Fußball - Mit 25 noch anfangen?

Empfehlungen, Tipps und Tricks, Informationsaustausch, Ratgeber...
Antworten
brown-eye
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1711
Registriert: 01.12.2009 22:01

Fußball - Mit 25 noch anfangen?

Beitrag von brown-eye » 06.03.2013 20:36

Moin,
ich werd dieses Jahr 25 und ich spiel schon seit geraumer Zeit mit dem Gedanken, das Kicken anzufangen. Habe bisher nie Fußball gespielt, außer früher mit den Nachbarskindern ;)
Mache sonst z.Zt. gar keinen Sport, bin also nicht wirklich in Form. :D
Lohnt es sich, auch so spät noch mit der Karriere zu beginnen? ;D
Und wenn ja, wie finde ich nen passenden Verein, der auch ältere untrainierte Leute nimmt? :confused:
:schal:

Sunrise
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 885
Registriert: 02.04.2010 19:06

Beitrag von Sunrise » 06.03.2013 20:59

Du solltest erst noch bis 37 warten.
Das ist das richtige Alter um nochmal in höheren Gefilden wie Paris oder Valencia anzugreifen.
:D

Hans Söllner
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2360
Registriert: 05.12.2002 01:00

Re: Fußball - Mit 25 noch anfangen?

Beitrag von Hans Söllner » 06.03.2013 21:25

brown-eye hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 06.03.2013 20:36 GMT +0)

Moin,
ich werd dieses Jahr 25 und ich spiel schon seit geraumer Zeit mit dem Gedanken, das Kicken anzufangen. Habe bisher nie Fußball gespielt, außer früher mit den Nachbarskindern ;)
Mache sonst z.Zt. gar keinen Sport, bin also nicht wirklich in Form. :D
Lohnt es sich, auch so spät noch mit der Karriere zu beginnen? ;D
ich will dir die illusion nicht nehmen, aber es ist unwahrscheinlich dass du es dann noch zum weltfußballer bringst :wink:

kennst du den thread zum innenleben eines amteutfußballvereins, von maks eröffnet? vielleicht bringt dich dieser von deinem wunsch ab

kicken macht natürlich riesig spaß, aber muss es gleich in einem richtigen verein sein?
Bild

Er_Hofft_Noch
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 295
Registriert: 20.11.2006 11:57
Wohnort: 57, Digger, 57

Beitrag von Er_Hofft_Noch » 06.03.2013 22:45

Moin!
Ich habe es genau so gemacht. Mit 25 das erste Mal in den Vereinsfußball eingestiegen. Die Mannschaft (kleines Dorf) war voller Zecken, die keinen Bock auf Prollgehabe und politisch fragwürdige Idioten hatten. Ich war eigentlich immer überfordert, aber das Training hat mich richtig gut gefordert. In den Spielen wurde ich halt eingesetzt, wenn wir wenige waren - das war oft genug und hat mir durchaus Demut beigebracht.

Soweit alles super. Sieh aber zu, dass Du Dich vorher durchchecken lässt. Die Fußballschuhe und ein harter Winter mit gefrorenen Böden haben mir die Bänder und Gelenke in den Füßen kaputt gekriegt (irreperabel nach einem Jahr dreimal pro Woche auf dem Acker). Fußball ist ein effektiver Weg, Knie und Füße kaputt zu kriegen, wenn Du nicht fit bist, solltest Du die Gelenke langsam trainieren.
Meine Signatur sollte zeigen, wie kreativ ich schreiben kann.

Tyler
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 9094
Registriert: 04.11.2002 01:00
Wohnort: somewhere between heaven and hell

Beitrag von Tyler » 07.03.2013 13:40

Generell ist es nie zu spät, mit Soprt anzufangen.

Dabei sollte man folgendes beachten:

- Einen Sport aussuchen, der zu einem passt und dauerhaft Spaß bringen wird

- Einen Sport aussuchen, der dem eigenen Alter angemessen ist und den man vielleicht noch ganz lange betreiben will

- Klein anfangen und langsam steigern

- Sich Ziele setzen

- Nachhaltig dabei bleiben

- Ergänzungs-/Ausgleichs-Sportarten betreiben
Aus Protest AfD zu wählen, weil die Politik nicht gefällt, ist, wie in der Kneipe aus dem Klo zu trinken, weil das Bier nicht schmeckt.

golem
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 673
Registriert: 18.07.2010 22:04
Wohnort: Berlin

Beitrag von golem » 07.03.2013 14:30

Empfehle als Vorbereitung eine Kampfkunst zu erlernen und Hacky-Sack zu spielen. Dann wird’s noch was mit der Karriere! :D

Und wenn du dann nen miesen Spielerberater brauchst, einfach PM an mich :smoke:

brown-eye
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1711
Registriert: 01.12.2009 22:01

Re: Fußball - Mit 25 noch anfangen?

Beitrag von brown-eye » 07.03.2013 14:37

Hans Söllner hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 06.03.2013 21:25 GMT +1)
kicken macht natürlich riesig spaß, aber muss es gleich in einem richtigen verein sein?
muss natürlich nicht zwingend ein Verein sein, aber was wäre die Alternative? Hab leider keine 10-15 Leute im Bekanntenkreis, die auch darauf Bock haben ;)
Und dann bräuchte man ja auch noch einen geeigneten Platz etc pp
Er_Hofft_Noch hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 06.03.2013 22:45 GMT +1)

Moin!
Ich habe es genau so gemacht. Mit 25 das erste Mal in den Vereinsfußball eingestiegen. Die Mannschaft (kleines Dorf) war voller Zecken, die keinen Bock auf Prollgehabe und politisch fragwürdige Idioten hatten.
Jo das wäre auch meine Befürchtung, dass da die Deppendichte zu hoch ist und ich nix mit den Leuten anfangen kann.
:schal:

Babo
Posting - Schinder
Posting - Schinder
Beiträge: 31223
Registriert: 26.02.2009 14:25
Wohnort: <°)K(I(E(L><
Kontaktdaten:

Re: Fußball - Mit 25 noch anfangen?

Beitrag von Babo » 07.03.2013 14:52

brown-eye hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 07.03.2013 14:37 GMT +1)
Hans Söllner hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 06.03.2013 21:25 GMT +1)
kicken macht natürlich riesig spaß, aber muss es gleich in einem richtigen verein sein?
muss natürlich nicht zwingend ein Verein sein, aber was wäre die Alternative? Hab leider keine 10-15 Leute im Bekanntenkreis, die auch darauf Bock haben ;)
Und dann bräuchte man ja auch noch einen geeigneten Platz etc pp
Er_Hofft_Noch hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 06.03.2013 22:45 GMT +1)

Moin!
Ich habe es genau so gemacht. Mit 25 das erste Mal in den Vereinsfußball eingestiegen. Die Mannschaft (kleines Dorf) war voller Zecken, die keinen Bock auf Prollgehabe und politisch fragwürdige Idioten hatten.
Jo das wäre auch meine Befürchtung, dass da die Deppendichte zu hoch ist und ich nix mit den Leuten anfangen kann.
Betriebssport wäre eine Alternative. Hier in Kiel gibt es da eine eigene Liga, da kann man auch als Gastspieler bei einer Betriebsmannschaft einsteigen. Gibt es ja bei euch vielleicht auch?
Zuletzt geändert von Babo am 07.03.2013 14:53, insgesamt 1-mal geändert.
BildBild

„Enttäuscht vom Affen, schuf Gott den Menschen. Danach verzichtete er auf weitere Experimente.“ Mark Twain

elcheuter
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 4167
Registriert: 03.12.2006 15:34

Beitrag von elcheuter » 08.03.2013 15:07

Es gibt doch jede Menge Freiplatzcombos, die regelmäßig spielen. Das ist deutlich entspannter. Falls du so gar nicht kicken kannst bislang, wäre ein wenig strukturiertes Training allerdings schon ganz gut, auch für den eigenen Spaß. Vlt. Sportspaß? Kannst du denn ein bisschen kicken?

edith: es gab auch mal ein regelmäßiges Forumskicken, allerdings mit wenig Resonanz. Hab da 1-2 mal mitgespielt und das war nett - vlt. kannst du ja angesichts des kommenden Sommers sowas initiieren (ich wäre allerdings raus, spiele schon so mehrfach die Woche :D )
Zuletzt geändert von elcheuter am 08.03.2013 15:10, insgesamt 1-mal geändert.
Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.

Snorre
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 5394
Registriert: 01.11.2010 14:01

Beitrag von Snorre » 10.03.2013 18:16

Warte noch bis 32, dann kannst du bei den "Alten Herren" einsteigen. :smoke:
„Es gibt Leute, die denken, Fußball ist eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist.“ (Bill Shankly)

brown-eye
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1711
Registriert: 01.12.2009 22:01

Beitrag von brown-eye » 10.03.2013 18:57

elcheuter hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 08.03.2013 15:07 GMT +1)
Falls du so gar nicht kicken kannst bislang, wäre ein wenig strukturiertes Training allerdings schon ganz gut, auch für den eigenen Spaß. Vlt. Sportspaß? Kannst du denn ein bisschen kicken?
Ich kann wohl ein bisschen kicken, ja. Aber technisch hält sich das sehr in Grenzen. :D
Also regelmäßiges Training wär schon nicht verkehrt.
:schal:

Antworten