In eigener Sache - Zukunft des Forums

Probleme, Fragen oder einfach nur Feedback? Moderatoren- oder Userkritik? Kein Problem, hier bist du richtig!
Breadstar
Administrator||Administratorin
Administrator||Administratorin
Beiträge: 9095
Registriert: 05.09.2001 02:00
Wohnort: Linden

In eigener Sache - Zukunft des Forums

Beitrag von Breadstar » 28.03.2017 21:10

Hallo zusammen,

vor einigen Monaten ist der Betrieb dieses Forums vom Webmaster, der diese Plattform gegründet und lange verantwortet hatte, auf einen neu gegründeten Verein übergegangen.

Der Verein wurde von einigen Mods gegründet. Der Hintergedanke war, dass das Schicksal des Forums nicht von einer Einzelperson abhängen soll. Vereinsstrukturen mögen manchmal zwar zur Spießigkeit neigen, aber sie garantieren doch eine gewisse Verlässlichkeit und Kontinuität.

Es gab in den vergangenen Jahren von manchen Förderern berechtigte Kritik an mangelnder Transparenz. Die ist absolut nachzuvollziehen gewesen: Ein Vorteil der Vereinsform ist, dass wir einen gewählten Kassenwart mit Breadstar und gewählte Revisoren haben.

Wir werden künftig mindestens ein Mal im Jahr Zahlen veröffentlichen. Sollten wir ausnahmsweise zu viel Geld einnehmen, unterstützen wir gerne Institutionen wie St. Depri.

Aktuell sieht es folgendermaßen aus: Wir zahlen gut 160 Euro für den Betrieb des Forums im Monat. Die festen Einnahmen durch Förderer und andere liegen aber bei etwa 90 bis 100 Euro.

Kurzum: Wir würden Unterstützung nicht unbedingt ablehnen. Am liebsten sind uns natürlich kleine, regelmäßige Unterstützungen per Überweisung (weil sie Sicherheit bringen), ebenso freuen wir uns aber auch über Einzelspenden per Überweisung oder indem ihr etwas in unsere Spendendosen bei Tommy oder im Fanladen werft.

Der Verein hat folgendes Konto:
St. Pauli Forum e.V.
IBAN: DE73 8306 5408 0004 8363 16
BIC: GENODEF1SLR
Zuletzt geändert von Breadstar am 20.08.2017 10:15, insgesamt 1-mal geändert.
Würdelos.

leo
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 8303
Registriert: 27.05.2003 02:00
Wohnort: Berlin City and Wendland Country

Beitrag von leo » 28.03.2017 21:16

Ich finde die Überschrift irreführend.
Ein einfaches "Geld!" wäre vielleicht deutlicher.

Dauerauftrag wird gemacht.
:)
Bitte gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu verstehen.

no_name
Posting - Schinder
Posting - Schinder
Beiträge: 10742
Registriert: 04.04.2011 23:16
Wohnort: St. Pauli

Beitrag von no_name » 28.03.2017 21:18

Magst du kurz aufschlüsseln, wie sich die 160€/mtl. zusammensetzen und was Mex Networks für eine Rolle spielt, die hier ja quasi werben?

Das wäre sehr nett und interessiert ja vermutlich auch den einen oder anderen......

astro
Administrator||Administratorin
Administrator||Administratorin
Beiträge: 9248
Registriert: 16.06.2003 02:00
Wohnort: Hamburg / Berlin

Beitrag von astro » 28.03.2017 22:36

no_name hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 28.03.2017 21:18 GMT +1)

Magst du kurz aufschlüsseln, wie sich die 160€/mtl. zusammensetzen und was Mex Networks für eine Rolle spielt, die hier ja quasi werben?

Das wäre sehr nett und interessiert ja vermutlich auch den einen oder anderen......
Außer den Gebühren für reservierte Domains usw. fällt ein pauschaler Betrag für den Provider an. Der deckt nicht nur den eigentlichen Server ab (den man natürlich deutlich günstiger bekommen würde), sondern auch das komplette Management. Updates, Software-Installationen, Schließen von Sicherheitslücken, Serverüberwachung, tägliche Backups, direkte telefonische Erreichbarkeit der Techniker notfalls auch mitten in der Nacht ...

Das wäre in der Form zuverlässig über einen längeren Zeitraum ehrenamtlich nicht zu leisten und gibt es so eigentlich nur im "Profi-Segment".
Das ist auch nötig, weil das Forum durch gewisse Rivalitäten einer etwas höheren als normalen Gefährdung ausgesetzt ist, hatten in der Vergangenheit durchaus die eine oder andere Attacke auf den Server. Abgerechnet wird unter den normalen Preisen (noch ausgehandelt von snief, kann ich aber vergleichen, weil ich bei denen auch für andere Projekte Leistungen eingekauft habe).

Aus diesen Gründen verwenden wir auch noch diese recht alte Version der Foren-Software: sie wurde noch von snief speziell "gehärtet" und es gibt aktuell einfach nicht genügend ehrenamtliche oder bezahlbare Manpower, um das Ding sinnvoll auf eine modernere Software zu migrieren. Das könnte aber für die Zukunft natürlich trotzdem noch mal ein Punkt werden, wir sind uns alle der Limitierungen bewusst.
Last Dram: Laphroaig Cairdeas 2014
Bild

Never attribute to malice that which is adequately explained by stupidity

Achim
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 4222
Registriert: 05.09.2001 02:00
Wohnort: Stubben, auch wenn Ihr nicht wisst wo das ist

Beitrag von Achim » 28.03.2017 22:56

astro hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 28.03.2017 22:36 GMT +1)

Aus diesen Gründen verwenden wir auch noch diese recht alte Version der Foren-Software: sie wurde noch von snief speziell "gehärtet" und es gibt aktuell einfach nicht genügend ehrenamtliche oder bezahlbare Manpower, um das Ding sinnvoll auf eine modernere Software zu migrieren. Das könnte aber für die Zukunft natürlich trotzdem noch mal ein Punkt werden, wir sind uns alle der Limitierungen bewusst.
Was hätte eine modernere Software denn für Vorteile?
B.z.w. fehlt irgendwas in der jetzigen Version?
Also was wollt ihr, Bild? Warum schreibt ihr immer so eine Scheiße? Warum spielt ihr immer zwei Parteien gegeneinander aus? Selbst mit Flüchtlingen dazwischen - ihr seid ja Arschlocher, das seid ihr!

Gertjan Verbeek

no_name
Posting - Schinder
Posting - Schinder
Beiträge: 10742
Registriert: 04.04.2011 23:16
Wohnort: St. Pauli

Beitrag von no_name » 28.03.2017 23:03

Ich dachte bislang, dass den Part zwischen Einahmen und Ausgaben Mex Networks decken. Warum sonst das.....unterstützt von?

Die Domain und Kosten für den Provider, Webspace etc. sind ja mittlerweile bei jedem Provider überschaubar günstig.

Magst du mal, frage ich nochmal bevor ich etwas spende, die genauen Ein- und Ausgaben aufzeigen und welchen Betrag Mex Networks beiträgt?
Zuletzt geändert von no_name am 29.03.2017 00:11, insgesamt 1-mal geändert.

astro
Administrator||Administratorin
Administrator||Administratorin
Beiträge: 9248
Registriert: 16.06.2003 02:00
Wohnort: Hamburg / Berlin

Beitrag von astro » 29.03.2017 10:46

Achim hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 28.03.2017 22:56 GMT +1)

Was hätte eine modernere Software denn für Vorteile?
B.z.w. fehlt irgendwas in der jetzigen Version?
Das ist jetzt natürlich eine ganz andere Baustelle, die mit dem Geld wenig zu tun hat, ich hatte nur die Gelegenheit genutzt, weil das Thema gelegentlich hoch kommt.

Mir reicht das Forum technisch so auch aus. Aber manche User wünschen sich eine bessere Darstellung auf Mobiltelefonen, die Formatierung von Texten geht inzwischen durchaus besser und in der Moderation/Administration gibt es ein paar Dinge, die aktuell etwas umständlich gelöst sind. Also nix dramatisches.
Last Dram: Laphroaig Cairdeas 2014
Bild

Never attribute to malice that which is adequately explained by stupidity

astro
Administrator||Administratorin
Administrator||Administratorin
Beiträge: 9248
Registriert: 16.06.2003 02:00
Wohnort: Hamburg / Berlin

Beitrag von astro » 29.03.2017 10:56

no_name hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 28.03.2017 23:03 GMT +1)

Ich dachte bislang, dass den Part zwischen Einahmen und Ausgaben Mex Networks decken. Warum sonst das.....unterstützt von?

Die Domain und Kosten für den Provider, Webspace etc. sind ja mittlerweile bei jedem Provider überschaubar günstig.
Habe ich doch bereits geschrieben: die Unterstützung besteht in einem vergünstigten monatlichen Betrag, lass es um die 40-50 Euro im Monat sein, außerdem wurden wiederholt Überschreitungen des Traffic nicht berechnet.

"Webspace überschaubar günstig": auch dazu hatte ich was geschrieben. Etwas präziser: der Bedarf ist größer/komplexer, als er mit einem einfachen "Webspace" zu decken wäre und den sogenannten Root-Servern (die man deutlich günstiger bekommt) fehlt das komplette Management.
Ich habe mir vor Jahren mal für Projekte das Management eines solchen Root-Servers ans Bein gebunden, schließlich habe ich die Grundlagen halbwegs drauf. Als da aber mal ein Problem auftrat, war es die absolute Hölle und ein gigantischer Aufwand an Arbeitszeit. Bei den diversen Angriffen, die der Foren-Server über die vielen Jahre zu ertragen hatte, mussten wir nicht eingreifen und normalerweise war außer einer Verlangsamung des Forums nichts davon zu spüren.
Last Dram: Laphroaig Cairdeas 2014
Bild

Never attribute to malice that which is adequately explained by stupidity

leo
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 8303
Registriert: 27.05.2003 02:00
Wohnort: Berlin City and Wendland Country

Beitrag von leo » 29.03.2017 11:36

Worauf willst du hinaus, Noname?
Beteiligst du dich erst, wenn die Mods nur noch bei Aldi einkaufen?

Wenn ich die Zahlen und das Produkt angucke finde ich das ziemlich verhältnismässig.Zumal die Summen nicht nahelegen, dass da irgendjemand ungerechtfertigt profitiert.

Und eigtl sollten 160 € /Monat bei so vielen Dauerusern kein Problem sein.
Zuletzt geändert von leo am 29.03.2017 11:38, insgesamt 1-mal geändert.
Bitte gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu verstehen.

no_name
Posting - Schinder
Posting - Schinder
Beiträge: 10742
Registriert: 04.04.2011 23:16
Wohnort: St. Pauli

Beitrag von no_name » 29.03.2017 15:47

Sorry, war gestern etwas maulig.

Passt schon mit den Beträgen :wink:

hamptidampti
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 5003
Registriert: 22.05.2004 23:26

Beitrag von hamptidampti » 29.03.2017 21:54

astro hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 29.03.2017 10:46 GMT +1)
Mir reicht das Forum technisch so auch aus. Aber manche User wünschen sich eine bessere Darstellung auf Mobiltelefonen, die Formatierung von Texten geht inzwischen durchaus besser und in der Moderation/Administration gibt es ein paar Dinge, die aktuell etwas umständlich gelöst sind. Also nix dramatisches.
Diese sog. "Härtung" durch Snief würde mich mal im Detail interessieren und wann diese vorgenommen wurde. Denn Updates einer (Forums-)Software mindert i.d.R. die Anfälligkeit und verbessert die Usability.

Edith: Ich erinnere mich daran das irgendwann mal das Forum geschlossen wurde weil die Verbindung zur Datenbank nicht wieder hergestellt werden konnte.

Mein Kommentar dazu war alles neu zu machen und zu versuchen die Datenbank irgendwann wieder einzuspielen.
Wurde von Snief abgelehnt.

Was ich mich da gefragt habe: Bei allem was Recht ist aber, nutzt jemand die Tiefe der Datenbank und hilft sie jemandem?


Schönen Gruß ans Interne :)
Zuletzt geändert von hamptidampti am 29.03.2017 23:04, insgesamt 3-mal geändert.

crazy paulianer
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 5568
Registriert: 10.11.2002 01:00
Wohnort: Singing Area

Beitrag von crazy paulianer » 30.03.2017 15:47

Zukünftig mache ich meine Bezugsgruppe auf die Dose im Fanladen aufmerksam, wo das Geld für das Weiterlaufen des STPAULI-FORUM.DE reinkommt! :bindafür:
Steht bestimmt aufm Tresen...oder?
:schal: :prost: CRAZY PAULI SUPPORTERS :flehan: :drink: :applaus:

Kiezkickerde
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1515
Registriert: 05.09.2001 02:00
Wohnort: Nördliches Viertel. Steh Süd Mitte, 2. Stufe von oben, am Handlauf rechte Seite.
Kontaktdaten:

Re: In eigener Sache - Zukunft des Forums

Beitrag von Kiezkickerde » 08.04.2017 02:12

Breadstar hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: Di,28.03.17 21:10:16 GMT +1)

Hallo zusammen,

vor einigen Monaten ist der Betrieb dieses Forums vom Webmaster, der diese Plattform gegründet und lange verantwortet hatte, auf einen neu gegründeten Verein übergegangen.
Soso....
Dann solltet ihr das vielleicht auch, nach einigen Monaten, so langsam dann mal im Impressum erwähnen, damit man vielleicht auf diesen Weg mal erfährt, welcher Verein das denn nun seit einigen Monaten dann tatsächlich ist.

andi_freibeuter1910
Administrator||Administratorin
Administrator||Administratorin
Beiträge: 6728
Registriert: 17.08.2012 14:52
Wohnort: DD-Neustadt
Kontaktdaten:

Beitrag von andi_freibeuter1910 » 19.08.2017 11:13

Sehe ich jetzt erst. Das Impressum haben wir derweil geändert. Ging leider ein bisschen, weil es technische Probleme gab. Die Forums-Software ist ein alter Schinken, der sich nur von wenigen administrativ betreuen lässt. Zugleich können wir da nicht jeden ranlassen, sondern nur uns bekannte und vertrauenswürdige Personen. (Rein theoretisch könnten Leute mit Zugriff auf die Software zum Beispiel sämtliche persönliche Nachrichten auslesen, deswegen ist das alles ein bisschen heikel). Was das Ganze etwas schwierig macht, haben wir nun aber gelöst.

Der Aufruf im ersten Posting gilt immernoch. Wir wären über Spenden sehr denkbar. Am besten langfristige Unterstützungen, wenn es auch nur ein Euro im Monat ist.

Das Genannte im Ausgangsposting trifft weiterhin zu: Mit der Vereinsform sind wir wesentlich stabiler als zuvor aufgestellt. Jetzt haben wir einen gewählten Kassenwart, gewählte Kassenprüfer und ein klar abgetrenntes Vereinskonto. Das ist deutlich transparenter als die Jahre zuvor. Davor hatte es Webmaster als Gründer und Privatperson gemacht. Manche der Förderer hatten gemeckert aufgrund der mangelnden Transparenz. Nicht gänzlich unberechtigt.

Um das ein bisschen einzuordnen: Momentan fehlen uns rund 30 bis 40 Euro im Monat.

Fischotter
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2804
Registriert: 10.09.2003 02:00
Wohnort: Bremervörde

Beitrag von Fischotter » 19.08.2017 11:42

Ich werfe was in die Dose!

Antworten