SVS - FCSP // 16.03.19 // 13:00h

Hier kann alles zu den Fußballabteilungen unseres Vereins rein
stanisbruder
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 3311
Registriert: 12.07.2011 20:58

Re: SVS - FCSP // 16.03.19 // 13:00h

Beitrag von stanisbruder » 14.03.2019 17:33

Fisch hat geschrieben:
14.03.2019 12:30
darktrail hat geschrieben:
14.03.2019 11:27
Eigene Beobachtungen zu nennen ist ja okay, wobei ich eher den Eindruck mangelhafter Laufwege als von zu wenig Bewegung habe. Bewegung hilft in so einem Mannschaftssport halt auch nur dann wirklich weiter, wenn sie in eine sinnvolle Richtung geht. Wenn jemand den Ball nicht loswird, weil die Laufwege nicht stimmen, ist das optisch kein so großer Unterschied zu der Situation, in der jemand den Ball nicht loswird, weil keiner läuft. Und, naja, nicht nur optisch. Auch im Ergebnis.

Dazu mit Statistiken wedeln ist halt immer so ne Sache. Ich glaube, genau diese passt nun nicht.
Es geht mir nicht um Laufwege sondern um das Laufen
Unsere Jungs haben Einwurf und bekommen sich nicht frei gelaufen sondern sind schon bei Ballannahme in Bedrängnis.
Es müssen auch erst 3 Leute den Ball hoch nehmen um dann den der immer wirft werfen zu lassen.
keiner der mal den ball gleich nach der Situation mal ein wirft und vielleicht dann auch schon jemanden bedient der durch gelaufen ist.

Ob nun Laufwege stimmen oder nicht ändert ja nichts an den Kilometern. Also nicht viel.
Man kann auch sagen das viele Pässe nicht ankommen und das dadurch Läufe abgebrochen werden und so haben wir wieder weniger Kilometer.
Der komplette Teamspirit und auch das man sich blind versteht fehlt.

Vielleicht erwarte ich auch zuviel von 2. Liga Spielern. Wir sind ja 4. also kann ja nicht so viel falsch laufen
Nach 25 Spieltagen:
Laufleistung Platz 14 Nachholspiel eingerechnet)
Passqote Platz 16
Aber die viertbeste Torschussquote!
Quelle: https://www.sport.de/fussball/deutschla ... ik-paesse/

his dudeness
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 751
Registriert: 25.09.2016 22:56

Re: SVS - FCSP // 16.03.19 // 13:00h

Beitrag von his dudeness » 14.03.2019 18:08

Ich sehe Laufleistungsstatistiken immer sehr kritisch. Zum Beispiel ist es immer gut zu wissen ob die Laufleistung des Torhüters berücksichtigt wurde oder nicht. Einige Trainer sollen ja in St Pauli Fanmedien ja bereits darüber berichtet haben dass gewisse Torhüter absichtlich ein bisschen im 16er spazieren gehen wenn der Ball vorne ist... Gut für die Teamstatistik...

Laufleistung an sich sagt auch erstmal nichts über die Wahrscheinlichkeit das Spiel zu gewinnen aus. Genauso wenig wie die Passquote. Man kann ja schön das ganze Spiel über sicherheitspässe hin und her spielen, gut für die Quote aber eben nicht besonders effektiv. Wichtig ist eben dass die Spieler die richtige Laufwege nehmen und in den entscheidenden Momenten der Pass ankommt.

Ich sehe die Mannschaft (von den Spieler her) nicht als Mannschaft die in die Top 4 gehört und ja es fehlt insgesamt an Spieler die auch mal den perfekten Pass spielen können bzw. unter Druck den Ball zum Mitspieler bringen, trotzdem sehe ich diese Statistiken kritisch...

Grieche89
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 3383
Registriert: 11.05.2011 18:16
Wohnort: Tief im Süden

Re: SVS - FCSP // 16.03.19 // 13:00h

Beitrag von Grieche89 » 14.03.2019 19:53

stanisbruder hat geschrieben:
14.03.2019 17:33
Fisch hat geschrieben:
14.03.2019 12:30
darktrail hat geschrieben:
14.03.2019 11:27
Eigene Beobachtungen zu nennen ist ja okay, wobei ich eher den Eindruck mangelhafter Laufwege als von zu wenig Bewegung habe. Bewegung hilft in so einem Mannschaftssport halt auch nur dann wirklich weiter, wenn sie in eine sinnvolle Richtung geht. Wenn jemand den Ball nicht loswird, weil die Laufwege nicht stimmen, ist das optisch kein so großer Unterschied zu der Situation, in der jemand den Ball nicht loswird, weil keiner läuft. Und, naja, nicht nur optisch. Auch im Ergebnis.

Dazu mit Statistiken wedeln ist halt immer so ne Sache. Ich glaube, genau diese passt nun nicht.
Es geht mir nicht um Laufwege sondern um das Laufen
Unsere Jungs haben Einwurf und bekommen sich nicht frei gelaufen sondern sind schon bei Ballannahme in Bedrängnis.
Es müssen auch erst 3 Leute den Ball hoch nehmen um dann den der immer wirft werfen zu lassen.
keiner der mal den ball gleich nach der Situation mal ein wirft und vielleicht dann auch schon jemanden bedient der durch gelaufen ist.

Ob nun Laufwege stimmen oder nicht ändert ja nichts an den Kilometern. Also nicht viel.
Man kann auch sagen das viele Pässe nicht ankommen und das dadurch Läufe abgebrochen werden und so haben wir wieder weniger Kilometer.
Der komplette Teamspirit und auch das man sich blind versteht fehlt.

Vielleicht erwarte ich auch zuviel von 2. Liga Spielern. Wir sind ja 4. also kann ja nicht so viel falsch laufen
Nach 25 Spieltagen:
Laufleistung Platz 14 Nachholspiel eingerechnet)
Passqote Platz 16
Aber die viertbeste Torschussquote!
Quelle: https://www.sport.de/fussball/deutschla ... ik-paesse/

Dann verlieren wir auf jeden Fall. Statistiken können nicht lügen. :snoopy:

okey-dokey
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 483
Registriert: 28.10.2015 02:55

Re: SVS - FCSP // 16.03.19 // 13:00h

Beitrag von okey-dokey » 15.03.2019 05:55

Ja, wie fang´ich dieses Posting an?
Damit, die Leistung unseres Teams im Derby kritisieren zu wollen?
Oder mit einem inneren Kopfschütteln hinzunehmen, im Forum immer wieder the same procedure lesen zu müssen, dass nämlich auf ein Stichwort, in diesem Falle Laufwege Stöckchen-hüpfen-mäßig aufgesprungen wird?
Ohne aktuellen Bezug auf das anstehende Spiel?
Aber, Lob, weitestgehend sachlich, im Jerry-Faden ebenso.
Forum halt.

Sandhausen hat in M´burg gewonnen. Laut Medienberichten (also Vorsicht) in einer niveaulosen Begegnung. Hab´unser Spiel gesehen, vor ner Leinwand, mit nem HSVler plus anderen FCSP-Fans. Wir haben alle gelitten:
- wegen der sportlichen Leistungen unserer Teams
- aber auch deshalb, was da Pyro-Schwachmaten-mäßig von beiden Seiten so abgegangen ist. Kontraproduktiv hoch achtzehn.

Sandhausen hat big-points geholt. Die dürften an Selbstbewusstsein hinzu gewonnen haben. Wie es diesbzgl. bei unserem Team ausschaut, ist schwer bzw. gar nicht zu beurteilen.

Fakt ist doch, dass im Derby nicht nur die Laufwege nahezu voll daneben lagen. Nach solch einem Spiel nützt es auch wenig, Kilometerleistungen darzustellen, um diese Niederlage quasi-plausibel erklären zu wollen.

So wie der HSV war auch Sandhausen am vergangenen WE effektiv. Spielerisch nicht überzeugend aber siegreich.

Und mehr ist mAn von unserer Mannschaft auch am Samstag nicht zu erhoffen. Am Hardtwaldt möchte ich jedoch Männers auf´m Platz stehen sehen, die den Kampf annehmen.
Und auf alle Fälle keine sich selbst darstellend wollende, vereinsschädigende Zündler.
Ich denke viel an die Zukunft, weil das der Ort ist, wo ich den Rest meines Lebens verbringen werde. Woody Allen
Solange es Haare gibt, liegen sich die Menschen in denselben. Heinz Erhardt

Roca
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 149
Registriert: 02.07.2006 19:03
Wohnort: Ikea-Markt Schnelsen

Re: SVS - FCSP // 16.03.19 // 13:00h

Beitrag von Roca » 15.03.2019 09:33

15:0 für uns. Jeder FCSP-Feldspieler schießt ein Tor. Torwarttor zählt doppelt.

omprakash
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 977
Registriert: 06.01.2010 14:50

Re: SVS - FCSP // 16.03.19 // 13:00h

Beitrag von omprakash » 15.03.2019 10:30

Fähnchen im Wind hat geschrieben:
15.03.2019 09:49
Roca hat geschrieben:
15.03.2019 09:33
15:0 für uns. Jeder FCSP-Feldspieler schießt ein Tor. Torwarttor zählt doppelt.

Dann darf auch Dieki ihm sein erstes Tor schießen.... :wink:
Hör auf. Ich hab da so ein ungutes Gefühl. :P:

Thomy71
Förderer||Fördererin
Förderer||Fördererin
Beiträge: 18404
Registriert: 08.06.2005 10:58
Wohnort: Bielefeld

Re: SVS - FCSP // 16.03.19 // 13:00h

Beitrag von Thomy71 » 15.03.2019 11:53

Ich dachte, dass DER trifft ist eh klar :nixweiss:

paulipunx
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2785
Registriert: 17.09.2002 02:00
Wohnort: Dulsberg/Wandsbek

Re: SVS - FCSP // 16.03.19 // 13:00h

Beitrag von paulipunx » 15.03.2019 13:06

omprakash hat geschrieben:
15.03.2019 10:30
Fähnchen im Wind hat geschrieben:
15.03.2019 09:49
Roca hat geschrieben:
15.03.2019 09:33
15:0 für uns. Jeder FCSP-Feldspieler schießt ein Tor. Torwarttor zählt doppelt.

Dann darf auch Dieki ihm sein erstes Tor schießen.... :wink:
Hör auf. Ich hab da so ein ungutes Gefühl. :P:
Nach letzten Sonntag kann mich gar nichts mehr schocken... :püh:
Pro Pressefreiheit - Anti BILD!

#bildSTILLnotwelcome

BildBlog

Taktiktafel
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 1202
Registriert: 03.10.2016 10:31

Re: SVS - FCSP // 16.03.19 // 13:00h

Beitrag von Taktiktafel » 15.03.2019 14:17

paulipunx hat geschrieben:
15.03.2019 13:06
Nach letzten Sonntag kann mich gar nichts mehr schocken... :püh:
Geht mir ähnlich
Bei mir ist nach dem letzten Auftritt die Luft raus, vielleicht ist es sogar besser, wenn man Ende der Saison als 6ter oder 7ter
einläuft. (...ich weiß, die Finanzexperten kriegen jetzt Schnappatmung), aber der vierte Platz ist doch echt Mist! Und ich
möchte auch keine weitere Enttäuschung erleben, z.B. wenn am letzten Spieltag, nach einem desaströsen Auftritt in Fürth, der 3.Platz wieder hergeschenckt wird.......

Grieche89
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 3383
Registriert: 11.05.2011 18:16
Wohnort: Tief im Süden

Re: SVS - FCSP // 16.03.19 // 13:00h

Beitrag von Grieche89 » 15.03.2019 14:33

okey-dokey hat geschrieben:
15.03.2019 05:55
Ja, wie fang´ich dieses Posting an?
Damit, die Leistung unseres Teams im Derby kritisieren zu wollen?
Oder mit einem inneren Kopfschütteln hinzunehmen, im Forum immer wieder the same procedure lesen zu müssen, dass nämlich auf ein Stichwort, in diesem Falle Laufwege Stöckchen-hüpfen-mäßig aufgesprungen wird?
Ohne aktuellen Bezug auf das anstehende Spiel?
Aber, Lob, weitestgehend sachlich, im Jerry-Faden ebenso.
Forum halt.

Sandhausen hat in M´burg gewonnen. Laut Medienberichten (also Vorsicht) in einer niveaulosen Begegnung. Hab´unser Spiel gesehen, vor ner Leinwand, mit nem HSVler plus anderen FCSP-Fans. Wir haben alle gelitten:
- wegen der sportlichen Leistungen unserer Teams
- aber auch deshalb, was da Pyro-Schwachmaten-mäßig von beiden Seiten so abgegangen ist. Kontraproduktiv hoch achtzehn.

Sandhausen hat big-points geholt. Die dürften an Selbstbewusstsein hinzu gewonnen haben. Wie es diesbzgl. bei unserem Team ausschaut, ist schwer bzw. gar nicht zu beurteilen.

Fakt ist doch, dass im Derby nicht nur die Laufwege nahezu voll daneben lagen. Nach solch einem Spiel nützt es auch wenig, Kilometerleistungen darzustellen, um diese Niederlage quasi-plausibel erklären zu wollen.

So wie der HSV war auch Sandhausen am vergangenen WE effektiv. Spielerisch nicht überzeugend aber siegreich.

Und mehr ist mAn von unserer Mannschaft auch am Samstag nicht zu erhoffen. Am Hardtwaldt möchte ich jedoch Männers auf´m Platz stehen sehen, die den Kampf annehmen.
Und auf alle Fälle keine sich selbst darstellend wollende, vereinsschädigende Zündler.
Also Magdeburg gegen Sandhausen war kann gar nix gegen kann nix. Grauenvoll und unterirdisch.

Spielen unsere Morgen so stark wie gegen Paderborn und gewinnen, bekomme ich nach dem letzten Sonntag nochmal einen extra dicken Hals.

jordy
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 291
Registriert: 11.06.2009 21:57

Re: SVS - FCSP // 16.03.19 // 13:00h

Beitrag von jordy » 15.03.2019 14:52

In Sandhausen entscheidet sich wohl endgültig, ob a. die Saison abgehakt werden kann und b. die Truppe wirklich über so einen Charakter/Zusammenhalt verfügt, wie es immer heißt. Über das Derby müssen wir nicht mehr sprechen, das bleibt bis auf weiteres die größte Enttäuschung der letzten Jahre. Aber: Im Gesamtkontext ist das ja bislang keine schlechte Saison und wenn wir jetzt in Sandhausen gewinnen, kommt Duisburg zu uns - das könnten also sechs Punkte sein, die uns auf jeden Fall wieder näher an die schrecklichen Drei führen würden. Außerdem treibt mich die zugegeben leicht irrationale Hoffnung um, dass wir nun, nachdem wir das Derby verloren haben, in der Restsaison keine weitere Niederlage mehr hinnehmen müssen, so wie wir nach dem letzten Sieg bei den Müllverbrennern ja auch kein Spiel mehr gewonnen haben. Klingt doch nur fair, oder?

paulipunx
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2785
Registriert: 17.09.2002 02:00
Wohnort: Dulsberg/Wandsbek

Re: SVS - FCSP // 16.03.19 // 13:00h

Beitrag von paulipunx » 15.03.2019 15:04

Fähnchen im Wind hat geschrieben:
15.03.2019 14:45
Grieche89 hat geschrieben:
15.03.2019 14:33
okey-dokey hat geschrieben:
15.03.2019 05:55
Ja, wie fang´ich dieses Posting an?
Damit, die Leistung unseres Teams im Derby kritisieren zu wollen?
Oder mit einem inneren Kopfschütteln hinzunehmen, im Forum immer wieder the same procedure lesen zu müssen, dass nämlich auf ein Stichwort, in diesem Falle Laufwege Stöckchen-hüpfen-mäßig aufgesprungen wird?
Ohne aktuellen Bezug auf das anstehende Spiel?
Aber, Lob, weitestgehend sachlich, im Jerry-Faden ebenso.
Forum halt.

Sandhausen hat in M´burg gewonnen. Laut Medienberichten (also Vorsicht) in einer niveaulosen Begegnung. Hab´unser Spiel gesehen, vor ner Leinwand, mit nem HSVler plus anderen FCSP-Fans. Wir haben alle gelitten:
- wegen der sportlichen Leistungen unserer Teams
- aber auch deshalb, was da Pyro-Schwachmaten-mäßig von beiden Seiten so abgegangen ist. Kontraproduktiv hoch achtzehn.

Sandhausen hat big-points geholt. Die dürften an Selbstbewusstsein hinzu gewonnen haben. Wie es diesbzgl. bei unserem Team ausschaut, ist schwer bzw. gar nicht zu beurteilen.

Fakt ist doch, dass im Derby nicht nur die Laufwege nahezu voll daneben lagen. Nach solch einem Spiel nützt es auch wenig, Kilometerleistungen darzustellen, um diese Niederlage quasi-plausibel erklären zu wollen.

So wie der HSV war auch Sandhausen am vergangenen WE effektiv. Spielerisch nicht überzeugend aber siegreich.

Und mehr ist mAn von unserer Mannschaft auch am Samstag nicht zu erhoffen. Am Hardtwaldt möchte ich jedoch Männers auf´m Platz stehen sehen, die den Kampf annehmen.
Und auf alle Fälle keine sich selbst darstellend wollende, vereinsschädigende Zündler.
Also Magdeburg gegen Sandhausen war kann gar nix gegen kann nix. Grauenvoll und unterirdisch.

Spielen unsere Morgen so stark wie gegen Paderborn und gewinnen, bekomme ich nach dem letzten Sonntag nochmal einen extra dicken Hals.

Was war denn Sonntag...? :floet:

Ich würde mich freuen, und Dieki bekommt ein zünftiges "Du bist schei...." .....und zwar von allen! :)
Man könntes es unsererseits aber nun auch zur Abwechslung mal wieder versuchen, eventuell ein Spiel lang (oder mehr) ohne Bezugnahme auf die Rauten auszukommen... :wink:
Pro Pressefreiheit - Anti BILD!

#bildSTILLnotwelcome

BildBlog

darktrail
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 7796
Registriert: 05.10.2010 21:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: SVS - FCSP // 16.03.19 // 13:00h

Beitrag von darktrail » 15.03.2019 15:09

Grieche89 hat geschrieben:
15.03.2019 14:33

Also Magdeburg gegen Sandhausen war kann gar nix gegen kann nix. Grauenvoll und unterirdisch.
Du hast dir im Ernst Magdeburg gegen Sandhausen komplett in der Wiederholung angeschaut? Respekt! Das ist wirklich Einsatz. Dahin gehen, wo es weh tut.

Vor ein paar Wochen hab ich gesagt und hier geschrieben, aus Ingolstadt (H), Paderborn (A), vergessen (H) und Sandhausen (A) bis zur Länderspielpause sollten wir mehr als 7 Punkte holen, wenn wir wirklich bis Saisonende unsere Chancen wahren wollen. Bei mehr als 9 Punkten sah ich uns zur Länderspielpause auf Platz 3. Gut, das geht jetzt nicht mehr, aber zumindest die exakt 9 Punkte aus diesen vier Spielen sind nach wie vor drin, so gerne ich sie jetzt schon in der Tasche hätte. Wenn ich mich an meinen eigenen Worten messe (kann ich nur empfehlen), wäre das trotz des blöden Gefühls seit Sonntag eine sehr anständige Bilanz.

Dass wir im Prinzip in allen Belangen die besseren Karten haben müssten, so aus der Theorie gesehen, ist völlig klar. Hochmut ist natürlich trotzdem nicht angebracht und Spielern plus Trainer sicherlich auch vergangen. Sandhausen wird wie immer unsere Form von Matheabitur - eine Prüfung in etwas, worin wir seit Jahren meist ziemlich vergeigen. Nämlich, ein Spiel selbst zu machen. In dieser Hinsicht könnte der Sieg von Sandhausen gegen Magdeburg gar nicht mal so übel sein. Damit die das erste Mal dieses Jahr die Abstiegsplätze verlassen, müssten sie nämlich gegen uns gewinnen. Dürfte schon ein Faktor sein, dass ein Unentschieden schlichtweg nicht viel hilft - uns nicht, denen aber erst recht nicht.

Letztlich bleibt es ein Pflichtsieg. Hoffentlich wird das nicht zum Problem. Pessimistisch bin ich aber nicht, das lohnt eh nie. Wir machen das schon irgendwie, auch wenn es sicher nicht schön wird.
Der Fußball, das Leben und der ganze Rest:
http://gastspiel.wordpress.com/

Caputo
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 6421
Registriert: 05.09.2001 02:00
Wohnort: Erde

Re: SVS - FCSP // 16.03.19 // 13:00h

Beitrag von Caputo » 15.03.2019 15:11

Nein.. die Niederlage ist zu bedeutend... bis zum Saisonende erwarte ich Wiedergutmachung und Trotzreaktion

edit.. bezog sich auf die vorherige seite
:applaus: Skulptur kaputt, Skulptur kaputt :D

omprakash
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 977
Registriert: 06.01.2010 14:50

Re: SVS - FCSP // 16.03.19 // 13:00h

Beitrag von omprakash » 15.03.2019 16:38

paulipunx hat geschrieben:
15.03.2019 15:04
Man könntes es unsererseits aber nun auch zur Abwechslung mal wieder versuchen, eventuell ein Spiel lang (oder mehr) ohne Bezugnahme auf die Rauten auszukommen... :wink:
Geht nicht. Trauma :bsss:

Antworten