Frage zu gewerblichen Tickethändlern

Für alle Fragen und Diskussionen rund um die Kartensituation und das Ticketing, aber nicht für Karten-Verkäufe/ -Gesuche (die bitte im Flohmarkt in den jeweiligen Spieltags-Sammelthread)
Finger
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 4811
Registriert: 05.09.2001 02:00
Wohnort: HH-Wandsbek

Beitrag von Finger » 29.01.2018 11:49

Nervig ist übrigens auch, dass die Schwarzhändler inzwischen nicht nur VOR dem Ausgang St. Pauli (U-Bahn) stehen, sondern zunehmend auch auf dem Bahnsteig und auf der Treppe beim Ausgang. Wo sie natürlich stören, weil sie das eh schon schwierige Verlassen der Station (aufgrund der Menschenmassen) stark behindern.
Könnte der Verein da nicht mal mit dem Hochbahn-Sicherheitsdienst sprechen? (denn natürlich ist Schwarzmarkthandeln auch auf dem Flächen der Hochbahn verboten).
HAVE YOU TRIED TURNING IT OFF AND ON AGAIN?

duck112
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2778
Registriert: 05.09.2001 02:00
Wohnort: Hamburg

Beitrag von duck112 » 29.01.2018 12:23

Und eine Ticketkontrolle durchführen. Das ist hinter der Metalllinie, damit benötigen sie eine Bahnsteigkarte.

Tante Edit fügt noch an:
Man sollte hier evtl. wirklich mal mit dem HVV sprechen. Ansonsten vielleicht eine Art Informationsstelle machen, am Besten unten am Gleis. Allerdings kann ich mir vorstellen, dass der HVV das aufgrund der Enge nicht genehmigen wird. Aber oben könnte man das machen.

Vielleicht so ähnlich organisieren wie den AFM-Tresendienst, immer im Wechsel ein anderer Fanclub, bis ca. 15-30min. vor dem Spiel.

Ich würde da mitmachen.
Zuletzt geändert von duck112 am 29.01.2018 12:28, insgesamt 1-mal geändert.
"Es geht nichts über eine rollende Kneipe. Bier trinken und die Welt an sich vorüberziehen lassen..."
PauliPunx (Sonderzug)

pauligirl
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 5293
Registriert: 24.01.2002 01:00
Wohnort: hh/oslo
Kontaktdaten:

Beitrag von pauligirl » 29.01.2018 13:27

duck112 hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 29.01.2018 12:23 GMT +1)

Und eine Ticketkontrolle durchführen.
wenn alle anreisen zum heimspiel? na, da wird den kontrolleuren garantiert nicht nur der ein oder andere schwarzmarktler ins netz gehen... das gepöbel, wenns dann noch langsamer und stockender raus geht ausm bahnhof...will ich nicht erleben. und das gepöbel erst, dass dann sven abkriegt, weil sich zig st.pauli fans in ihren grundrechten eingeschränkt und diskriminiert und was weiss ich noch alles fühlen...schürt ordentlich den hass auf alle obrigkeiten :wink:
«Pytt, hva skal vi med trenere, cash i klubben, ledere utenfor fengselsmurene eller elleve mann på banen så lenge vi har sesongkort?»

duck112
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2778
Registriert: 05.09.2001 02:00
Wohnort: Hamburg

Beitrag von duck112 » 29.01.2018 13:30

pauligirl hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 29.01.2018 13:27 GMT +1)
duck112 hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 29.01.2018 12:23 GMT +1)

Und eine Ticketkontrolle durchführen.
wenn alle anreisen zum heimspiel? na, da wird den kontrolleuren garantiert nicht nur der ein oder andere schwarzmarktler ins netz gehen... das gepöbel, wenns dann noch langsamer und stockender raus geht ausm bahnhof...will ich nicht erleben. und das gepöbel erst, dass dann sven abkriegt, weil sich zig st.pauli fans in ihren grundrechten eingeschränkt und diskriminiert und was weiss ich noch alles fühlen...schürt ordentlich den hass auf alle obrigkeiten :wink:
Hast ja recht, die würden wahrscheinlich nicht nur die Händler kontrollieren...
Fände ich aber witzig, wenn sie sich die Hanseln rauspicken, und jeder 60€ Strafe kriegt. Braucht dann schon ein Ticket mehr, um sich zu rentieren.
"Es geht nichts über eine rollende Kneipe. Bier trinken und die Welt an sich vorüberziehen lassen..."
PauliPunx (Sonderzug)

pauligirl
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 5293
Registriert: 24.01.2002 01:00
Wohnort: hh/oslo
Kontaktdaten:

Beitrag von pauligirl » 30.01.2018 21:48

letztes spiel wollten sie für einmal süd steh 40 oi.
2 tix verscherbelt und die schwarzfahrerkosten sind da wieder drin.
oder die dödel haben alle ne bahnsteigkarte für lasche 30 cent pro stunde und die kontrolettis können ihnen nix.
«Pytt, hva skal vi med trenere, cash i klubben, ledere utenfor fengselsmurene eller elleve mann på banen så lenge vi har sesongkort?»

Finger
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 4811
Registriert: 05.09.2001 02:00
Wohnort: HH-Wandsbek

Beitrag von Finger » 30.01.2018 23:37

Ich denke nicht, dass der Sicherheitsdienst der Hochbahn nun unbedingt Fahrkartenkontrollen machen muss. Die könnten denen schlicht und einfach sowas wie einen Platzverweis, Hausverbot geben, bzw. sie zum Verlassen des Hochbahngeländes auffordern. Denn es ist doch offensichtlich, dass diese Typen sich dort nur wegen Schwarzhandel aufhalten. Klar, dann stehen sie VOR der Station, aber je schwieriger man denen das "Geschäft" macht umso besser.
HAVE YOU TRIED TURNING IT OFF AND ON AGAIN?

Finger
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 4811
Registriert: 05.09.2001 02:00
Wohnort: HH-Wandsbek

Beitrag von Finger » 25.02.2018 21:27

Finger hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 30.01.2018 23:37 GMT +1)

Ich denke nicht, dass der Sicherheitsdienst der Hochbahn nun unbedingt Fahrkartenkontrollen machen muss. Die könnten denen schlicht und einfach sowas wie einen Platzverweis, Hausverbot geben, bzw. sie zum Verlassen des Hochbahngeländes auffordern. Denn es ist doch offensichtlich, dass diese Typen sich dort nur wegen Schwarzhandel aufhalten. Klar, dann stehen sie VOR der Station, aber je schwieriger man denen das "Geschäft" macht umso besser.
Es standen heute einige Leute vom Hochbahn-Sicherheitsdienst vor der Station, so dass die nervigen Schwarzhändler VOR der Station stehen mussten und zumindest nicht mehr so extrem dem Weg versperrt haben. :gut:
HAVE YOU TRIED TURNING IT OFF AND ON AGAIN?

Tommy
Förderer||Fördererin
Förderer||Fördererin
Beiträge: 6053
Registriert: 12.11.2001 01:00
Wohnort: Block 1
Kontaktdaten:

Beitrag von Tommy » 26.02.2018 23:11

Finger hat geschrieben:
Es standen heute einige Leute vom Hochbahn-Sicherheitsdienst vor der Station, so dass die nervigen Schwarzhändler VOR der Station stehen mussten und zumindest nicht mehr so extrem dem Weg versperrt haben. :gut:


Wir brauchen also mehr Hochsicherheitsspiele! :smoke:
Kommentarin bei der Frauen-WM im Spiel Brasilien vs. Jamaika: "Da hat sie den Elfmeter gehalten. Was für eine Teufelskerlin!" :smoke:

calimero
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2282
Registriert: 14.08.2015 07:28
Wohnort: HH 22337

Beitrag von calimero » 11.03.2018 09:25

Vielen Dank für die super Aktion gegen die Schwarzmarkthändler an der Ubahn St. Pauli.

:top:
.
.

Und niemand weiß, was soll der Scheiß ... (Aeronauten)

.

Zuschauer
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2267
Registriert: 26.12.2014 06:43
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Zuschauer » 11.03.2018 14:56

calimero hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 11.03.2018 09:25 GMT +1)

Vielen Dank für die super Aktion gegen die Schwarzmarkthändler an der Ubahn St. Pauli.

:top:
Was hab' ich verpasst?
Ein Leben ohne FC St. Pauli ist möglich, aber sinnlos
--------------------------------------------------------

calimero
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2282
Registriert: 14.08.2015 07:28
Wohnort: HH 22337

Beitrag von calimero » 11.03.2018 18:32

An der Treppe zum HGF standen gegen 12:00 Uhr ca 20 Menschen mit Schildern bzgl Schwarzmarkt, die Wucher-Händler haben sich dort nicht blicken lassen und liefen stattdessen zwischen Parkplatz und GG mit frustrierten Gesichtern rum.
.
.

Und niemand weiß, was soll der Scheiß ... (Aeronauten)

.

Scotti
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1185
Registriert: 19.05.2002 02:00
Wohnort: Dort wo das Glück zuhause ist

Beitrag von Scotti » 11.03.2018 18:57

mamasliebling hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 11.03.2018 18:55 GMT +1)

Warum wollt ihr Leuten, die bereit sind,jeden Preis zu zahlen, den Zugang zum Stadion verwehren? Sollte das nicht jeder selbst entscheiden? Nicht jeder kann eine Dauerkarte sein Eigen nennen oder bekommt eine Karte über offizielle Wege. Wollt ihr jetzt auch in Supermärkten eingreifen, dass jeder einen realen Preis bezahlt? Ein Stadionbesuch ist kein Grundnahrungsmittel, wenn jemand das Geld hat, soll er doch bezahlen, was er will. Es geht nicht um Krebsmittel oder um Grundversorgung.
Das gehört wohl eher in den "besoffen posten" thread :-?
.....

Schnarup Thumby
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 6737
Registriert: 13.03.2010 10:02
Wohnort: Gegengerade
Kontaktdaten:

Beitrag von Schnarup Thumby » 12.03.2018 14:26

Bild

joehoe
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1904
Registriert: 31.01.2011 18:13

Beitrag von joehoe » 12.03.2018 15:23

Der fehlte noch: lloeten f5
Zuletzt geändert von joehoe am 12.03.2018 15:24, insgesamt 1-mal geändert.
Satzzeichen retten Leben. (Komm wir essen Opa)

thc
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1992
Registriert: 05.09.2001 02:00
Wohnort: uterus

Beitrag von thc » 13.03.2018 08:59

mamasliebling hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 12.03.2018 22:03 GMT +1)
joehoe hat geschrieben:(Datum Originalbeitrag: 12.03.2018 15:23 GMT +1)

Der fehlte noch: lloeten f5
Auch hierfür vielen Dank, ich werde den beherzten Wunsch in Zukunft bei bedarf umsetzen.
Moin,

wünsche dir für deine Notdurft in der Zukunft eine Tüte Milch.

Mach das Beste daraus mit dem Calcium für dich Troll, und einen schönen Tag noch an der frischen Luft beim Müll sammeln in Plz 1000 Berlin 42.

schaffst du
it`s ok not to be ok

Antworten