Aufrichtige Entschuldigung aus Dresden

Fanverhalten, Aktionen, Choreographien...
crazy paulianer
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 5352
Registriert: 10.11.2002 01:00
Wohnort: Singing Area

Beitrag von crazy paulianer » 17.12.2018 08:49

Also zurück zur aufrichtigen Entschuldigung= :abgelehnt:
:schal: :prost: CRAZY PAULI SUPPORTERS :flehan: :drink: :applaus:

andi_freibeuter1910
Administrator||Administratorin
Administrator||Administratorin
Beiträge: 6479
Registriert: 17.08.2012 14:52
Wohnort: DD-Neustadt
Kontaktdaten:

Beitrag von andi_freibeuter1910 » 17.12.2018 18:11

Wobei die Haltung der "aufrichtigen Entschuldiger aus Dresden" zur Dresdner Erinnerungspolitik durchaus interessant wäre. ;-)

So offtopic ist das nicht.

Fans von uns knüpfen an das Narrativ des roten Hamburgs an, Fans bestimmter Vereine in Leipzig an die Geschichte des linken Leipzigs. Unter anderem in Wien gibt es ähnliches.

In Dresden könnte man aus gutem Grund an die Geschichte des roten Dresdens und des roten Königsreichs Sachsens anknüpfen. Wird aber nicht gemacht. Aus Gründen. Weil der Einfluss des rechten Gedankenguts mittlerweile dominant ist.

Das nimmt doch absurde Züge an. Wenn die DDR etwas geschaffen hat, dann war es eine sehr starke Emanzipation. Teils aus der Not geboren, wegen Arbeitskräftemangel. Aber dadurch waren Frauen nunmal im Durchschnitt deutlich emanzipierter als im Westen.

Und was macht Dynamo: Mit Ostdeutschland-Aufdruck auf der Jogginghose sexistische Sprüche raushauen. Un-Ostdeutschlander geht gar nicht mehr.

Babo
Posting - Schinder
Posting - Schinder
Beiträge: 30745
Registriert: 26.02.2009 14:25
Wohnort: <°)K(I(E(L><
Kontaktdaten:

Re: Aufrichtige Entschuldigung aus Dresden

Beitrag von Babo » 13.02.2019 14:15

Ach guck mal an. Bleibt dann die Küche kalt, wenn an diesem Tag die Frauen im Stadion sind? Was sagt denn die "Faust des Ostens" dazu? In ihren Augen doch sicher eine totale scheiß Aktion. :lach:

https://www.dynamo-dresden.de/tickets/n ... -sued.html
BildBild

„Enttäuscht vom Affen, schuf Gott den Menschen. Danach verzichtete er auf weitere Experimente.“ Mark Twain

Tourist
Alter Stamm
Alter Stamm
Beiträge: 143
Registriert: 06.07.2007 21:11

Re: Aufrichtige Entschuldigung aus Dresden

Beitrag von Tourist » 13.02.2019 20:53

ein "Super-Recognizer" hat diverse Dünamos wegen Fehlverhalten bei uns rausgefischt am Montag, sagt die mopo

Westküsten-Zecke
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 2552
Registriert: 31.03.2010 13:15

Re: Aufrichtige Entschuldigung aus Dresden

Beitrag von Westküsten-Zecke » 13.02.2019 22:18

Babo hat geschrieben:
13.02.2019 14:15
Ach guck mal an. Bleibt dann die Küche kalt, wenn an diesem Tag die Frauen im Stadion sind? Was sagt denn die "Faust des Ostens" dazu? In ihren Augen doch sicher eine totale scheiß Aktion. :lach:

https://www.dynamo-dresden.de/tickets/n ... -sued.html
Aus dem Frauen-power-Aufruf von Dynamo: "Aber der Fußball bleibt eine männerdominierte Sportart. Der erste Schritt – der erste Stadionbesuch – fällt mancher Frau deshalb schwer."

Vielleicht fällt es in Dresden so vielen Frauen schwer ins Stadion zu gehen, weil es dort viel zu viele Macho-****** gibt. Nur mal so eine Überlegung.

Milhouse
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 9160
Registriert: 19.02.2007 09:48

Re: Aufrichtige Entschuldigung aus Dresden

Beitrag von Milhouse » 14.02.2019 09:17

Tourist hat geschrieben:
13.02.2019 20:53
ein "Super-Recognizer" hat diverse Dünamos wegen Fehlverhalten bei uns rausgefischt am Montag, sagt die mopo
"Es war ein Sicherheitsspiel, das von 2200 Polizisten geschützt werden sollte – mit Erfolg. Zu größeren Gewaltausbrüchen kam es nicht. "

Und wieder mal das Märchen, das Hamburg nur noch steht, weil mal wieder ein absurdes Aufgebot aufgefahren wurde... Die Polizei-PR-Abteilung hat in den letzten Jahren wirklich sehr erfolgreiche Arbeit geleistet

Milhouse
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 9160
Registriert: 19.02.2007 09:48

Re: Aufrichtige Entschuldigung aus Dresden

Beitrag von Milhouse » 14.02.2019 09:19

Westküsten-Zecke hat geschrieben:
13.02.2019 22:18

Vielleicht fällt es in Dresden so vielen Frauen schwer ins Stadion zu gehen, weil es dort viel zu viele ****** gibt. Nur mal so eine Überlegung.
Frauenanteil bei St. Pauli: 35%...

Wir sollten vielleicht nicht auf so nem hohen Ross sitzen und hier erst mal die Arschgrapscher und Sprücheklopfer rausschmeißen, bevor wir auf andere Vereine herabblicken

Baskenmütze
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 4049
Registriert: 10.10.2005 20:35

Re: Aufrichtige Entschuldigung aus Dresden

Beitrag von Baskenmütze » 14.02.2019 09:33

Milhouse hat geschrieben:
14.02.2019 09:17
Tourist hat geschrieben:
13.02.2019 20:53
ein "Super-Recognizer" hat diverse Dünamos wegen Fehlverhalten bei uns rausgefischt am Montag, sagt die mopo
"Es war ein Sicherheitsspiel, das von 2200 Polizisten geschützt werden sollte – mit Erfolg. Zu größeren Gewaltausbrüchen kam es nicht. "

Und wieder mal das Märchen, das Hamburg nur noch steht, weil mal wieder ein absurdes Aufgebot aufgefahren wurde... Die Polizei-PR-Abteilung hat in den letzten Jahren wirklich sehr erfolgreiche Arbeit geleistet
Hmmm. Nur mal auf das Spiel bezogen bin ich da sehr skeptisch. 8000 Gästefans sind schon eine Hausmarke. In der Vergangenheit ist es im Bezug auf Dresden bei Auswärtsfahrten mit so hoher Teilnehmerzahl häufig zu Ausschreitungen gekommen. (z.b Dortmund DFB-Pokal). Hinzu kommt das beim HSV auch genügend Leute rumlaufen, die sich gerne mit Dresdenern übers Wetter ausgetauscht hätten.

Ob das 2200 Polizisten rechtfertigt, weiss ich nicht. Ein erhöhtes Aufgebot kann ich nachvollziehen.

Milhouse
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 9160
Registriert: 19.02.2007 09:48

Re: Aufrichtige Entschuldigung aus Dresden

Beitrag von Milhouse » 14.02.2019 10:05

Baskenmütze hat geschrieben:
14.02.2019 09:33
Hmmm. Nur mal auf das Spiel bezogen bin ich da sehr skeptisch. 8000 Gästefans sind schon eine Hausmarke. In der Vergangenheit ist es im Bezug auf Dresden bei Auswärtsfahrten mit so hoher Teilnehmerzahl häufig zu Ausschreitungen gekommen. (z.b Dortmund DFB-Pokal). Hinzu kommt das beim HSV auch genügend Leute rumlaufen, die sich gerne mit Dresdenern übers Wetter ausgetauscht hätten.
Ähm, in Dortmund gab es ordentlich Pyro und Hauereien erst, als die Polizei anfing, wenn ich mich recht erinnere... Aber ich sag ja, die PR-Maschine funktioniert.

Das man gegen Dresden mehr Beamte braucht als gegen Sandhausen ist sicher richtig. Aber die einzigen Festnahmen waren 3 Leute, die bei Ikea gegen den Zaun gepinkelt haben, wenn ich das richtig verstanden habe. Plus die Leute, die das Superbrain erkannt hat.
8.000 kinderfressende Hooligans stelle ich mir irgendwie anders vor

Elvis Andrews
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 6012
Registriert: 22.01.2002 01:00
Wohnort: Rocky Beach

Re: Aufrichtige Entschuldigung aus Dresden

Beitrag von Elvis Andrews » 14.02.2019 10:22

Prävention: :flop:
Mehr Festnahmen: :top:
:(

Tyler
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 8991
Registriert: 04.11.2002 01:00
Wohnort: somewhere between heaven and hell

Re: Aufrichtige Entschuldigung aus Dresden

Beitrag von Tyler » 14.02.2019 11:33

Milhouse hat geschrieben:
14.02.2019 09:19
Frauenanteil bei St. Pauli: 35%...
Ist das eine Schätzung oder offizielle Zahl?

Mein persönliche Einschätzung liegt bei 15 Prozent. Jedenfalls in der Gegengeraden.
Aus Protest AfD zu wählen, weil die Politik nicht gefällt, ist, wie in der Kneipe aus dem Klo zu trinken, weil das Bier nicht schmeckt.

Tyler
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 8991
Registriert: 04.11.2002 01:00
Wohnort: somewhere between heaven and hell

Re: Aufrichtige Entschuldigung aus Dresden

Beitrag von Tyler » 14.02.2019 11:35

Kam es zu Krawallen: Böse Fans, was ist bloß mit der Gesellschaft los?
Kam es zu keinen Krawallen: Super Arbeit der Polizei.
Aus Protest AfD zu wählen, weil die Politik nicht gefällt, ist, wie in der Kneipe aus dem Klo zu trinken, weil das Bier nicht schmeckt.

Milhouse
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 9160
Registriert: 19.02.2007 09:48

Re: Aufrichtige Entschuldigung aus Dresden

Beitrag von Milhouse » 14.02.2019 12:26

Tyler hat geschrieben:
14.02.2019 11:33
Milhouse hat geschrieben:
14.02.2019 09:19
Frauenanteil bei St. Pauli: 35%...
Ist das eine Schätzung oder offizielle Zahl?

Mein persönliche Einschätzung liegt bei 15 Prozent. Jedenfalls in der Gegengeraden.
daraus:
https://www.sueddeutsche.de/sport/st-pa ... -1.4122865

Milhouse
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 9160
Registriert: 19.02.2007 09:48

Re: Aufrichtige Entschuldigung aus Dresden

Beitrag von Milhouse » 14.02.2019 12:27

Tyler hat geschrieben:
14.02.2019 11:35
Kam es zu Krawallen: Böse Fans, was ist bloß mit der Gesellschaft los?
Kam es zu keinen Krawallen: Super Arbeit der Polizei.

Kam es zu Krawallen: Böse Fans, was ist bloß mit der Gesellschaft los? Wir brauchen mehr Polizei, schärfere Gesetze und bessere Waffen für die Polizei (hast du vergessen)

Tyler
Alter Stamm Ultra
Alter Stamm Ultra
Beiträge: 8991
Registriert: 04.11.2002 01:00
Wohnort: somewhere between heaven and hell

Re: Aufrichtige Entschuldigung aus Dresden

Beitrag von Tyler » 15.02.2019 14:02

Milhouse hat geschrieben:
14.02.2019 12:27
Tyler hat geschrieben:
14.02.2019 11:35
Kam es zu Krawallen: Böse Fans, was ist bloß mit der Gesellschaft los?
Kam es zu keinen Krawallen: Super Arbeit der Polizei.

Kam es zu Krawallen: Böse Fans, was ist bloß mit der Gesellschaft los? Wir brauchen mehr Polizei, schärfere Gesetze und bessere Waffen für die Polizei (hast du vergessen)
Klar, wollte aber nicht die ganze Schreibarbeit machen und auch dir was überlassen ;-)

Kann das andere auch ergänzen:

Kam es zu keinen Krawallen: Super Arbeit der Polizei. - "Es haben sich aber deshalb so viele Überstunden angesammelt, dass wir dringend mehr Personal brauchen!"
Aus Protest AfD zu wählen, weil die Politik nicht gefällt, ist, wie in der Kneipe aus dem Klo zu trinken, weil das Bier nicht schmeckt.

Antworten