiche passiert übrigens wenn man seinen Beitrag bearbeiten möchte, danach verändert sich auch der TAZ-Link automatisch mit in ungültig. Hm... :gruebel:
Beim quoten und editieren wird aus dem "& #33;" (Leerzeichen weglassen beim verlinken!) wieder ein "!" und das mag die Forensoftware halt nicht. Ärgerlich, aber man muss beim quoten das "!" entweder wieder durch ein "& #33;" oder alternativ durch "%21" ersetzen bzw. den link entfernen.

Die Lösung mit "%21" statt "& #33;" anstelle des "!" ist insofern interessant, da das von dir beschriebene Problem dann nicht auftaucht und der link auch unbearbeitet nach dem quoten funktioniert. :ja:
Danke! 8)
BildBild

„Enttäuscht vom Affen, schuf Gott den Menschen. Danach verzichtete er auf weitere Experimente.“ Mark Twain

Elmeta
Administrator||Administratorin
Administrator||Administratorin
Beiträge: 5223
Registriert: 29.01.2011 22:15
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Elmeta » 21.01.2014 16:01

Bitte. Ein wenig präziser noch:
"%21" wird nach dem Absenden des Beitrages nicht in ein "!" umgewandelt sondern bleibt so stehen. Ein Klick auf den Link führt dennoch zum richtigen Ziel.

"& #33;" wird nach dem Absenden in ein "!" umgewandelt und das Problem taucht dann beim quoten/editieren wieder auf.
YNWA

Babo
Posting - Schinder
Posting - Schinder
Beiträge: 31503
Registriert: 26.02.2009 14:25
Wohnort: <°)K(I(E(L><
Kontaktdaten:

Beitrag von Babo » 09.07.2015 11:44

Wenn man jetzt mit "%21" statt dem Ausrufezeichen taz-Artikel verlinken möchte, besteht das Problem, dass dann verschiedene Seiten der taz angezeigt werden. Man muss den Link dann mehfach neu laden, damit die gewünschte Seite erscheint. Aber auch das funktioniert nicht immer. Hat das mit dem Serverumzug zu tun und gibt es vielleicht noch eine andere Möglichkeit Artikel der taz direkt zu verlinken?
BildBild

„Enttäuscht vom Affen, schuf Gott den Menschen. Danach verzichtete er auf weitere Experimente.“ Mark Twain

Elmeta
Administrator||Administratorin
Administrator||Administratorin
Beiträge: 5223
Registriert: 29.01.2011 22:15
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Elmeta » 09.07.2015 12:03

Kann das Problem nicht reproduzieren, aber alternativ kann man auch mit shortlinks arbeiten.

Z.B.: mit dieser Seite:
https://goo.gl/

TAZ-Link einfügen und umwandeln in shortlink und diesen dann posten.
YNWA

Babo
Posting - Schinder
Posting - Schinder
Beiträge: 31503
Registriert: 26.02.2009 14:25
Wohnort: <°)K(I(E(L><
Kontaktdaten:

Beitrag von Babo » 09.07.2015 12:16

Ja danke, das ist glaube ich die bessere Möglichkeit mit der Umwandlung in einen Shortlink.
BildBild

„Enttäuscht vom Affen, schuf Gott den Menschen. Danach verzichtete er auf weitere Experimente.“ Mark Twain

Gesperrt