Champions League 2019/20 mit Finale in Istanbul (Atatürkolympiastadion) ab Seite 43

Alles Sportliche, was nicht mit dem FC zu tun hat...
darktrail
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 7596
Registriert: 05.10.2010 21:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Champions League 2018/2019 mit Finale in Madrid (Atletico)

Beitrag von darktrail » 14.03.2019 11:08

Ulreich? War das nicht der, der letztes Jahr den dicken Bock hatte, der zum Ausscheiden geführt hat? (Im Übrigen, ohne Neuer von Schuld freizusprechen - warum Rafinha bei der Szene aus dem Zweikampf geht, habe ich nicht verstanden. Wenn er da bleibt, ist die Situation immer noch extrem gefährlich, aber das Tor wesentlich weniger einfach.)

Ansonsten finde ich das ein wenig albern, das Spiel hindsight so zu bewerten, als sei es ein Klassenunterschied gewesen und völlig klar, dass Bayern gegen diese Übermacht absolut ohne Chance gewesen sei. Ist natürlich der Style von Leuten, die "Bauern" schreiben, schon klar. Ich saß gestern auch zwischen Leuten, die entweder zweimal im Jahr zum Fußball gehen, weil sie gehört haben, dass Bayern doof ist und verlieren könnte, oder solchen, die seit 2011 ihr ganzes Leben lang große Dortmund-Fans sind. Naja, oder halt Leuten aus dem üblichen Hype-Zug, der aktuell bei Liverpool Halt macht und nächste Saison dann bei - ich bin gespannt. Gehört dazu, aber eine auch nur im Entferntesten objektive Analyse erwarte ich aus diesen Kreisen nun nicht. Macht Lewandowski in Minute 60 das Ding, das er außerhalb der Champions League quasi immer machen dürfte, hast du ein völlig anderes Spiel mit einer extrem hohen Wahrscheinlichkeit, dass Bayern weiterkommt. Das war ziemlich auf Augenhöhe bis zum 1:2, mit dem Unterschied, dass Liverpool wesentlich effizienter war. Und ab dem 1:2 muss Bayern zwei Tore machen, das spielt einer Mannschaft wie Liverpool total in die Karten. Das ist schon klar. Aber vorher war da nix von Klassenunterschied oder Ähnlichem.

Und als Letztes: Beschissene Frisuren helfen nicht beim Gewinn der Champions League. Gute auch nicht. Frisuren sind auch kein Zeichen von Einstellung, sondern lediglich eine Aneinanderreihung von Haaren. Möglicherweise wird die Relevanz von Frisuren gigantisch überschätzt. Bärte machen übrigens auch aus niemandem einen Krieger, obwohl man davon offenbar allgemein gerne ausgeht. Ein guter Fußballer muss nicht hässlich sein, er muss auch nicht schön sein, er muss im Wesentlichen ein guter Fußballer sein. Alles andere ist Boulevard. Wems Spaß macht, bitteschön.
Der Fußball, das Leben und der ganze Rest:
http://gastspiel.wordpress.com/

leo
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 8186
Registriert: 27.05.2003 02:00
Wohnort: Berlin City and Wendland Country

Re: Champions League 2018/2019 mit Finale in Madrid (Atletico)

Beitrag von leo » 14.03.2019 11:16

Manè hatte auch geschnittene Haare, sogar gefärbt.Stand ihm gut, v.a. beim Kopfball :-)
Ich konstruiere mir bei Beiträgen wie vom Fassbinder immer eine gewisse Feindseligkeit gegenüber allem, was "unmännlich" sein könnte.
Sich in seiner Freizeit zB Gedanken über das eigene Aussehen machen. Das machen echte Kerle nunmal nicht.
Bunte Schuhe gehen ja auch gar nicht in so einer Welt.

So stelle ich mir die Urheberschaft solcher Beiträge vor.
No Idea, No Control, Lots of Freedom

Penthousebewohner
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1344
Registriert: 05.10.2004 12:16
Kontaktdaten:

Re: Champions League 2018/2019 mit Finale in Madrid (Atletico)

Beitrag von Penthousebewohner » 14.03.2019 11:19

Für mich war tatsächlich Lewandowski der Faktor, der Bayern hat ausscheiden lassen.
Der hat es viel zu oft mit der Brechstange versucht, Sololäufe angesetzt, dazu schlechte Pässe an Mitspieler in aussichtsreichen Positionen gespielt, gepaart mit technischen Unzulänglichkeiten in Ballannahme und im Torabschluss.
Diese Bayern-Mannschaft ist deutlich über dem Zenit, während Liverpool gerade auf dem Höhepunkt ist. Trotzdem haben die 170 Minuten gebraucht, um dieses Aufeinandertreffen zu entscheiden.

darktrail
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 7596
Registriert: 05.10.2010 21:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Champions League 2018/2019 mit Finale in Madrid (Atletico)

Beitrag von darktrail » 14.03.2019 11:31

leo hat geschrieben:
14.03.2019 11:16
Manè hatte auch geschnittene Haare, sogar gefärbt.Stand ihm gut, v.a. beim Kopfball :-)
Ich konstruiere mir bei Beiträgen wie vom Fassbinder immer eine gewisse Feindseligkeit gegenüber allem, was "unmännlich" sein könnte.
Sich in seiner Freizeit zB Gedanken über das eigene Aussehen machen. Das machen echte Kerle nunmal nicht.
Bunte Schuhe gehen ja auch gar nicht in so einer Welt.

So stelle ich mir die Urheberschaft solcher Beiträge vor.
Ja, ich auch. Unter anderem deswegen überrascht es mich eigentlich gar nicht besonders, dass wir auch in unserem Verein gewisse Schwierigkeiten mit Männlichkeitsbildern haben. Das ist nicht besonders neu, und besonders reflektiert war es auch noch nie. Aber gut, das ist hier eigentlich offtopic - ich wollte nicht nur völlig anderswo losgelöst von der ursprünglichen Diskussion auf den Gedanken eingehen.

Zu Lewandowski: Absolut. Zumal Alaba tatsächlich ein gar nicht so übles Spiel abgeliefert hat, insbesondere verglichen mit dem Hinspiel. Hinzufügen würde ich noch Ribery, mit exakt den gleichen Problemen. Coman kam im Prinzip zu spät, aber ging ja offenbar nicht anders.
Der Fußball, das Leben und der ganze Rest:
http://gastspiel.wordpress.com/

Südpauli
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1061
Registriert: 12.11.2012 18:56

Re: Champions League 2018/2019 mit Finale in Madrid (Atletico)

Beitrag von Südpauli » 14.03.2019 11:48

@darktrail: von einer Übermacht habe ich nun wahrlich nicht gesprochen. Den feinen - eventuell kleinen - Unterschied machten aber eben die "Magischen 3" aus. Das 1-gegen-1 Spiel von Mané und Salah plus die ruhige & abgezockte Spielweise von Roberto... nein, das haben die Bayerischen nicht! (wenn ich Bayern schreibe macht meine Autokorrektur immer "Bauern" daraus. Komisch. Komisch auch, dass die Benutzung dieses allgemein geläufigen Begriffs zur Echauffierung beiträgt ... geht man doch mit dem Vorstadtclub nicht so zimperlich um).

Selbst ein 2:1 der Bauern hätte mir keine Magenschmerzen bereitet. Zwei der 3 Magischen wären immer in der Lage gewesen, noch ein Tor nachzulegen. Die Bayerischen sind da zu inkontinent.

Penthousebewohner
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1344
Registriert: 05.10.2004 12:16
Kontaktdaten:

Re: Champions League 2018/2019 mit Finale in Madrid (Atletico)

Beitrag von Penthousebewohner » 14.03.2019 11:54

Südpauli hat geschrieben:
14.03.2019 11:48
Zwei der 3 Magischen wären immer in der Lage gewesen, noch ein Tor nachzulegen. Die Bayerischen sind da zu inkontinent.
Und im Hinspiel wollten sie nicht?
Sicher, Bayern ist da aktuell nicht mehr auf dem Niveau wie vor einigen Jahren. Gerade Tempo geht denen zu großen Teilen ab, Gnabry wurde zu selten ins Spiel gebracht und Lewandowski hat zu wenig aus den vorhandenen Räumen gemacht.
Trotzdem hat die Mannschaft, die in der Form ihre letzten Atemzüge zeigt, der Mannschaft, die in ihrer Blüte steht, lange Zeit Paroli geboten.
Da brauch man sich in Liverpool jetzt nicht allzu selbstzufrieden auf die Schulter klopfen.

Astrafass-Binder
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 3251
Registriert: 05.10.2006 19:26

Re: Champions League 2018/2019 mit Finale in Madrid (Atletico)

Beitrag von Astrafass-Binder » 14.03.2019 12:13

leo hat geschrieben:
14.03.2019 11:16
Manè hatte auch geschnittene Haare, sogar gefärbt.Stand ihm gut, v.a. beim Kopfball :-)
Ich konstruiere mir bei Beiträgen wie vom Fassbinder immer eine gewisse Feindseligkeit gegenüber allem, was "unmännlich" sein könnte.
Sich in seiner Freizeit zB Gedanken über das eigene Aussehen machen. Das machen echte Kerle nunmal nicht.
Bunte Schuhe gehen ja auch gar nicht in so einer Welt.

So stelle ich mir die Urheberschaft solcher Beiträge vor.
Das ist ja eine haarige Diskussion hier, aber unterstelle mir bitte nicht Feindseligkiet, unmännlich, echte Kerle. bunte Schuhe etc.
Frisuren sind mir schnuppe und wenn die jede Woche ihre Haare neu machen lassen, ist es mir auch egal.

Nur wenn ich zu einem CL Spiel nach Manchester fahre, konzentriere ich mich auf's Spiel und nicht auf den besten Friseur in der Stadt.
Nächstes Saison fällt für die 04 Spieler der internationale Friseur eh weg, dann wieder für 80 € in Gelsenkirchen um die Ecke.

Und zum Schluss, es ging mir eigentlich um die Charakterfrage/Einstellung heutiger Spieler, vor allem wenn sich in Manchester eine 7:0 Klatsche holt.
Die Haare waren nur ein Beispiel.

khmeristani
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1628
Registriert: 06.01.2017 16:13

Re: Champions League 2018/2019 mit Finale in Madrid (Atletico)

Beitrag von khmeristani » 14.03.2019 12:15

aber ein schlectes. funkel meinte mal, wenn sie darauf bock haben, sollen sie es tun. es sei wichtig, dass sie sich gut fühlen und am vortag müsse kein spieler schon 100% auf das spiel fokusiert sein

Penthousebewohner
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1344
Registriert: 05.10.2004 12:16
Kontaktdaten:

Re: Champions League 2018/2019 mit Finale in Madrid (Atletico)

Beitrag von Penthousebewohner » 14.03.2019 12:16

Chelsea hat auch 6-0 bei City verloren.
Wie ist es um deren Charakter bestellt?
Früher gab es auch Kantersiege und da waren "heutige Spieler" nicht beteiligt.
Irgendwie kompliziert alles.

darktrail
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 7596
Registriert: 05.10.2010 21:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Champions League 2018/2019 mit Finale in Madrid (Atletico)

Beitrag von darktrail » 14.03.2019 12:23

Penthousebewohner hat geschrieben:
14.03.2019 12:16
Chelsea hat auch 6-0 bei City verloren.
Wie ist es um deren Charakter bestellt?
An den Seiten stufig.
Der Fußball, das Leben und der ganze Rest:
http://gastspiel.wordpress.com/

Astrafass-Binder
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 3251
Registriert: 05.10.2006 19:26

Re: Champions League 2018/2019 mit Finale in Madrid (Atletico)

Beitrag von Astrafass-Binder » 14.03.2019 13:10

Penthousebewohner hat geschrieben:
14.03.2019 12:16
Chelsea hat auch 6-0 bei City verloren.
Wie ist es um deren Charakter bestellt?
Früher gab es auch Kantersiege und da waren "heutige Spieler" nicht beteiligt.
Irgendwie kompliziert alles.
Brasilien - Deutschland 1:7 bitte nicht vergessen.

Ausgangspunkt war eigentlich was Südpauli geschrieben hat:
"Man kann alles mit einem Spieler auf einen Nenner bringen: eine Liga, die einen Bastian Oczipka zum CL-Spieler macht, kann nichts besonderes sein."

Wie so oft wird ein Thema zerpflückt und am Ende landet man bei meinen Charakter, was ne ziemlich dumme Frage ist.

Bin denn erstmal raus hier, Termin beim Friseur gleich, vierstufig, braun/weiß gefärbt, wie gehabt.

Südpauli
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1061
Registriert: 12.11.2012 18:56

Re: Champions League 2018/2019 mit Finale in Madrid (Atletico)

Beitrag von Südpauli » 14.03.2019 13:28

Ja dieses zerpflücken, dies sezieren und zelebrieren. Dieses etwas nicht stehen lassen können und dies Haar in der Suppe finden.

Dennoch... toll hier. Das etwas andere Forum. Warum bloß ... ?

0815
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 4295
Registriert: 10.09.2003 02:00

Re: Champions League 2018/2019 mit Finale in Madrid (Atletico)

Beitrag von 0815 » 14.03.2019 13:42

Astrafass-Binder hat geschrieben:
14.03.2019 13:10
Bin denn erstmal raus hier, Termin beim Friseur gleich, vierstufig, braun/weiß gefärbt, wie gehabt.
Klingt gut, gönn dir was! :-)
...

darktrail
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 7596
Registriert: 05.10.2010 21:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Champions League 2018/2019 mit Finale in Madrid (Atletico)

Beitrag von darktrail » 14.03.2019 13:43

Südpauli hat geschrieben:
14.03.2019 13:28
Ja dieses zerpflücken, dies sezieren und zelebrieren. Dieses etwas nicht stehen lassen können und dies Haar in der Suppe finden.

Dennoch... toll hier. Das etwas andere Forum. Warum bloß ... ?
Weil "die Mädchen" das nun mal so machen. Ansonsten geht es für Metadiskussionen beispielsweise hier entlang.
Der Fußball, das Leben und der ganze Rest:
http://gastspiel.wordpress.com/

Milhouse
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 9389
Registriert: 19.02.2007 09:48

Re: Champions League 2018/2019 mit Finale in Madrid (Atletico)

Beitrag von Milhouse » 14.03.2019 16:07

leo hat geschrieben:
14.03.2019 11:16
Bunte Schuhe gehen ja auch gar nicht in so einer Welt.
Aber bunte Fussballschuhe sind doch auch wirklich ganz furchtbar! (Allerdings auch, wenn Frauen Fussball spielen. Wobei da die Schwarze-Schuhe-Quote erfreulich hoch ist)

On Topic: Lewandowski ist ein ganz mieser Schauspieler und Schwalbenkönig, der geht mir sowas von auf die Nerven. Das ausgerechnet er sich heute beschwert, ist lustig. War aber zu erwarten

Antworten